Jump to content
Sign in to follow this  
Wolke

Email an BCC unzustellbar (exchange 5.5)

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

Ich bin meinem alten Problem auf die Spur gekommen, habe aber noch keine Lösung trotz einmal die Welt umgooglen.

 

Wenn ich aus Outlook 2K über meinen internen Exchange 5.5 Server eine Mail sende in der ein interner BCC empfänger angegeben ist dann erhalte ich Post vom Systemadministrator (*haha*) mit folgendem Inhalt:

 

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.

     Betreff:	3
     Gesendet am:	26.08.2004 14:12

Folgende Empfänger konnten nicht erreicht werden:

     nachname, vorname am 26.08.2004 14:14
           Die Nachricht konnte aufgrund eines Empfängerproblems nicht übermittelt werden.
           MSEXCH:MSExchangeIS:domain:server

 

Der Exchange Server ist ein reiner interner Server.

Hat irgendjemand eine Idee dazu?

 

Vielen Dank vorab,

 

Wolke

Share this post


Link to post

Hi Wolke !

Eine Idee zu Deinem Problem hab ich nicht, aber ich wollte mal "Winke, Winke " sagen ! :p

 

Wenn der Empfänger im Cc steht, geht die Mail dann durch ?

Share this post


Link to post

Hallo zuschauer,

 

Off-Topic:

 

wie gehts, wie stehts? Es war mir schon fast klar dass nur einer antworten wird. Winke zurück und freue mich Dich wiederzusehen. Übrigens, als wir uns kennenlernten wolltest Du mit 1K Posts einen neuen Benutzernamen anlegen :cool: Wo sind denn hier die Exchange-Profis?

 

cc funktioniert ganz normal, und bcc klappt auch wenn der Empfänger extern ist. Dann läuft das aber nicht über den Exchange. Allerdings frage ich mich jetzt gerade ob Outlook so schlau ist es an den richtigen Server zu senden oder ob es erst den Exchange fragt. Ziemlich dumm dass ich das nicht weiss.

 

Gruss Wolke

Share this post


Link to post

Nur falls es hier den Spezialisten gibt den ich noch suche, der Exchange Server 5.5 läuft mit Servicepack 3. :)

 

Gruss Wolke

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Wolke

Übrigens, als wir uns kennenlernten wolltest Du mit 1K Posts einen neuen Benutzernamen anlegen :cool:

Die Zeiten ändern sich - das Gute bleibt ! :D

 

("zuschauer" wurde als Markenzeichen anerkannt und beibehalten ! :rolleyes: ).

 

Und ja, wir haben einige gute Exchange-Profis onboard. Die haben aber auch das allgemeine Problem, daß sie Ihr Geld nur sehen, wenn sie dafür auch arbeiten - auch außerhalb ! ;)

 

Mußt Du halt warten, bis die wieder hier "aufschlagen" ! ;)

 

Dein " Dann läuft das aber nicht über den Exchange." bei Cc macht mich da etwas stutzig. Du hast uns da was vorenthalten, welchen Weg die Mails wann gehen. Interessant ist dann wohl der (nichtfunktionierende) interne Weg.

 

Erreichst Du interne Adressen über den Exchange ohne Probleme ?

So ´ne globale Beschreibung, was da bei Dir für Connectoren wann aktiv sind/sein sollten, wär schon nicht schlecht !

Share this post


Link to post

Hi zuschauer,

 

was für connectoren laufen kann ich jetzt nicht sagen, reiche ich aber Montag nach.

Ich erkläre nochmal:

Ich habe einen Exchange für alle LanBenutzer und der Server kennt keine Verbindung nach ausserhalb. Er pusht also auch keine externe Mail zu einen 2. Server.

Für sämtliche externe Post nehme ich einen anderen PC mit JanaServer. Ist mir um einiges lieber wegen der einfachen Konfig, Viren- und Spamschutz etc. Bleibt die Frage, warum setzte ich überhaupt Exchange ein? Wegen solcher schicken Sachen wie Aufgaben und Kalender.

In jedem Outlook Clienten habe ich also 2 Dienste, einer zeigt auf Exchange und der ander auf den JanaPC.

