Jump to content

Netzwerkumgebung "spinnt" !


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi!

 

Hab 3 rechner (2 pcs per netzwerkkarte und 1 notebook per wlan) über acer wlan router miteinander verbunden.

 

Zuerst waren es nbook (win98se) und pc1 (win98se).

Da es aus unerklärlichen gründen (habe hier schonmal gepostet) partout per manueller ip-zuweisung nicht ging (muss wohl am router liegen), steuert jetzt alles der dhcp. Ging auch.

 

Problem:

die 2 rechner konnten sich zwar über "computer im netzwerk suchen" finden, aber haben sich nicht immer in der netzwerkumgebung angezeigt. Mal ja, mal nein .. je nachdem wie sie lust hatten - so schien es mir. Manchmal haben sie gar nix in der netzwerkumgebung angezeigt, manchmal nur sich selbst, manchmal beide rechner.

 

Dann habe ich den 3.pc (xp prof) drangehängt.

Der hat wenigstens die netzwerkumgebung gescheit mit allen 3 rechnern angezeigt.

 

Nunja, dann kams vor, dass auch dies nicht mehr regelmäßig ging ... und jetzt stehe ich vor dem problem, dass sich die rechner manchmal nicht mal mehr über "computer im netzwerk suchen" finden, ich also keinen datenaustausch zwischen den rechnern vornehmen kann.

 

Verändern tu ich nie was ... obs geht oder nicht, hängt glaub ich an der tagesform des routers (?).

 

 

Wär lieb, wenn mir jemand tipps geben könnte, woran das liegen könnte...

(oder liegt es tatsächlich am router, der einfach nix taugt und ich hab da gar keinen einfluss drauf???)

 

Dankeschön im voraus und liebe grüße,

andyarbeit

Link to comment

Hallo

 

Wie sieht es den aus mit dem UNC Pfad. Schon mal Versucht, wenn sich die Rechner in der Netzwerkumgebung nicht sehen es mal per UNC Pfad zu Versuchen. Das hilft bei mir meistens.

 

Wenn das nicht läuft, versuchs mal mit PING plus IP Adresse den Rechner zu finden. Läuft das, ist der nächste Schritt das Auflösen der NetBios Namen also PING plus Rechnername. Wenn das auch läuft, solltest du definitiv mit dem UNC Pfad auf den Client kommen.

 

Scheitert das PING mit IP, dann hast nen Verbindungsproblem.

Scheitert das PING mit dem NetBios Namen, hast nen Namensauflösung Problem.

 

Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter.

 

Gruß André

Link to comment

Danke für die schnelle antwort!

 

Also:

 

- ping per ip geht immer, egal von welchem rechner zu welchem

- ping per name verhält sich genauso nach lust und laune wie das anzeigen in der netzwerkumgebung :-(

 

augenblicklich:

(3 rechner: "nbook" (win98se) / "homepc" (win 98se) / "homen" (xp))

 

Nbook (98se):

- findet nur sich selbst in der nw-umgebung (nach "aktualisieren" hat er ganz kurz "homepc" endeckt, nach erneutem aktualisieren nur wieder sich selbst)

- findet homepc über "computer suchen", homen aber nicht

- ping (name) homepc klappt, homen findet er nicht

- ping (ip) geht zu allen

 

Homepc (98se):

- NW-Umgebung: Sich selbst + Nbook

- "Computer suchen": Nur nbook

- ping (name) nur nbook (homen = unbekannter host)

- ping (ip) geht zu allen

 

HomeN (xp prof.):

- NW-Umgebung: Nur sich selbst

- "Comp. suchen": beide (nbook + homepc)

- ping (name): geht zu allen (erfolgreich!)

- ping (ip): geht zu allen

 

 

So, das war mein ausführlicher bericht ;-)

Kann sein, dass wenn ich einen ausschalte und dann wieder einschalte, sich alles wieder ganz anders verhält!

Woran liegt das????

 

 

Sorry, aber was ist UNC-Pfad???

Was muss ich tun?

 

Danke und lieber gruß,

andyarbeit

 

PS: Was mache ich falls ich ein dns-problem habe?

PS: (offtopic) Kann mir einer sagen, wie ich bei xp den suffix einer datei sehe, ohne dass ich "alle dateiendungen anzeigen" anklicke? Bei 98se bin ich einfach auf eigenschaften und dann stand da z.b. *.mpg! Bei xp steht da nur "mediaplayer-datei" oder so ähnlich :-?

Link to comment

Hallo andyarbeit

 

Ein UNC Pfad ist folgendes:

 

\\Rechnername\Freigabe

 

also z.B. in deinem Fall

 

\\nbook\Freigabename

 

Also wenn du z.B. einen Ordner mit dem Freigabenamen Ablage Freigegeben hast lautet er wie folgt:

 

\\nbook\Ablage

 

Das klappt auch mit

 

\\IP Adresse\Freigabename

 

Mit einem kann ich dich Beruhigen mit DNS hat das nichts zu tun. Die Rechnernamen werden per NetBios aufgelöst das ist fern ab von DNS!

 

Gruß André

 

PS: Mehr bekomme ich um die Zeit nicht mehr zusammen :-)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...