Jump to content

keine IP ohne angeschlossenes Netzwerkkabel?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi Leutz,

neulich iss nem Freund aufgefallen, dass Win2K die NIC scheinbar deaktiviert, wenn man das Netzwerkkabel rauszieht. Er hatte einen 2K Rechner und einen Andern crossover verkabelt; der 2K sollte sein Modem für den Andern zur Verfügung stellen. Auf dem 2K Rechner ist ne Tiny Firewall installiert, die IP-basiert arbeitet. Wenn der andere Rechner ausgeschaltet wird (ist ja dasselbe, als wenn ich das crossover rausziehe), dann funzt der inet-Zugang nicht mehr. Ratloses Schweigen folgte auch von mir. Im cmd-Fenster haben wir dann festgestellt, das die NIC per ipconfig gar nicht mehr angezeigt wird! Keine NIC da, keine IP angezeigt, wie abgeschaltet. So arbeitet die Tiny natürlich nicht. Das sie nicht arbeitet ist mir erstmal egal, aber warum macht Windows das?? :confused: Gibt doch auch Anwendungen, die über lokale IP's und so arbeiten, die funzen ja dann auch nich.

Ist das schon mal wem aufgefallen? Kann mir dazu jemand was sagen? :( Ich wär echt dankbar für ne Erklärung, hab zwar 2k-Server MCP, aber dort war davon keine Rede... Vielleicht kann mir ja n echter MSCE'ler unter die Arme greifen? ;) Danke!

Link to comment

Hi

 

bin kein echter MCSEler, aber so wie du's schilderst kenn ich es auch.

 

Ersetze Cross-Link durch normales Kabel, klemm nen HUB/Switch dazwischen und dann is jut :)

 

Was die grundsätzlich auf IP basierenden Dinge angeht, so hat ein Rechner immer die IP 127.0.0.1

Ob mit oder ohne Kabel.

- Pie

Link to comment

Hi all!

 

Zum Problem mit der Nic:

 

Normalerweise sollte die Karte bei ipconfig -all bzw.

bei den Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen trotzdem ange-

zeigt werden?!

 

Zur 127.0.0.1-Adresse:

 

Dies ist so nicht ganz richtig. Der Adressbereich 127 der

Klasse C ist gänzlich für Loopback-Zwecke reserviert

und wird zum Testen der NIC verwendet - also

für PINGs auf die lokale NIC.

 

Hier kannst du jede beliebige Adresse von

127.0.0.1 bis 127.0.0.255 verwenden.

 

Soll nur eine kleine Anmerkung sein ;)

 

MfG

MaKi

Link to comment

Danke erstmal für die Antworten. :) Das mit dem Hub iss mir schon klar und das mit der 127 weiß ich auch. Aber es kann doch nich angehen, das ich mir nen Hub kaufen muß, nur damit Windows mit seinem Netzwerk klarkommt, oder?? :confused: Bei Linux gehts ja auch ohne Kabel. Wenn ne Karte drin iss, muß sie auch anzusprechen sein, ob da n Kabel dran iss oder nich, iss ja dann schließlich mein Problem und nich das vom Betriebssystem, gelle!? In der Systemeinstellung bzw. in den TCP/IP Einstellungen wird die Karte bzw. die eingstellten Option incl. IP usw. immer noch angezeigt. Aber Windows scheint die Karte halt aus dem System auszuklammern solang kein Feedback übers Kabel zur NIC kommt. Und in den Netzwerkeigenschaften bzw. Gerätemanager wird einfach weiter heile Welt angezeigt. Wenn wir nich per ipconfig geguckt hätten, wär das nich mal aufgefallen! Wer programmiert denn son Blödsinn?? M$ natürlich, war wieder klar... :D Also scheints keine wirkliche Antwort auf dieses "Phänomen" zu geben? :(

Link to comment
Original geschrieben von MaKi81

Hi all!

 

Dies ist so nicht ganz richtig. Der Adressbereich 127 der

Klasse C ist gänzlich für Loopback-Zwecke reserviert

und wird zum Testen der NIC verwendet - also

für PINGs auf die lokale NIC.

MfG

MaKi

 

Das ist so nich ganz richtig. Loopback stimmt zwar, aber sie wird nicht nur zum Testen verwendet. Beispielsweise unter Linux wird diese IP benötigt bzw. benutzt, wenn keine Netzwerkkarte am Start ist.

Ganz zu schweigen von "localhost"-Aufrufen bei SQL-Zugriffen, etc.

 

Obwohl es sicherlich stimmt, dass man mit der IP hinsichtlich einer physikalischen Vernetzung nix weiter anfangen kann. Ist halt nur das Loopback :)

 

- Pie

 

PS: Natürlich gilt das nicht nur für *nix-Derivate.

Link to comment

Hi!

 

Noch was ist mir eingefallen.

 

VMware legt zB virtuelle NICs an, welche wie physikalische angesprochen werden können.

 

Vielleicht hilft dir ja das noch ein wenig weiter!

 

Denn dann hast zwar keine Verbindung zu einem anderen

Host, aber wenigstens eine funktionierende NIC, wenn

auch nur eine virtuelle.

 

@Pie

Thx für die Ergänzung! Wusste ich noch nicht...

Is ja auch Linux ;)

 

MfG

MaKi81

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...