Jump to content
Sign in to follow this  
8t88

SL.EXE 99% Auslastung

Recommended Posts

Hallo!

 

Hier ist eine NT 4.0 - Kiste, die eine SL.EXE als Prozess gestartet hat.

Die nimmt 99% der Rechnerkapazität in anspruch.

 

Aber: Die Datei ist nicht auf dem Server zu finden.

 

Ich finde da aber im Netz nix zu.

Neuer Wurm aller Sasser?

Share this post


Link to post

Danke, ich hab auch gerade 2 optionen gefunden:

 

Es ist ein fehler mit dieser Datei von Tobit,

oder es ist ein Hacking-Programm...

 

Danke schon mal!

Share this post


Link to post

Ok, danke vielmals, es ist kein Wurm, es handelt sich echt um den Mailserver/einen Bug davon...

 

Vielen lieben Dank für eure Reaktionszeit!

Die von der Firma ist echt nicht so klasse!

Share this post


Link to post

Ach ja :

 

Startet doch mal die Datei vom david mit dem zusatz

sl.exe -console

 

Dann drückt Ihre ALT und ich glaube 3 oder 5 .

 

Dann startet der David die manuelle Datenbereinigung und Ihre könnt sehen bei welcher datei er sich gerade befindet. wenn sich dort eine datei befindet woran tobit sich aufhängt dann seht Ihr das. Diese Datei könnte man dann löschen oder kurz wegkopieren.

 

Bei uns hat das mal geholfen..

 

 

Mfg Marcel

Share this post


Link to post

Hey Danke für den Tip

Habe das Problem schon 2 mal auf verschiedenen Plattformen gehabt und mir konnte da auch der Tobit Club nicht helfen.

 

Hmm Noch so ne Geschichte

 

Wenn Ich Serienfaxe in den Ausgang lege und diese dann auf ein bestimmtes Sende Datum setzen will, kann ich immer nur so ca. 20 stück auf einmal bearbeiten.

Wenn ich mehr nehme dann macht er unter Umständen nur den letzten den ich markiert habe.

Da es aber immer so um die 2000 Faxe am Wochenende sind, wäre es schon hilfreich wenn ich alle markieren könnte und dann die Sendezeit einstellen könnte.

 

Gibts da vieelicht einen Trick wie das funken könnte

 

Danke

 

Jumbomaster

Share this post


Link to post

Hi, hatte seit längerem auch das Problem, dass SL.EXE zu einer Serverauslastung von bis zu 98% geführt hat und dann meistens nachts den Server zum Absturz gebracht hat.

 

Möglicherweise habt Ihr ja bereits eine Lösung gefunden, aber ich will es dennoch für andere User posten, denn ich habe sehr lange nach der Ursache suchen müssen.

 

TobitDavid legt für jeden Fehler eine neue ErrLog-Datei an, und irgendwann scheint TobitDavid dies nicht mehr vernünftig verwalten zu können.

 

Die Lösung war bei mir denkbar einfach:

Im ErrLog-Verzeichnis waren zu viele Einträge, die ich gelöscht habe.

 

del D:\TobitDavid\Archive\SYSTEM\DAVID\Errlog\*.001

 

Ohne Gewähr:

Habe den gesamten Inhalt im o.g. Verzeichnis (nach einem Backup) gelöscht und bisher keine Probleme gehabt.

 

Für die Zukunft habe ich eine Batch-Datei angelegt, die dies Problem automatisch (manuell) behebt.

 

LG triathlet

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...