Jump to content

Datensicherung auf HD


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Gute Grüße!

Ich habe mir Gedanken zur Datensicherung gemacht / machen müssen. Täglich zu sichern sind gut 20 GB Daten. Mit Blick auf passende Bandlaufwerke, Bänder, Sicherungszeiten und vor allem Preise bekam ich einige Falten. Habe dann gegengerechnet. Eine 160er HD kostet rund 80 Eurösser, HotSwappable- Wechseleinschübe rund 40. Und R(obo=Copy / SCOPY von HD auf HD dürfte wohl 1000* schneller sein als jedes Band.

Ich habe die Vorstellung, mit 14 revolvierend eingesetzten Schüben die Datensicherung anzustoßen und bin von dem Gedanken recht angetan. Nur sage ich mir, daß schon früher wer auf den Gedanken gekommen ist. Ist das der Fall? Kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten? Gibt es grundsätzlich was zu bedenken?

Mein Dank läuft schon vorab durchs WWW

Euer Finanzamt

Link to comment

Hi Finanzamt (Nicknames gibt es ! :cry: :D ;) )

 

Bei einem Datenvolumen von 20GB schießt Du da meiner Meinung nach mit Kanonen auf Spatzen - sorry :) ).

20 GB schaffst Du bequem mit einem DLT -Laufwerk (ca €300) über Nacht. Parallel dazu kannst Du auf einer 160GB-Platte Freitags ein FullBackup mit Robocopy und von Montag bis Donnerstag ein inkrementelles Backup anlegen für eine schnelle Rücksicherung.

 

Bei der Art des Backup´s kommt es auch auf die erforderliche Vorhaltezeit (1 Monat/1 Jahr/mehrere Jahre) an und wo die Backups gelagert werden müssen (anderer Brandschutzsektor/ im Banksafe).

Link to comment

Erst einmal ein Dankeschön!

Tja, das mit der Langzeitsicherung, Auslagerung an verschiedene Orte etc. ist ein gewaltiges Problem, was wohl nur wenige sauber angehen. Teilweise sind da ja auch gesetzliche Vorschriften Riesenhürden. Aber das tangiert mich mit Blick auf die HDD-Sicherung nicht, denn wo ich es in meinen Fällen mit solchen langzeit- oder ggf. gerichtsrelevanten Daten zu tun habe, gibt es vorab eine fast manuelle Bearbeitung und die Auslagerung bei einem Notar bzw. Hochsicherungsdienstleister.

Es ist definitiv die Kostenfrage. Einen täglichen Plattenwechsel (Hardware wie angedacht) kann ich incl. automatischem Check / ggf. Erinnerung durch angelernte Kräfte in 2 Minuten durchführen lassen. Bei Bändern habe ich immer wieder Ärger gehabt. Wie lange bekomme ich die Bänder? Wie teuer sind mittlerweile die Dats und wie preiswert die HDs geworden? Wie gut ist ein Band nach 100* beschreiben, 100 * Erwärmen von 18° Lager auf 40° im Gerät? Mit einem neuen, guten Band läuft die Datensicherung in sechs Stunden, beim ausgeleierten braucht es acht (z.B.). Wer checkt das nach und wie groß ist der Aufwand, das dann nachzuarbeiten? Mit welchem Kostenfaktor kann ich (Band/HDD) einer 100%igen Steigerung des Sicherungsvolumens begegnen? Das sind einige Argumente, die ich bedenken muß.

Für mich ganz wichtig ist noch ein ganz anderer Aspekt. Ich habe noch nie einen Totalausfall gehabt, daß ich komplett zurücksichern mußte. Aber etliche Male hatten User Dokumente durch unbedachtes Bearbeiten zerdeppert. Und wenn das dann auffiel, konnten die wenigsten sagen, das ist am [Datum] passiert. Oft war auch der Timestamp der Datei nicht mehr zu nutzen, weil User sich nach dem ersten "Oho" nicht gleich meldeten, sondern es erst noch eine Woche mit Eigenmitteln zu retten suchten. Dann aus mehreren 20GB - Bandsicherungen eine Datei rauszufischen, checken: Ist die noch i.O., nächstes Band ... das war und ist immer ein ziemlicher Aufwand, den ich zudem nicht via Fernsteuerung und Hausmeisterhilfe hinbekomme. Wenn ich da nur einen Plattenwechsel habe, via CMD checke und zurück SCopiere, geht das schon ein ganzes Stück einfacher. Und wenn die User mitkriegen, das das problemlos geht, melden die sich auch einfach schneller.

Wäre nett, wenn Ihr Eure Gedanken/Erfahrungen mitteiltet.

Beste Grüße vom Finanzamt

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...