Jump to content

Exchange Server 2k recovery


mirki
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Moin,

 

Ich habe da mal eine Frage bzgl. der rücksicherung eines Exchange2k Servers:

 

Ausgangssituation :

3 DC's und einer davon ist der Exchange Server. Auf den Mailserver wird täglich die Datenbank, Postfächer und das System.

 

Wie würdet ihr vorgehen, wenn Ihr die Platten ( RAID1 System +RAID5 Exchange) tauschen wollt. Mit platten tauschen meine ich alte platten raus und neue leere platten rein.

 

Gesichert wird mit BE9.1.

 

Dies ganze soll ein Recoverytest test sein, daher bräuchte ich mal eure hilfe, denn zweimal ist es schon gescheitert.

 

Vielen Dank für euere Beiträge und guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

LG

mirki

Link to comment

Was hälst du von der Variante:

 

1. Raid 5 PLatte auf eine temporäre Platte sichern.

2. Alte Raid5 - Festplatten ausbauen

3. neue Festplatten einbauen.

4. Im Bios des Raid - Controllers die neuen Festplatten zum Raid 5 zusammenschliessen.

5. Die Daten der temporären Platte mit Hilfe von z.B. Norton Ghost auf das neue Raid ziehen.

6. Temporäre Platte ausbauen, System booten. fertig.

 

Sollte eigentlich funktionieren.

Schöner ist es natürlich wenn Du keine temporäre Platte nimmst, sondern die neuen Platten für das Raid 5 schon an den vorhandenen Controller anschliesst und gleich ein neues Raid 5 erstellst. Und dann vom alten zum neuen Raid 5 per Ghost spiegelst. Denn dabei hast du zur Not immer noch das alte Raid 5 System.

Kommt aber auf die Fähigkeiten des Controller an.

 

mfg

hellcat

Link to comment

Daran habe ich auch schon gedacht, aber ich glaube da gibt es mind. einen Haken :

 

Die DB der AD vom DC ist auf der RAID1 und die ProtokollDatei auf der RAID5. Ich befürchte, das ich dadurch eventuell die AD zerschiessen würde.

Kann denn Ghost mit RAID's umgehen ?

 

Annyway, da es sich dabei um ein Recovery test handelt, und ich normalerweise bei einem Crasch nicht mehr auf die Daten zugreifen kann, sollte dies schon durch eine Rücksicherung passieren.

 

Ich habs immer so probiert.

Neue Platten rein ( RAID1 + RAID5 = zwei Partitionen ).

Raid's geschrieben und formatiert.

W2k installiert

hochgefahren Netz+BE Agent's installiert

im verzeichnisswiederherstellungsmodus gestartet

System- und Datenpartition zurück gesichert.

System neu gestartet.

 

Auf der Sicherung befindet sich das ganze System + Programme + Exchange Datenbank + AD

 

 

--> ABER DER SERVER WILL NET MEHR, Es riecht nach AD Problem

Link to comment

Hallo zusammen,

 

um das AD mußt Du Dir eigentlich keine Sorgen machen. Du schreibst, dass Du insgesamt 3 DC´s hast. Einer fliegt weg. Bleiben noch zwei. Einfach Server neu aufsetzen, als DC in eine bestehende AD-Struktur hinzufügen und gut is. Probleme könnte es mit dem verwendeten Namen geben. Da der Name bereits existierte. Die im AD gemachten Einträge zu dem Server müssten komplett entfernt werden. Achtung auch hier, wenn Du die FSMO-Rollen auf die 3 DC´s verteilt hattest.

Wenn Du das AD aus der Datensicherung wiederherstellen willst, zumindest den "alten" Stand, solltest Du hier beim Verzeichniswiederherstellungsmodus die "nicht auorisierende" Wiederherstellung wählen. Das AD auf den beiden verbleibenden DC´s ist neuer und aktueller als das, was Du zurücksicherst. Die Anschließende Replikation bring dann den dritten DC wieder uf den aktuellen Stand.

Den Exchange Server würde ich neu aufsetzen (installieren) und dann den Rest zurücksichern.

Generell würde ich empfehlen, den Exchange-Server als reinen Member-Server zu nutzen. Nix mit AD. Du hast bereits zwei DC´s. Somit hast Du redundanz. (Meine Meinung ;) ).

 

Bin auf jeden Fall an dem Ergebnis Deiner Tests interessiert, ob und wie es funktioniert.

 

Viele Grüße

 

Shisha Jones

Link to comment

Hallo Shisa Jones,

 

erstmal vielen Dank für Deinen Beitrag.

 

Ich habe dazu noch ein paar fragen :

 

1. Was meinst Du mit : "nicht autorisierende Wiederherstellung" und wo ist die auszuwählen.

2. Wenn ich den Exchange neu installiere, dann geht das doch in AD rein, oder nicht ?!

3. Sollte ich nach der Exchange Installation+alle SP's die Exchange Programm dateien auch zurücksichern, oder reichen nur die DB's ?

 

Stimmt, es war sowieso ein Fehler von mir den Exchange noch als DC fungieren zu lassen :-( :( !

 

Gruss

mirki

Link to comment

Hy mirki,

 

Unter #3 schreibst Du, das der Server nicht mehr will... was genau passiert da ?

Wie sieht die Fehlermeldung aus ?

 

Wenn Du den Server neu aufsetzt, machst Du dies als Standalone-Server in einer Workgroup oder bringst Du ihn bei der Installation direkt als Memberserver rein ?

 

Man muß unterscheiden: Dein Exchangeserver taucht im AD zweimal auf. Einmal in seiner Eigenschaft als DC unter "Domain Controllers" und das zweite mal in seiner Eigenschaft als Server, der Exchangedienste zur Verfügung stellt. Die Exchange-Eigenschaft sieht man natürlich nicht in der Managementkonsole, man kann es aber sehr gut mit Tools wie "ldp.exe" im AD sehen.

Daher kann man einen komplett abgerauchten Exchangeserver auch nicht eben mal neu mit dem gleichen Namen als Exchangeserver aufsetzen, wenn man den Exchange-Eintrag nicht vorher manuell aus dem AD entfernt hat. Hier kommt dann die Meldung, daß dieser Exchangeserver bereits existiert. Auch wenn man vorher das Computerkonto gelöscht hat.

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, willst Du ja vom Worst-Case ausgehen, daß der Exchange definitiv mausetot ist und neu aufgesetzt werden muss. Anschließend soll er via Datensicherung wieder in den Zustand versetzt werden, in dem er vorher war,oder ?

 

Meiner Meinung nach ist Deine bisherige Vorgehensweise da schon nicht falsch, ich bräuchte nur gernauere Infos, wie Du genau vorgehst und was dann als Fehler kommt.

Sieht mir danach aus, als wenn Dein BE irgendwelche Infos nicht sichern kann, die benötigt werden.

Wenn Du den Exchange erst einmal aussen vor lässt und nur versuchst, die Eigenschaft des DCs wieder herzustellen, kommt er dann hoch ? (Wenn auch mit Fehlermeldungen bez. Exchange )

 

Grüsse

 

schroeder750

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...