Jump to content

lokaler DNS-Server hinter Lancom VPN


Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

ich würde gerne einmal das Schwarmwissen anzapfen. Ich sitze vor einem Lancom VPN-Client (Version 5.23, aktueller Patch)., der sich mit einem Lancom 883+ verbindet. Die IP Verbindung als solche steht, alle Server im lokalen Netz lassen sich über die IP anpingen, nicht aber über den Rechnernamen. Die bisher per Netzrecherche gefundenen Lösungsvorschläge (Weiterleitung von * oder *.local auf den lokalen DNS; Setzen des internen DNS unter "IPv4" => "Adressen"; Setzen des internen DNS unter "IPv4" => "DHCPv4" führt zu keinem Ergebnis, oder ich mach hierbei was Grundlegendes falsch. Bin mit den Lancom Geräte nicht wirklich fit, muss ich zugeben.

 

Ich brauche eigentlich nichts Exotisches: erreichbare FQDN für RDP-Zugriff/Zertifikat, Netzlaufwerke und ggf. Datenbanken.

 

Aussage des Systemhauses, das das Gerät ausgeliefert und bis dahin eingerichtet hat: "Host Dateien. Der 883+ kann das nicht anders." Das will ich erstmal nicht glauben, kanns aber, weil offenbar zu wenig Kenne vom Gerät, nicht widerlegen.

 

Kann mir irgendjemand aufs Pferd helfen?

 

Gruß und Danke!
Andre.

 

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...