Jump to content
Sign in to follow this  
-=CSKilla=-

Bootfehler "GRUB"

Recommended Posts

Hi!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen Rechner mit 2 Festplatten:

1. 7GB Partitioniert WinXP + Linux 7.0

2. 60GB Partitioniert Daten...

Auf HDD 1 habe auf Partition 1 Windows XP Prof. und auf der 2ten Linux. Lief alles wunderbar. Nur hate ich dann für das Linux keine Verwendung mehr, und habe somit beschlossen, die 2. Partition zu löschen, und den Speicher zur ersten hinzuzufügen. Letzteres habe ich mit Partition Manager im DOS gemacht. Also von einer BootCD gebootet und das Prog gestartet. Operation war erfolgreich - laut Programm.

So und jetzt mein Problem:

Wenn ich jetzt booten will kommt standartmäßig:

Verifying DMI Pool Data

Und dann kommt normalerweiße der XP Boot Screen, aber leider nur normalerweiße. Nach dem "Verifying DMI Pool Data" beginnt er eine neue Zeile, und es erscheint:

GORB

Mehr nicht.

Ich kann warten wie lange ich will, es kommt nichts.

Und 2 mal STRG+ALT+ENTF bringt auch nichts...

Das Partitionier Programm sagt, dass die zweite (warum weiß ich nicht...) festplatte einen Fehler hat. Das WindowsXP Setup erkennt alle drei Partitionen, fehlerfrei. Wenn ich die erste Reparieren will, und dann wieder booten will, kommt wieder nur GORB. Was soll das? Im DOS erkennt er unter C: die eigentliche D: und unter D: das CD Laufwerk.

:cry:PLEASE HELP :cry:

Share this post


Link to post

Jo, sry meinte grub

Dann is klar:

Muss den Loader wegkriegen, aber wie??

So, hab mir den Bericht durchgelesen, aber da ich kein Linux Profi bin, versteh ich das überhaubt nicht...

Kann mir einer ne Anleitung machen?

MfG

Share this post


Link to post
Original geschrieben von -=CSKilla=-

Jo, sry meinte grub

Dann is klar:

Muss den Loader wegkriegen, aber wie??

So, hab mir den Bericht durchgelesen, aber da ich kein Linux Profi bin, versteh ich das überhaubt nicht...

Kann mir einer ne Anleitung machen?

MfG

 

Am einfachsten ist es meiner Meinung nach mit der Windows-Cd den MBR neu zu schreiben. Hatte ich auch mal.....

 

 

Gruß

 

Duisburger

Share this post


Link to post
Original geschrieben von -=CSKilla=-

Was ist MBR und wie geht das?

Will nach möglich keit meine Registry nicht verlieren...

 

MBR steht für Master Boot Record

 

In diesen Master Boot Record befindet sich in deinem Fall noch der Bootmanager von Linux, und dieser muß nun entfernt werden.

 

Dazu gehst du in die XP-Wiederherstellungskonsole und gibst dort fixmbr und den dazugehörigen Gerätenamen ein. Also den deiner Boot-Festplatte quasi.

 

 

100% Gefahrlos ist das nie, da unter Umständen die Partitionstabellen gelöscht werden können. Aber in der Regel geht es gut! Eine andere Lösung sehe ich allerdings nicht.

 

 

Gruß

 

Duisburger

Share this post


Link to post
Original geschrieben von -=CSKilla=-

Okay werd ich gleich machen, wünscht mir glück :)

 

Drücke mal gaaaaaaaaaaanz fest die Daumen! :p

 

 

Gruß

 

Duisburger

Share this post


Link to post

Jo, zu früh gefreut :(

XP Bootscreen kommt, und dann der Bluescreen

Erst einer, wo er sagt dass die datei netvusbr.sys putt is.

Das is der Treiber vom wLan.

Hab dat teil ausgesteckt und dann kommt der nächste:

Ich soll nach neuen Treibern fragen und bla..

Hab schon alles ausgesteckt, dasselbe nochmal...

Wenn ich im Abgesicherten Modus starte, kommt:

"Das Setup kann nicht im abgesicherten Modus ausgeführt werden. Setup wird neu gestartet"

Denke das liegt daran, dass ich "reparien" im Setup genommen hab...

Was tun :confused:

Share this post


Link to post
Original geschrieben von -=CSKilla=-

Jo, zu früh gefreut :(

XP Bootscreen kommt, und dann der Bluescreen

Erst einer, wo er sagt dass die datei netvusbr.sys putt is.

Das is der Treiber vom wLan.

Hab dat teil ausgesteckt und dann kommt der nächste:

Ich soll nach neuen Treibern fragen und bla..

Hab schon alles ausgesteckt, dasselbe nochmal...

Wenn ich im Abgesicherten Modus starte, kommt:

"Das Setup kann nicht im abgesicherten Modus ausgeführt werden. Setup wird neu gestartet"

Denke das liegt daran, dass ich "reparien" im Setup genommen hab...

Was tun :confused:

 

Bitte helfen, ist echt wichtig!!!!!

Share this post


Link to post

Hi, also wenn du abgesichert hochfährst kommt die Meldung mit dem Setup.

 

Hast du schon mal ne automatische Reparatur von der XP CD probiert.

 

Vielleicht versuchst du auch noch mit der XP CD zu booten, dann in die Wiederherstellungskonsole zu gehen. Von dort aus dann mal ein chkdsk starten.

Share this post


Link to post

Alles schon gemacht auf der ersten disk waren 5 fehler - alle behoben.

Hab jetzt Windows neu drauf installiert. Die Vorherigen Einstellungen - hab ich über den CIA Commander gesehen - hat er unter C:\found.000\ gespeichert. Weiß jetzt nur nicht ob ich auf die im Windows zugreifen kann. Und wenn dann wüsste ich nicht, wie ich die Einstellungen dann ersetzen kann, da ja dann die Ordner in Verwendung sind. In der Wiederherstellungskonsole kommt, wenn ich auf Dokumente und Einstellungen zugreifen will, Zugriff Verweigert.

Ebenso wenn ich versuche, etwas in D:/ und E:/ zu ändern...

Und der CIA Commander kann das Zeug nicht verschieben.

Wo ist die Registry eigentlich abgelegt?

Was tun? MfG

 

(Ach übrigens XP läuft wieder, nur wenn falls das untergegangen ist ;) Aber eben mit den falschen User-Einstellungen)

Share this post


Link to post

OK Bin weiter gekommen.

Jetzt muss ich meinem Rechner nur noch folgendes beibringen.

Ich hab jetzt einen Ordner unter DuE (ich kürz Dokumente und Einstellungen jetzt immer ab weil das is mir zu lang ;) ) mit meinen alten Benutzerdaten.

Wie aber soll ich XP jetzt dazu bringen, den Ordner für mich zu nehmen.

Wenn ich mich unter dem User einlogg kommt:

Die Einstellungen konnten nicht geladen werden, es wird mit den Standarteinstellungen gestartet. Grund: Die Datei konnte nicht gefunden werden"

Wo wird das gespeichert, welche Ordner er unter DuE nimmt?

MfG and PLS HLP :cry:

Share this post


Link to post

so

jetz schon wieder weiter :D

Hab nur noch umbenennen müssen in: User.Computername

OK Jetzzt noch folgendes.

Hab noch einen Ordner der I386 heißt da sind u.A. driver.cab drin und zufälligerweiße sind alle treiber weg.

Wo gehört der hin?

MfG CSK

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...