Jump to content

LAN über VPN - Kein Zugriff


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe mittels Vigor VPN-Router und DynDNS ein Lan-2-Lan-Verbindung zw. 2 Standorten hergestellt bzw. versuche es.

 

1. Standort: 2x Win XP pro. SP2

2. Standort 1x Win XP home SP2

 

Jeweils feste IP vergeben. Alle PC hängen an den Vigor-Routern

 

Soweit funktioniert das auch. Zumindest erscheinen die Rechner des einen Standortes jeweils in der Netzwerkumgebung des anderen Standortes.

 

Klicke ich aber auf den PC in der Netzwerkumgebung erscheint folgende Fehlermeldung (sinngem.): Die haben keine Berechtigung. Netzwerkpfad nicht gefunden.

 

Ich habe am 1. Standort ein Benutzerkonto angelegt, welches sich mit dem des 2. Standortes deckt. Grundsätzlich ist das "Gast-Konto" deaktiviert.

 

Ein Laufwerk ist jeweils mittels Benutzerrechten freigegeben.

 

Warum kann ich nicht über VPN auf die freigegebenen Ordner zugreifen? Wo fehlt der Hacken bzw. die entsprechende Einstellung?

 

Danke für die Hilfe im Voraus.

 

Gruß

 

Robsch

Link to comment

Hallo,

 

die standart windows fehlermeldung ist natürlich (wie meistens) sehr aufschlussreich.

 

daher würde ich Dich um folgende Infos bitten:

 

Sind die PC´s über ping zu erreichen? (müssten ja)

 

Wenn du versuchst dich über die commandozeile mittels

net use zu verbinden was bekommst du da für fehler?

 

Wie sind die IP Adressen verteilt?

Sprich gibt es IP Adressen für das reale und virtuelle Lan?

gibt es Standardgateways oder DNS Server?

 

Achja.. sind auf den PC´s firewalls die eventuell die anderen PC blockieren?

 

MFG

 

a.jakob

Link to comment
Original geschrieben von a.jakob

Hallo,

 

die standart windows fehlermeldung ist natürlich (wie meistens) sehr aufschlussreich.

 

daher würde ich Dich um folgende Infos bitten:

 

Sind die PC´s über ping zu erreichen? (müssten ja)

 

Ja sind sie.

 

Wenn du versuchst dich über die commandozeile mittels

net use zu verbinden was bekommst du da für fehler?

 

Habe ich noch nicht versucht. Werde es aber gleich am Montag mal versuchen.

 

Wie sind die IP Adressen verteilt?

Sprich gibt es IP Adressen für das reale und virtuelle Lan?

gibt es Standardgateways oder DNS Server?

 

Also jeder Rechner hat seine eigene feste IP. Jeder Router (3 Stück) hat ebenfalls seine eigene IP. Es gibt einen Standardgateway. Dieser ist jeweils die Router IP.

 

Am Standort (SO) 1 sind zwei PC an einem Router.

Am SO 2 und 3 ist je ein PC am Router angeschlossen.

 

Am SO 1 können beide Rechner ohne Probleme aufeinander zugreifen. Eine Remotedeskstopverbindung (RMD) zw. SO 1 und 3 ist ebenfalls ohne Probeleme möglich.

 

Achja.. sind auf den PC´s firewalls die eventuell die anderen PC blockieren?

 

Ja die Windows XP SP2 eigene Firewall ist aktiv. Die Ports für MySQL und RMD sind vergegeben.

 

MFG

 

a.jakob

 

Ich hoffe ich habe die Frage zufreidenstellend und für die eventuelle Problemlösung ausreichend beantwortet.

 

Danke uund Gruß

 

Robsch

Link to comment

Hi,

 

also die Vigors können es defintiv nicht sein, da bei einer VPN-Kopplung zweier Netze kein Verkehr gefiltert wird. Ich betreibe selbst mehrere Tunnel zu Kollegen, alle mit Draytek-Routern.

 

Bitte deaktiviere mal die XP-Firewall. Da deine Clients aus einem anderen Netz kommen (SO1) und versuchen auf PCs in (SO2)zuzugreifen, könnte hier der Hase im Pfeffer liegen.

 

Kannst Du das Laufwerk manuell mappen. Verwende doch hierzu einmal einen Benutzernamen des Peerclients ("Verbinden als").

 

Gruß Data.

Link to comment
Original geschrieben von Data1701

Hi,

 

also die Vigors können es defintiv nicht sein, da bei einer VPN-Kopplung zweier Netze kein Verkehr gefiltert wird. Ich betreibe selbst mehrere Tunnel zu Kollegen, alle mit Draytek-Routern.

 

Bitte deaktiviere mal die XP-Firewall. Da deine Clients aus einem anderen Netz kommen (SO1) und versuchen auf PCs in (SO2)zuzugreifen, könnte hier der Hase im Pfeffer liegen.

 

Kannst Du das Laufwerk manuell mappen. Verwende doch hierzu einmal einen Benutzernamen des Peerclients ("Verbinden als").

 

Gruß Data.

 

dieser ausführung kann ich momentan nichts beifügen.

MFG

a.jakob

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...