Jump to content
Sign in to follow this  
Juke

HDD über den Jordan?

Recommended Posts

Hallo MCSE-Community!

 

Ich hab ein Problem mit meinem kleinen Server. Folgende Konfiguration:

 

RAID Controller1: RAID 0 mit zwei IBM DTTA 351010 (10 GB HDDs)

RAID Controller2: RAID 1 mit zwei Samsung Spinpoint 160 GB

 

Lief alles ganz Prima, auf dem RAID null ist ausschliesslich Windows 2000 drauf, auf den Samsungs ein paar Daten.

 

Ich hab den Server lediglich woanders hingestellt und nein, dabei sind keine Kabel abgegangen, habe inzwischen ALLES ein- und wieder ausgebaut, aber es läuft immer noch nicht. Erstes Symptom war, dass er nach "Verifying DMI Pool Data" nicht weiter gebootet hat. Nunja, zuerst dachte ich, muss am Bootsektor liegen, Bootreihenfolge umgestellt auf Diskette - kein Boot con Diskette - das gleiche bei CDROM. So, nun kommts: Beide RAID Controller ausgebaut -> Boot von Diskette und CD klappt! Einen rein -> Boot von CDROM geht, von Diskette aber nicht. RAID 0 neu aufgesetzt und Setup gestartet. Entweder er läuft bis zum ersten restart alles durch und bleibt dann wieder bei verifying ... hängen, oder er kann garnicht erst auf die HDDs schreiben, weil er mit nem BlueScreen beim Setup hängen bleibt und die HDDs als nichtunterstütztes Gerät erkennt (habe RAID Treiber mit F6 eingebunden ;) ). Dann dachte ich mir, Kabel tauschen - nichts. Controller tauschen - nichts. Auf RAID 1 umstellen - nichts. Alle RAMs einzeln durchtesten - nichts. Dann: WIndows auf die Samsungs packen! Ging auch prima, auch nach dem nächsten Neustart, aber wenn er die Geräte erkennt, wechselt das Setup auf einmal in einen schwarzen Bildschirm, der voll mit Kommas ist. Irgendwo hab ich dieses Symptom schonmal gesehen, kann mich aber nicht mehr erinnern, was es zu bedeuten hatte. Vielleicht könnt ihr mir da ja helfen - was ist defekt oder mache ich was falsch? Ach ja, habe auch schonmal alle HDDs formatiert und ganz unpartitioniert gelassen - immer das gleiche. Ich würd mich über Hilfe freuen, danke!

 

EDIT: Achsooo! Hab was ganz wichtiges vergessen: Das erste Sympton nach dem bewegen des Servers war nicht der stop beim verifying ... , sondern ein piepen des BIOS, bis ich die S3 Trio PCI gegen ne ATI AGP getauscht habe. Jetzt weiss ich auch warum die Kommas da sind, irgend nen Bug vom W2k Setup bei bestimmen Grafikchips wie ich grad in der MSKB gelesen hab. Nagut, neue VGA her, aber kann daran auch der Stop bei verifying liegen? Eigentlich doch nicht, weil ja sonst das w2k Setup bei den IBM HDDs auch bis zur Hardwareerkennung durchlaufen müssen, oder?

 

EDIT2: Aso, nochwas: Der BlueScreen beim Setup lautet "kmode_exception_not_handled", leider kann ich mit der Beschreibung bei MS nich wirklich viel anfangen ...

Share this post


Link to post

Hi,

 

ich halte es eigentlich nach den ganzen Umbau- / Reinstallaktionen für unwahrscheinlich, aber hast Du Dir evtl. nen Virus gefangen? --> http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=http://support.microsoft.com:80/support/kb/articles/Q294/7/28.ASP&NoWebContent=1

 

Ansonsten mal hier schauen:

http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=2488

 

und last but not least (aaargh):

http://www.google.de/search?q=kmode_exception_not_handled&ie=UTF-8&hl=de&btnG=Google-Suche&meta=

 

Whow... da kommt Freude auf, die ganze Bandbreite von zig tausend Hits... :(

 

Hm... wenn ich vom einfachsten ausgehe, würde ich einfach mal drauf tippen, daß Deine Platten abgeraucht sind. Lief der Server schon lange, ist er relativ alt? Ich habe es schon erlebt, daß alte Hardware prima durchlief, uptimes von einem jahr kein Problem, aber sobald Du das System einmal abgeschaltet hast - Hardwaredefekt.