 

Alles funktioniert so auch NUR INTEREN BCC Adressen werden von EXchange mit 'Unzustellbar' quittiert. Aber jetzt kommt der Hammer:

Wenn ich diese 'Systemmail' mit erneut senden nochmals verschicke dann gehts. Also offensichtlich nie beim ersten Mal - ich habe es mehrfach getestet und habe nicht mal eine Schimmer warum das so ist. Insofern: Schau weiter zu - I freu mi. :)

 

Gruss Wolke

Share this post


Link to post

Hi Wolke !

Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, hat jeder User bei Dir ein ExchangeServer und einen POP3-Account zu Deinem JanaServer eingetragen ?

Verwendest Du für die internen Mails den gleichen mail-Domain-Namen wie für draußen ?

 

Ich muß zugeben, Deine Konfig verwirrt mich doch etwas und Dein BCC-Fehler auch !

 

Ich kenn nur Jana in der Version 1. Dort hat der JanaMailserver Userkonten für externe Server verwalten können und an eine seperate interne mail-Domain weitergereicht. Wenn das bei Jana2 so geblieben ist, könnte es Namensproblem sein !

Share this post


Link to post

Hi Wolke.

 

Folgender Vorschlag zum Eingrenzen des Problems.

 

Konfiguriere einen Client nur als reinen Exchange Client und teste dann die verschiedenen Sendearten CC, BCC durch.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Versprochen! Am Montag melde ich mich dazu. :wink2:

 

@zuschauer

Verwirren?! Wollte ich nicht. Exchange weiss nichts von JanaServer und der weiss umgedreht nichts von Exchange. Janaserver macht nichts weiter als die externe Post zu holen und zu senden. Exchange hat nur die NT Benuzterkonten drin. Nix mit Domain. Wenn ein User an einen anderen User ein Mail schreibt nimmt der immer ExchangeKonto dafür, die echte Emailadresse einer Users steht in keinem Adressbuch - wozu auch. - jetzt besser? :confused:

 

Gruss Wolke

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Wolke

Wenn ein User an einen anderen User ein Mail schreibt nimmt der immer ExchangeKonto dafür, die echte Emailadresse einer Users steht in keinem Adressbuch - wozu auch. - jetzt besser? :confused:

Nö, aber mach mal am Montag den Test, den GuentherH vorgeschlagen hab.

Eh ich Deine Konfiguration begriffen hab, sind wir sicherlich auf Seite 5 - und das ist ja nicht das Ziel des Threades ! ;)

Share this post


Link to post

Hallo an alle zuschauer ;)

 

Habe nun mal einen reinen ExchangeClienten eingerichtet mit unverändertem Ergebnis:

 

Email an internen Teilnehmer im BCC kommt als unzustellbar zurück. Nach einem Klick auf ERNEUT SENDEN geht sie aber einwandfrei durch.

 

Soweit so unverständlich.

 

Jetzt aber noch folgendes: Ich habe damals - und wie ich jetzt denke, dummerweise - alle Adressen eines jeden Teilnehmers gelöscht ausser die SMTP Adresse und erst jetzt mitbekommen, das die x400 Adresse wohl sehr wichtig ist, weiss aber nicht mehr wie ich sie jetzt reinbekommen soll. Warum habe ich das gemacht: Wenn ein User eine externe Mail versendete und gleichzeitig einen intenen Teilnehmer in AN oder CC hatte und der externe Teilnehmer an ALLE antworten wollte bekam dieser einen Fehler weil die intene Adresse natürlich beim externen unbekannt war.

 

Wenn es also an der fehlenden x400 Adresse liegt, dann meine Frage: Wie bekomme ich dieser wieder hinein bzw. was muss man eintragen?

