Jump to content
roccomarcy

Fast Logon Optimization - Was ist die korrekte Einstellung?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

wir haben das Problem, dass die Rechner ziemlich lange vor und nach der Anmeldung warten müssen.

Bei der Recherche im Internet bin ich auf die "Fast Logon Optimization" gestoßen von Microsoft.

 

Leider werde ich nicht so richtig schlau aus den Beschreibungen - wir haben reine Windows 7 Clients im Einsatz,

nutzen servergespeicherte Profile/Ordnerumleitungen und ich habe auf die Computer-Objekte (aus der Vergangenheit)

folgende GPOs verlinkt:

 

Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten -> AKTIVIERT

Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen -> AKTIVIERT

 

Wenn ich es richtig verstanden habe ist die "Fast Logon Optimization" durch das aktivieren der ersten GPO

deaktiviert, korrekt?

bearbeitet von roccomarcy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definiere ziemlich lange warten. Einschalten und messen wie lange es dauert, bis der Login erscheint. Nach Eingabe des PW wieder messen wie lange es dauert, bis der Desktop erscheint. Was genau habt ihr im Einsatz? Servergespeicherte Profile oder lokale Profile mit Ordnerumleitung? Oder beides zusammen?

 

War das schon mal schneller?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor der Anmeldung: 5 - 7 Minuten

Nach der Anmeldung: 5 - 10 Minuten

 

Windows Server 2008 R2 Domain Controller, Windows 7 Client, Windows Server 2012 als Fileserver.

lokale Profile mit Ordnerumleitung.

 

Und ja, war schon mal schneller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zieh doch mal das LAN-Kabel von einem Client, jetzt einschalten, wie lange dauert es bis der Login kommt? Sind die 5-7 Minuten geschätzt oder hast Du wirklich gestoppt? Welche Fehlermeldungen findest Du beim normalen Boot im Eventlog?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×