 

Grüße,

Fritz

Share this post


Link to post

also der KMODE ist in der setupdd.sys, daher eher kein Virus. Das seltsame ist, dass die beiden Platten am normalen IDE Controller keine Probleme machen, nur am RAID Controller. Dieser jedoch kann auch nicht defekt sein, da die Samsung PLatten damit ja laufen (mal abgesehen von dem Kommas beim Setup, was aber 100% an der VGA liegt). Es scheint, als ob der Controller die HDDs auf einmal nicht mehr mag, obwohl alles einwandfrei lief. Bin echt ratlos ... Ansonsten kauf ich halt neue HDDs

Share this post


Link to post

Hi.

 

Hm.... ich hab was über WD-Platten gefunden: http://support.microsoft.com/?kbid=297523

 

Evtl. ist das ein ähnliches Symptom? Hast Du Treibersoftware vom Hersteller verwendet evtl. das BIOS bearbeitet? Ansonsten hätte ich momentan auch keinen Tipp mehr... shit.

 

Mal beim Controller-Hersteller fragen?

 

Grüße,

Fritz

Share this post


Link to post

Also ich vermute das Problem intwischen bei den Controllern (beides billige Silicon Image 0680). Manchmal geht alles einwandrei, manchmal erkennt er garkeine HDDs beim boot, manchmal wird nichtmal der RAID Controller beim Boot erkannt, also irgendwo is da der Wurm drin, hab auch schon alle PCI Steckplätze durch. Das seltsame bei der ganzen Sache ist einfach, dass alles über Wochen einwandfrei funktioniert hat und einmal den PC verschieben kann doch nicht gleich zwei RAID Controller zeraschiessen?!

Share this post


Link to post

Hi,

 

versuch's wie gesagt mal über den Hersteller:

 

Silicon Image 0680 generell:

http://www.siliconimage.com/products/sii0680.asp

 

BIOS: http://12.24.47.40/display/2n/index.asp?c=12&cpc=ULwO0A442oKs512Q04X5i0UupP4SveI6dt2WJi7&cid=2&r=0.8489954

 

IDE/RAID Troubleshooting:

http://12.24.47.40/display/2n/index.asp?c=12&cpc=ULwO0A442oKs512Q04X5i0UupP4SveI6dt2WJi7&cid=2&r=0.2759516

 

Ich hab leider kein Diagnostic Tool für diesen Controller gefunden, es sollte sich aber sowas finden lassen, schreib den Hersteller evtl. mal an oder google danach.

 

Anscheinend gibt es auch bekannte Probleme mit einigen Boards. Vielleicht liegt der Fehler bei der Controller - Mainboard-Kombination oder simpel an vorgenommenen BIOS-Einstellungen (kann ja auch schon was länger her sein). Ist der Jumper noch so gesetzt wie er es sein sollte (****e Frage - ist er evtl. runtergeplumpst? - ich hab solche Sachen auch schon erlebt).

 

Grüße,

Fritz

Share this post


Link to post

Hi! Also ich teste in dieser woche mal neue Platten, hab im Moment leider nich soviel Zeit. BIOS ist imho i.O., lief ja einwandfrei, der Controller hat keine Jumper, es gibt wohl zwei ausführungen, hab die ohne Jumper. BIOS ist das neueste drauf und auf der Sil Seite hab ich leider nichts gefunden, aber trotzdem danke! Ich werde die neuen platten testen und dann bescheid geben! thx

Share this post


Link to post

Hi,

 

da lag ich wohl daneben ;) Aber Hauptsache, es werkelt jetzt wieder. Und daß Du ja Deinen Server künftig nicht mehr bewegst *grins

 

Liebe Grüße,

Fritz

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Juke

Hallo MCSE-Community!

 

Ich hab ein Problem mit meinem kleinen Server. Folgende Konfiguration:

 

RAID Controller1: RAID 0 mit zwei IBM DTTA 351010 (10 GB HDDs)

 

 

Sind die Servertauglich?

 

Die Billig Platten sind nämlich nicht für Dauerbetrieb zugelassen. Da msuste beim kauf drauf achten.

Share this post


Link to post

Naja,

 

erklär mir mal die Logik, wenn ich zwei alte Rottmöhren von Festplatte zu einem RIAD 0 verbinde nur um die Geschwindigkeit zu steigern....und die dann mit modernen 160 GB Platten in einem Raid 1 zu sichern?

 

Am Ende hast du auch noch EFS Verschlüsselung aktiviert?

 

Aber jeder ist seines Glückes Schmied.

Share this post


Link to post

Diese Logik bestimmt einfach mein Geldbeutel. Und die Daten der beiden HDDs wurde nicht auf den 160 GB HDDs gesichert, da war was ganz anderes drauf. Ist ja jetzt auch egal, das sys läuft nu auf gespiegelten 80 GB Samsungs + gespiegelten 160 GB Samsungs.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...