Jump to content

Lokales Profil via Skript aufm Server sichern


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

hi

 

hab ein kleines problem.

möchte gerne wie oben beschrieben, mein lokales profil auf nem server sichern. mein problem ist nun, dass ich das skript nicht beim log off starten kann, da ja dann die ntuser.dat nicht kopiert werden kann. wenn ich es beim herunterfahren starte, kann man auf die ntuser.dat zugreifen, aber leider ist die netzwerk-verbindung durch das herunterfahren schon weg, sodass ich es auch nicht übers netz kopieren kann.

gibt es eine möglichkeit die netzwerkunterstützung wieder neuzustarten oder dafür zu sorgen, dass die nicht abgeschaltet wird?

Link to comment

Hi !

Das ist für mich aber kein schlagendes Argument gegen servergespeicherte Profile !

 

Auch bei servergespeicherten Profilen können die Notebooks außerhalb des Netzwerkes agieren.

 

Wenn die Profile so groß sind, dann sollte man sich anschauen, wo die Masse der Daten liegt - sicherlich in ...\Eigene Dateien.

 

Wenn man diesen Speicherort verschiebt ins Netz, sollte die Profilsicherung ausreichend schnell funktionieren.

 

Für die Notebooker müßten diese Daten dann über Offline-Folder aktualisert werden für den Hausgebrauch. Da dann nur ein Abgleich der geänderten Daten erfolgt, geht das garantiert schneller, als ein Riesenprofil zu sichern.

Link to comment

Ich stimme da Zuschauer voll und ganz zu, exakt dafür sind servergespeicherte Profile gedacht, nichts anderes machen die, als was du haben willst, und warum muss man das Rad neu erfinden :rolleyes: :confused:

 

Vor finde ich deine Argumente dagagen weniger als nicht stichhaltig. "Die Profile sollen beim Abmelden gesichert werden", Das passiert bei einem servergespeicherten Profil.

"Das dauert aber bei großen Profilen lange mit servergespeichertenm Profilen", würde es bei einem Skript weniger lange gehen für das gleiche Profil :suspect:

 

 

grizzly999

Link to comment

@grizzly999:

ja würde deutlich schneller gehen, da das profil beim anmelden nicht wieder vom server gezogen werden muss. ist ja schon lokal vorhanden.

 

@zuschauer:

dass die profile ziemlich groß sind, liegt auch natürlich daran, dass viel an "ungünstigen" stellen wie eigene dateien, desktop, ... abgelegt wird. das haben wir auch versucht zu unterbinden. geht dann für ca 4 wochen gut und dann siehts wieder so aus wie früher.

 

deshalb sind wir auch auf lokale profile übergegangen und wollen nur hin und wieder die daten sichern..

Link to comment

Hallo,

 

ich habe für die Benutzer je ein Profilverzeichnis(BenutzernameProfil$) und ein Homeverzeichnis(BenutzernameHome$) eingerichtet. Jeder Benutzer wurde aktenkundig belehrt: Im Profil abgespeicherte Daten werden ohne Ansehen der Person gelöscht. Homeverzeichnisse benutzen Seminarteilnehmer zum Speichern ihrer Arbeiten.

In der Verwaltung liegt im Homeverzeichnis die Outlook.pst. Ansonsten ist es für persönliche Notizen etc.

Geschäftliche Vorgänge sind ausschliesslich in den Verzeichnissen der Geschäftsbereiche, der Divisionen und operativen Einheiten zu führen.

 

Gruß

Edgar

Link to comment

Mit den Chefs ist das oft so ein Problem. Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Man kann denen das auch nicht befehlen. Und Zwang darf nur unmerklich ausgeübt werden. Meist sind sie aber Argumenten mit betriebswirtschaftlichen Hintergrund zugänglich.

 

Was kann man also tun. Ein Konzept ausarbeiten und dieses vorschlagen oder im "Untergrund" realisieren.

 

Gedanke 1: Den Ordner eigene Dateien mittels GP auf einen Server umleiten.

Gedanke 2: Die Zielverzeichnissse von Word, Excel etc. auf einen Server umleiten.

Gedanke 3: Verweigern der Schreibrechte auf dem eigenen Rechner. Ein Domänenbenutzer bei XP kann z.B. nicht in die Root des eigenen Rechners schreiben. Bei W2k müssten die Berechtigungen entsprechend angepasst werden. Aber Vorsicht: Normalerweise hat dort nur Jeder Vollzugriff. Wird Jeder einfach nur der Vollzugriff entzogen, geht der Rechner in den BSoD.

 

Dies nur mal so zum Anregen.

 

Viel Erfolg.

Edgar

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...