Jump to content

Dosanwendung auf Terminalserver Client friert ein.


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi, habe mal wieder ein kleines Problemchen :D

Und zwar melden sich einige Benutzer über einen Client am Terminalserver an und führen ein DOS-Program aus, welches auf dem PDC läuft aus (Das Laufwerk wird vorher gemapped). Diese Anwendung scheint im etwa 2 Std Takt einzufrieren, jedoch nur auf den Terminalserver Clients. Das Problem dabei ist, dass eine Datei aufm dem PDC geöffnet bleibt und somit gesperrt ist, bis man die Sitzung manuell beim PDC aus dem Dateizugriff entfernt. Woran kann das liegen? Könnte es an irgend einer Idle-Funktion liegen oder wird die Sitzung standartmäßig zwischendurch unterbrochen, da der WTS Server denkt, dass die Sitzung nichtmehr gebraucht wird (Die Clients laufen die ganze Woche), wenn nur selten etwas im Programm eingegeben wird.

 

gruß

Simp

Link to comment

Schon klar :suspect: aber lässt sich numal nicht vermeiden, dass da laufen zu lassen. Außerdem wüsste ich im Moment keinen Grund warum das nicht laufen sollte, wo es doch schonmal bedienbar ist. Übrigens scheint das olle Ding nach gewisser Zeit wiederzukommen d.h. das man es dann auch wieder bedienen kann. :eek:

Naja muss mir das ganze noch selbst anschauen, es lässt sich halt schlecht simulieren...

Link to comment

programme die auf terminal servern lauffähig sind, sind extra dafür programiert... d.h. multi user fähig. nicht jedes programm lässt sich einfach auf einen terminal server installieren. schliesslich werden alle programmdateien von jedem client aufgerufen. d.h. dll's datenbanken etc. müssen das unterstützen und in einem hintergrundprozess die daten aller zusammenfügen. ist das nicht der fall arbeitet entweder jeder für sich oder die programme funktionieren nicht richtig.

 

bei meinem früheren arbeitgeber wurde mal ein warenwirtschaftsystem entwickelt das in spätere versionen auf TS laufen sollte. der code musste komplett angepasst werden.

 

gruss

jobe

Link to comment
Original geschrieben von s.bozek

Schon klar :suspect: aber lässt sich numal nicht vermeiden, dass da laufen zu lassen. Außerdem wüsste ich im Moment keinen Grund warum das nicht laufen sollte, wo es doch schonmal bedienbar ist. Übrigens scheint das olle Ding nach gewisser Zeit wiederzukommen d.h. das man es dann auch wieder bedienen kann. :eek:

Naja muss mir das ganze noch selbst anschauen, es lässt sich halt schlecht simulieren...

 

Wenn du meist es gegen den Rat erfahrener IT Supporter (ich selbst bin auch der Meinung, dass DOS Aplikationen nichts auf Terminalservern zu suchen haben), eine DOS Anwendung auf einem Terminalserver installieren zu müssen, mach dies, aber erwarte von uns keinen weiteren Support dazu.

 

Die einzig vernünftige Lösung ist, diese Anwendung diurch eine terminalservertaugliche 32 Bit Aplikation zu ersetzen, alles andere ist unprofessionell!

Link to comment

Die Software wurde bereits auf WTS Servern getestet und läuft. Sicher wirst du einsehen, dass der Kunde mit Sicherheit nicht bereit ist für Zigtausende eine neue Software entwickeln zu lassen oder? Denn dann wäre es logischer die Thinclient durch "normale" PCs zu ersetzen.

Das geschehene lässt sich nunmal nicht rückgängig machen.

Link to comment

du musst ja nicht gleich beleidigt sein. das das programm auf ts servern getestet wurde und läuft schreibtst du erst jetzt. ich hab dir lediglich meine erfahrung mit "alten" programmen berichtet. und wie ts programme normal funktionieren. wenn anderen firmen das programm auf ts im einsatzt haben und der hersteller das programm auch für ts freigegeben hat dann weist du ja an wen du dich wenden kannst.

 

jobe

Link to comment
Original geschrieben von s.bozek

Die Software wurde bereits auf WTS Servern getestet und läuft.

 

Dann sollen die Leute, die das getestet haben dir sagen warum es bei dir nicht geht.

 

Original geschrieben von s.bozek

Sicher wirst du einsehen, dass der Kunde mit Sicherheit nicht bereit ist für Zigtausende eine neue Software entwickeln zu lassen oder?

 

Sicher wirst du auch einsehen, dass wir keine Sache supporten von der wir wissen dass sie aussichtslos ist und wir nicht bereit sind unsere Zeit damit zu verschwenden, nur weil sich dein Kunde Geld sparen will.

 

Original geschrieben von s.bozek

Das geschehene lässt sich nunmal nicht rückgängig machen.

 

Da bin ich anderer Meinung, es ist dümmer einen erkannten Fehler weiterzumachen, als ihn zuzugeben und es besser zu machen. Das wäre ein Zeichen echter menschlicher Größe!

Link to comment
Original geschrieben von Dr.Melzer

Sicher wirst du auch einsehen, dass wir keine Sache supporten von der wir wissen dass sie aussichtslos ist und wir nicht bereit sind unsere Zeit damit zu verschwenden, nur weil sich dein Kunde Geld sparen will.

 

jo ruhig blut...

hier wird doch gar nicht "supported" im sinne von userhelpdesk... das ist eine community und wir helfen uns gegenseitig wo wir können... nur weil einer anders reagiert als erwartet muss man nicht immer gleich loslegen...

ich helf trotzdem wo ich kann und wenn immer mehr informationen zusammenlaufen und ein funke da ist, dann freu ich mich. wie heist es so schön "die hoffnung stirbt zuletzt". wenn er erst später schreibt das dass programm schon auf wts gestestet wurde ist es doch okay.... dann können wir ihm sagen das er sich an die wenden soll die das getestet haben und ihn nicht belehren.... von wegen "wenn du den rat erfahrener it'ler nicht befolgen willst.... bekommst du hier auch keinen support"

 

 

jobe

Link to comment
Original geschrieben von jobe

von wegen "wenn du den rat erfahrener it'ler nicht befolgen willst.... bekommst du hier auch keinen support"

 

War nicht so gemeint, aber ich verschwende meine Zeit nicht gerne mit Sachen die Aussichtslos sind.

 

Ich selbst habe bei über 30 Kunden Terminalserver laufen und kann aus eigener leidvoller Erfahrung sagen, dass so etwas nicht geht.

Wenn trotztdem jemand meint er weiss es besser, so soll er das machen, nur brauch er dann von mir keinen weiteren Support erwarten.

Warum stellt hier jemand eine Frage, wenn er nur seine bevorzugte Antwort hören will?

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...