 

Ich habe auch mal in Eventlog geschaut und gebe mal die Meldungen bekannt:

 

Ein interner MTA-Fehler ist aufgetreten:
Das Übergeben einer Nachrichten zum Senden schlug fehl. Objekt-ID: 0600002D. Name der Entität:
/o=Firma/ou=Berlin/cn=Configuration/cn=Servers/cn=SPEED/cn=Microsoft Private MDB. [XAPI DELIVER 6 109] (14) 


Beim Transferieren der Nachricht 
C=DE;A= ;P=Firma;L=SPEED-040830082102Z-1186 ist ein Fehler 
aufgetreten, weil der Verzeichnisname nicht auf eine O/R-Adresse 
erweitert werden konnte. Der X.400-API-Association- (XYPIA) 
Fehlercode unable-to-transfer und der Diagnosecode 
unrecognised-OR-name wurden zurückgegeben.  [MTA SUBMIT 12 
73] (14) 

Eine zusätzliche  Sitzung mit /o=Firma/ou=Berlin/cn=Configuration/cn=Servers/cn=SPEED/cn=Microsoft
Private MDB wurde initiiert. Client-Version: 01. [XAPI MAIN BASE 27 
91] (10) 

Eine zusätzliche Sitzung mit /o=Firma/ou=Berlin/cn=Configuration/cn=Servers/cn=SPEED/cn=Microsoft
Private MDB wurde beendet. [XAPI DELIVER 6 196] (10) 


Die Assoziation mit /o=Firma/ou=Berlin/cn=Configuration/cn=Servers/cn=SPEED/cn=Microsoft
Private MDB wurde unterbrochen. Assoziationsindex: 319. [XAPI APPLICATION 27 144] (10) 

 

Ich hoffe ich gehe niemandem auf den S... mit dieser Menge an Infos und freue mich über jede Unterstützung,

 

Danke, Wolke

Share this post


Link to post

Hi Wolke !

So langsam rückst Du mit den Schmalzstullen raus !

Die X.400-Adresse zu löschen, war echt nicht so eine gute Idee - meiner Meinung nach würdest Du dann garnicht mehr über die Grenzen Deines Exchange-Servers hinauskommen - brauchst Du ja auch nicht.

Da mir aber Deine ansonsten lauffähige Konfig ein Rätsel ist, wart ich lieber auf GuentherH - um hier nicht irgendwelchen Mist zu erzählen ! ;)

 

Einen hab ich noch: Den User löschen und neu einrichten, dann hat er wieder eine X.400-Adresse ! Wenn Du vorher die e-mails in eine PST exportiert hast, kannst Du sie hinterher wieder importieren ! :D

 

Ähm - um wieviele User geht´s denn da ?

 

PS: Man bin ich froh, daß GuentherH aus´m Urlaub zurück ist ! :rolleyes:

Share this post


Link to post

Ähm - um wieviele User geht´s denn da ?

 

Ähm - zwanzig? :cool:

 

Das mit dem Löschen und Neuanlegen ist keine so schlechte Idee. Ich wäre wohlmöglich selber drauf gekommen wenn ich so einfach *hüstel* wie bei anderen Mailservern sehen könnte ob und was in den jeweiligen Fächern nach steckt und ob sie sicher leer sind.

 

Morgen, gleich Welle, gleiche Stelle und Danke ;)

 

Gruss Wolke

Share this post


Link to post

@Zuschauer

 

Original geschrieben von zuschauer

Hi Wolke !

So langsam rückst Du mit den Schmalzstullen raus !

 

Du kennst das doch aus den diversen Threads, manche verwenden die Glaskugel, andere nach dem Motto: Nun legen Sie sich mal auf die Couch, schließen die Augen, atmen tief durch - und jetzt erzählen Sie mir mal was über Ihre Konfiguration ;)

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi Wolke.

 

Das mit X400 löschen war wahrlich keine gute Idee. Der MTA kommuniziert intern über X400 (soviel ich weiß).

 

Zum Anlegen der X400 Adressen - einen neuen User anlegen, und dann nachsehen welche Einträge der Exchange anlegt, diese dann bei den anderen Usern nachtragen. Achte aber auf Groß/Kleinschreibung.

 

Wenn dein Ssystem sauber laufen soll, wirst du aber nicht umhin kommen den IMC zu installieren. Hat ja keinen Nachteil, leite einfach deine Mail an den Jana Server weiter (wenn beide Server auf einem Rechner laufen, dann lege halt den SMTP Port des Exchange auf z.B. Port 24)

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...