Jump to content

Duisburger

Members
  • Content Count

    88
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Duisburger

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 09/15/1971

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen! :p Ich habe hier drei Server unter Windows 2003 Enterprise Edition laufen. Nun soll die ganze Geschichte durch einen DELL PowerVault220S SCSI-Array (15 x 163,XGB) erweitert werden. Irgendwie habe ich aber ein Problem diesen einzubinden. Ich sehe ihn zwar mit dem Array-Manager, aber die entscheidenden Buttons zum erstellen einer Disk sind immer grau hinterlegt. :suspect: Ich kann aber ansonsten alles einsehen. Also z.B. die Kapazität, Temperatur usw. Auch das "anblinken" funktioniert. Nur nutzen mir die Gig´s natürlich relativ wenig, wenn ich sie nicht beschreiben kann. :D Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich hier falsch mache? Viele Grüße Duisburger
  2. Hatte genau dieses Problem. Nun meckert er, dass der Registry-Wert gelöscht ist und keine Anmeldung ist mehr möglich. :suspect: Er hat den Wert in der Reg erneuert, aber anscheinend ist er damit nicht wirklich zufrieden. Jemand einen Tip, was ich unter Umständen verkehrt gemacht habe? Was kann ich tun, damit es wieder läuft? Gruß Duisburger
  3. Duisburger

    Zocken?

