Jump to content
Sign in to follow this  
tHaHooL

Unterschied lokale Anmeldung/ Anmeldung an Domäne?

Recommended Posts

Ich habe ein Problem mit einem Programm unter Win2000/ WinXP. Dieses Programm funktioniert NUR wenn ich ich mich an den betroffenen Rechner (habe schon mehrere probiert) lokal anmelde.

 

Sobald ich mich als Domänenbenutzer anmelde funktioniert das Programm nicht mehr (es gibt eine nicht nachvollziehbare Fehlermeldung aus).

 

An der Rechtevergabe liegts auch nicht, da es auch beim Domänenadmin nicht funktioniert.

 

Es muss also irgendwie an den Umgebungsvariablen liegen, aber ich konnte hier auch nix finden was das Problem beheben würde.

Der PDC ist ein Win2003.

An den Policies konnte ich jetzt auch nix "verdächtiges" entdecken.

 

Deshalb meine Frage:

Was GENAU ist der Unterschied zwischen einer lokalen und einer Domänenanmeldung (ausser natürlich der Benutzeridentifikation/ zentraler Rechtevergabe)

 

Danke!

Share this post


Link to post

Hi,

 

der Unterschied ist, dass die Benutzer nicht gleich sind.

Hast du dir die Berechtigungen angeschaut, auch in der Registry. Manche Anwendungen brauchen gewisse Rechte auf ihre Schlüssel...

Share this post


Link to post

Es gibt 2 Tools die dir bei der Lösung solcher Probleme behilflich sein können.

zum einen Filemon ein Programm das ausgibt auf welche files ein prozess zugrieft und zum anderen Regmon das genau das selbe für die Registry tut.

nun musst du nur noch dem user die entsprechendne rehcte auf die dateien und oder schlüssel einräumen

Share this post


Link to post

Die Rechte in der Registry für das entprechende Programm hab ich mal auf "Jeder" und mit "Vollzugriff" gesetzt. Daran lags schon mal nicht.

 

Filemon zeigt bei mir leider nicht die Netzwerkverbindungen an, nur lokale Zugriffe auf C:\. Den Punkt "Network" hab ich aber aktiviert...

Share this post


Link to post

Ich hatte mal ein Problem, das eine gewisse Ähnlichkeit mit dem geschilderterten hatte.

 

Es handelte sich um Lexware Financial Office auf W2k-WS in einer NT4.0-Domäne.

 

Bei Domänenbenutzern konnten die Datenbanken nicht geöffnet werden. Bei Domänenadministrator trat das Problem nicht auf.

 

Nach Aufnahme der globalen Gruppe Domänenbenutzer in die lokale Gruppe der Hauptbenutzer, trat das Problem nicht mehr auf.

Share this post


Link to post

Bei mir geht es um "Sheetworks", ist eine CAD Anwendung für SolidWorks. Das Problem habe ich mittlerweile lokalisiert. Es lag an einer falschen Rechtevergaben an dem Installationsordner.

(hatte ich auch noch nie gehabt...)

 

Trotzdem Danke!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...