Jump to content
Sign in to follow this  
tschoschua

Festplattenwechsel, bootet nicht mehr!

Recommended Posts

Guten Tag allerseits!

 

Ich bin richtig begeister von eurem Forum, hab schon viel Hilfe gekriegt!

 

nächstes problem.. :)

 

ähm, ich habe einen Gigabyte PC (also ein kunde von unse *dänlichertyp*:)) bei dem eine HDD aufrüstung erfolgen sollte.

(von 30GB auf 80GB)

 

Ich habe mit Acronis True Image 8.0 ein Image erstellt (sicherheitshalber) und einen Festplatten klon gemacht!

 

wenn ich das Image zurücklade auf die festplatte oder mit dem klon starte tritt folgender fehler auf:

 

Nach dem inizialisieren aller geräte im BIOS sollte ja das OS geladen werden ==> also ein zugriff auf den MBR.. oder boot.ini ?!

jedenfalls bleibt er dort einfach stehen..

Hab auch ein BIOS update gemacht, da das board vielleicht keine 80GB platten unterstützt (Tut er jetzt aber!!)

 

also schloss ich die festplatte an einem anderen PC an und kopierte die Dateien:

 

boot.ini

NTDETECT.COM

ntldr

 

auf eine Diskette.

Wenn ich von der Diskette starte, KEIN Problem..

das system startet problemlos..

 

wir hatten das gleiche problem mal bei einem Server.. aber bei dem war das egal weil der nur alle 2-3 monate neu gestartet wird.. jetzt isch das schon einiges wichtiger..

 

Vielen Dank für hilfe!

 

grüzzsens tschösche

Share this post


Link to post

Ist die Partition auch aktiviert? Bei neuen Platten iss ja erstmal nichts vorhanden. Dann erstellste eine Partition aus einem Image. Leider ist meist diese neue Partition nicht aktiviert. Guck mal danach!

 

Gruß CaIvin

 

PS: Der Fehler passiert mir auch immer ;)

Share this post


Link to post

Du kannst auch die Boardsuche benutzen, da gibts einen guten Artikel von grizzly. er hat mal gepostet, welche Probleme auftreten Können und welche Lösungen es dafür gibt.

 

Gruß distinct

Share this post


Link to post
Original geschrieben von tschoschua

Ich habe mit Acronis True Image 8.0 ein Image erstellt (sicherheitshalber) und einen Festplatten klon gemacht!

 

hallo tschoschua,

wenn du schon mit acronis arbeitest, nimm

acronis migrate easy

"schnell und einfach eine neue festplatte in betrieb nehmen ?

mit kompletter datenmigration und voll funktionsfähigen betriebssys......" http://www.acronis.de/products/

Acronis True Image ist für ein image gedacht und nicht zum spiegeln.

mfg schotte

Share this post


Link to post

Hallo tschoschua,

ich hab die besten Erfahrungen mit h2copy gemacht (auf dem Heise-Server zu finden, ist kostenlos).

PC mit win98-Diskette booten und QuellHD (Master) Laufwerk 0; ZielHD (Slave) Laufwerk 1; Aufruf h2copy 0 1

Hat mich bisher *nie* im Stich gelassen. Anschließend Partition der ZielHD z.B. mit PartitionMagic vergrößern.

Mit Acronis hats bei mir manchmal geklappt, manchmal nicht.

Wermutstropfen: h2copy arbeitet seehr langsam!

fpf

Share this post


Link to post

Okay, ich habe das problem soweit gelöst.. :)

 

sorry das ich nicht geantwortet habe..

 

also klar war die partition aktiv..

 

habe auch schon fixmbr und fixboot ausgeführt gehabt (cmdcons)

 

habe aber nachher, das Image, bei dem PC wo das problem war, zurückgeladen => kein problem..

 

hab immer zuerst die festplatte abgehängt und an unserem LaborPC das image zurückgeholt..

 

so hats geklapp!

 

thx

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...