Jump to content

WPP - WSUS Package Publisher - Es lassen sich keine weiteren Updates einstellen


Recommended Posts

Ich, an deiner Stelle, würde mal auf GitHub beim Entwickler anfragen. Wenn’s nen hardcoded Limit ist, wirst du reduzieren müssen, wenn nicht gibts eventuell Hinweise oder einen fix.

Alternativ schau halt mal einfach in Google und finde das hier:

https://patchmypc.com/publishing-operation-failed-too-many-locally-published-categories
 

da das der selbe Entwickler ist, hast du deine Antwort :p

  • Like 2
Link to post

ja das hatte ich befürchtet. Also ist das mit WPP für viele Programme eher nicht zu gebrauchen. Jetzt beispielsweise Adobe Reader und Citrix Receiver in einem Produkt zu vermischen hört sich für mich nicht sinvoll an. Hersteller hatte ich schon weitestgehend konsolidiert aber das bringt ja nichts...

Ich gucke mir mal an ob ich mit MECM (SCCM/Intune) oder evtl. einem Paket Manager weiter mache (Windows Package Manager/Chocolatey). Paketmanager ist wahrscheinlich auch einfacher zu pflegen als andauernd selbst zu paketieren...

Link to post

Keine Ahnung, ich hab keine 1000 instllationspakete im wsus. Liegt daran, dass ich kaum sowas brauche. Aber wenn das Limit für dich ein Problem ist, wirst du zwangsweise obigen workaround nutzen oder auf eine kostenpflichtige deploymentlösung wechseln müssen. ;)

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...