    Hallo ihr lieben MCSE´ler :D Ich und meine Frau sitzen uns gerade vis a vis am Schreibtisch und fragen uns ernsthaft, was wir zwei hübschen mal spielen könnten. Wir stehen beide nicht unbedingt auf diese sinnlose Ballerei, und würden gerne mal ein kleines Strategiespiel oder ein Brettspiel gegeneinander zocken. Hat irgendjemand eine Empfehlung für mich? Das was ich bisher gefunden habe, war meistens grafisch so grottenschlecht, das es irgendwie nicht wirklich Spaß bereitet hat. :wink2: Gruß Duisburger
  4. Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zum Datenschutz. Folgende Situation: Meine Frau arbeitet in einer Firma, in der Sie einen Bildschirmarbeitsplatz benutzt. Sie hat dort einen EMail-Account, den Sie nur rein geschäftlich nutzt. Nun möchte ihr Chef von allen Mitarbeitern das Passwort für den Account haben, um im Falle einer Abwesenehit (Urlaub oder Krankheit) dort nachlesen kann. Nun fragen wir uns, ob das so rein rechtlich gesehen in Ordnung ist. Sie empfängt zwar keine privaten EMails auf diesem Account, aber dennoch können dort Informationen eintreffen die nicht für die Öffentlichkeit, bzw. den Chef gedacht sind. Zum Beispiel irgendeine Information bzgl. Krankheit oder der gleichen. Würde mich freuen, wenn einer von euch weiter helfen kann. :) Gruß Duisburger
  5. Unter dem Motto "Wunderbare Selbstheilung" funktioniert nun wieder alles.... :suspect: :shock: :rolleyes: :D Gruß Duisburger
  6. Hi Damian :) Habe schon alle Register gezogen, aber nichts konkretes gefunden. Werde mal in Richtung PPP und Cheap weiter suchen. VPN war nicht eingerichtet. Gruß Duisburger
  7. Hallo Leute, ich habe hier so ne olle DSL Fritz Box und konnte mich bisher problemlos im Internet vergnügen. Nun habe ich seit neuestem die Fehlermeldung "Tunnel Startup Failure" und nix geht mehr... :shock: :shock: Jemand eine Ahnung was ich damit anfangen soll? Ausgiebiges Googeln hat mir bisher keinen erfolg beschert. Gruß Duisburger
  8. Diesen Weg habe ich mir auch schon überlegt. Nehmen wir mal an, ich nehme die Default Domain Policy und bastel mir die entsprechende Berechtigung zurecht. Wo setze ich dann den entsprechenden Haken, damit die Policy nicht bei allen Usern greift? Gibt es das, und wenn ja wo? Besten Dank für die Hilfe (auch wenn ich ein wenig nerven sollte)! :D Gruß Duisburger
  9. Ja, das haben die auch. Allerdings nur solange man sich am Client in der Domäne anmeldet. Melde ich mich mit dem selben Benutzer per Remote auf dem Server an ist die Richtlinie irgendwie ausgehebelt. Und da habe ich gerade das Verständnisproblem. Liegt es daran, das nur die lokalen (auf dem Server liegenden) Richtlinien gelten und die Domänen-Richtlinien ausgehebelt werden? Ich kann ja z.B. unter "Terminaldienstekonfiguration/Verbindungen" bei RDP-Tcp die Berechtigungen für die User die sich per Remote auf dem Server anmelden einstellen. Oder bin ich da mal sowas von komplett auf dem Holzweg? Wahrscheinlich wusel ich hier grad alles durcheinander wie? :D Gruß Duisburger
  10. Hmpf, das wußte ich nicht. Problem ist allerdings, das ich nur den einen Server habe. Es soll ein physikalisch getrenntes Netz sein und wird für Auswertungen bestimmter Messdaten genutzt. Sperren der Benutzer für den Zugriff auf den Terminalserver geht. Das habe ich schon erfolgreich durchgeführt. Mein Ziel ist es zwei Usern einen eingeschränkten Zugriff zu geben. Heißt Sie sollen nicht in den Servereinstellungen fummeln können. Gruß Duisburger
  11. Hallo zusammen. :) Folgende Gegebenheiten: Windows Server 2003 Enterprise Edition Active Directory,DNS,WINS,DHCP,Terminalserver Serverseitig gespeicherte Benutzerprofile ca. 20 Clients WinXP Prof. Jeder User kann sich von jedem Client aus in der Domäne anmelden. Nach der Anmeldung ist beispielsweise die Netzwerkumgebung nicht einsehbar. Somit greifen hier die Richtlinien. Mein Problem: Ich möchte einigen wenigen Usern eine Remotedesktopverbindung einräumen. Dies funktioniert soweit auch. Was ich aber nicht so richtig begreifen will oder kann ist, wie ich diesen Zugriff nun beschneiden kann?!? Habe bisher noch nicht allzu viel Erfahrungen sammeln können und bin da reichlich aufgeschmissen. Meine Frage: Welche Richtlinie oder Berechtigung muß ich bearbeiten, damit es bei der Remotedesktopverbindung funktioniert? Gruß Duisburger
  12. Nachdem ich in den letzten Tagen (mein erstes) richtiges Netzwerk eingerichtet habe, stellen sich für mich noch einige Fragen. Folgende Umgebung: Ein Server DellPoweredge 2850 mit ca. 10 Clients (XP Prof.). Das ganze läuft unter Windows 2003 Enterprise Edition mit AD,DNS,DHCP usw.... Alles läuft nun so wie ich es mir wünsche. Soll heißen, die Benutzer können sich in der Domäne anmelden (serverseitige Benutzerprofile). Freigaben funktionieren ebenfalls so wie es sein soll. Nun zu meinem Problem: Es gibt einige Tools, die auf dem Server ausgeführt werden sollen. Da es sich um relativ komplexe Anwendungen handelt muß ich zwei Benutzern Remotezugriff einräumen. Wie (und vor allem wo :wink2: ) kann ich die Richtlinien für Benutzer einstellen, die sich am Server anmelden (per Remote). Eigentlich möchte ich so ziemlich alles aus der Startleiste und vom Desktop entfernen.... Habe schon das eine oder andere probiert, aber in meiner Unwissenheit will ich auch nichts zerstören, was ich in den letzten Tagen aufgebaut habe. :rolleyes: :cool: Gruß Duisburger
  13. Hallo Leute, lange nichts gehört von mir, aber ich lebe noch. :D Mal eine wahrscheinlich einfache Frage an die Profis: Ich habe hier einen Dell Power Edge 2850 inkl. W2K3 Server in der Enterprise Edition. Das ganze kam vorinstalliert hier an. Nun habe ich die Kiste eingebaut, und das ganze mal Testweise an den Switch inkl. 1 Client gehangen. Problem: Wenn ich dcpromo starte um DHCP etc. einzurichten meckert der immer meine TCP/IP-Konfiguration an. Meiner Meinung nach habe ich das aber alles richtig konfiguriert. Vielleicht jemand einen Einsteiger-Tipp parat? :wink2: Gruß Duisburger
  14. Jein... Die bieten den Steganos-Safe an, aber bei dem muß ich die entsprechende Platte lokal mit dem Paßwort freigeben. Übers Netzwerk funktioniert es leider nicht. Trotzdem danke! :) Duisburger
  15. Hallo liebe MCSE-G-meinde! ;) Nachdem ich nun eine ganze Weile aus den verschiedensten Gründen schwer beschäftigt war, melde ich mich nun zurück. :cool: Und damit es nicht so langweilig wird, habe ich auch gleich eine Frage mitgebracht. :D Folgende Situation: - Win XP Prof. - 3 Festplatten - eine Festplatte (ca. 80G) mit sensiblen Daten Problem: Ich möchte gerne die Festplatte mit den sensiblen Daten mit Hilfe einer Passwortabfrage schützen. Dieses sollte im Netzwerk funktionieren und nicht über verschiedene Benutzerkonten gelöst werden. Weiß hier jemand, ob es da evtl. eine Software gibt? Es sollte ein Programm sein, das ich nicht lokal starten muß, um das PW einzugeben. Für jeden Rat dankbar..... Gruß Duisburger
×
×
  • Create New...