Jump to content

Fehler in der Vertrauensstellung


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hai,

wir haben 86 neue XP REchner ins Win 200 Adv. SErver netz eingestellt, mit insgesamt 3 Unterdomänen.

Alle Rechner sind gleich ausgestattet ( AMD 1800+ Board von Asus mit PC 333 suw Raid Controller für schnellen Zugriff auf jpeg Dateien und mathematische Anwendung )

 

Es laufen im netz mehrere Novell Server.

 

Ein einziger Rechner macht Mucken und hier hat keiner einen Schimmer weshalb folgende Fehlermeldung erscheint:

Nachdem der Client von Novell die Domäne aufruft, meldet der Client einen Fehler in der Vertrauensstellung.

Ein Einloggen in die Domäne is nich.

Also in das lokale profil und erneute Netzwerkkennung durchführen. Danach meldet XP alles in butter und wir sind drin.

Nach dem Neustart geht es dann. Am nächsten Tag ist wieder alles wie gehabt.

 

WEr hat Ideen?

 

gruss reinersw

 

 

---------------------------------------

knapp daneben ist auch vorbei

Link to comment

Hallo reinersw

 

kann es sein, daß deine Änderungen nicht festgehalten werden ? also temoräre Änderung... Ich weiß nicht, wo eure Benutzerprofile liegen, oder wer die Verwaltet, aber ich würde tippen, daß du die Änderungen lokal vorgenommen hast, in der Domäne warst, und am nächtsten Tag von der Domäne wieder dein Profil zu beziehen. Und wenn dieses mandatory ist... tja, dann änderste jeden Tag.. hehehe..

 

Hatte mal ein Adminkollege mit mir abgezogen... jeden morgen meine %USERNAME%.DAT verändert und dann umbenannt in .MAN. Unabänderbares Profil. Habe echt 4 Tage gebraucht, bis ich dahinter kam... hehe

 

Vielleicht ist es ja das.. viel Erfolg.

 

 

Gruß Echo

Link to comment

Hai Echo,

vielen Dank für die Hinweise.

Alles bereits gecheckt! Hier ist nichts anders als bei den anderen Maschinen.

Das Konto zu löschen war nicht das Problem; habe lange darpüber nachgedacht ob ich das mache, weil da noch so viel hinten dran hängt.

Habe dann folgendes probiert:

Bei einem anderen Rechner den Bednutzer als neuer anzumeldender User zugefügt und danach probiert. Problem beendet.

Geht auch nach mehrferen TAgen.

Kann also nur ein TReiber oder sowas den Ausschlag geben. REchner hatte übrigens auch das Problem auf ein speziell gemapptes Intranet nicht zugreifen zu können mit der Meldung:Sie haben keine Berechtigung diese Seite zu lesen....

 

Da haste noch Töne.....

 

 

gruss reinersw

 

 

---------------------------------------

knapp daneben ist auch vorbei

Link to comment

Hai Echo,

da haben die Köpfe geraucht und natürlich, wer kam dahinter?

Die Schrauber!!!

 

Fakt: In diesem Netz ist auch der Win 2000 Adv. Server eine AMD Maschine ( ich finde das nicht so toll und bin leider in diesen Fällen gegen AMD ).

Im Server ist noch ein Board mit AMD Chipsatz ( darf ja nix kosten ), die Stationen sind mit einem anderen Chipsatz bestückt.

In unregelmässigen Abständen hat der Server Dienste einfach "deaktiviert".

Wir haben es dann gemerkt, weil auf diesem Exchange Server 2000 läuft und auf einmal niemand mehr auf die Postfachkonten zugreifen konnte.

Erst da haben wir gesehen, dass der Überwachungsdienst von Exchange auf "deaktiviert" gesetzt war und das im laufenden Betrieb ohne Zutun von aussen. Der manuelle Start wurde quittiert mit der Meldung 1068.

Board raus, neues rein, Angst dass jetzt was hängen bleibt wegen Kompatibilität und Treiber usw., lief aber nach Treiberupdate des Chipsatzes wieder einwandfrei.

Wieso hat der Schrauber die Lösung? Er sagte auf breitestem Schwäbisch das denkbar ist: "des hann I scho lang gwisst" Bei dem Chipsatz isch dess manchmal so.

Blick in die Gesichter der Admins und MCP: Staunen und Staunen.

Aber so geht es halt in unserem Geschäft.

 

gruss reinersw

 

 

---------------------------------------

knapp daneben ist auch vorbei

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...