Jump to content
Thomas_Schuster

Autodiscover akzeptiert Passwort bei einem Benutzer nicht

Empfohlene Beiträge

Hallo MSCE-Board,

 

ich hoffe jemand hat vielleicht eine Idee, verzweifle langsam an einem Problem:

 

Wir nutzen einen Exchange 2013 (aktuellster Patch Stand) auf einem Server 2012 R2. Wir nutzen ein externes Zertifikat für Autodiscover. Autodiscover ist korrekt konfiguriert und funktioniert ohne Probleme. Nun habe ich folgendes Problem:

Ein Benutzer kann das Postfach nicht an seinem MACBook einrichten, weder in der MAC Mail Anwendung, noch in Outlook 2016 für MAC. Ein anderer Benutzer kann sein Konto in der gleichen Sitzung ganz normal einrichten.

Zum Test habe ich versucht das Postfach bei mir unter Outlook 2016 auf Windows einzurichten, es tritt aber der gleiche Fehler auf, der Exchange akzeptiert das Passwort nicht. Den Microsoft Connectivity Test habe ich auch schon versucht, dabei sagt er immer "Error HTTP 401: Username oder Passwort falsch". Komischerweise kann ich mich mit dem Benutzer ganz normal in OWA anmelden und sogar auf dem iPhone den gleichen Account konfigurieren. 

Getestet wurde: 

Passwort zurückgesetzt. Microsoft Connectivity Test. Mailbox aushängen und wieder einhängen. Autodiscover Pool im IIS neu gestartet. Postfachfunktionen deaktiviert und neu aktiviert. Benutzer im AD und Exchange mit funktionierenden Benutzern abgeglichen, Mobile Devices aus dem Konto entfernt...

Bei allen anderen funktioniert die Einrichtung und der Connectivity Test ganz normal. Nur für diesen einen Benutzer nicht.

Kennt vielleicht jemand eine Möglichkeit das Postfach zu prüfen, oder ist jemandem bekannt ob es einen Bug gibt?

 

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

bearbeitet von Thomas_Schuster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, hört sich nach einem Fehler an.

 

Wobei die MAC SW nicht EAS oder OAW macht, sonder über EWS geht.

 

Wenn das an der FW geblockt wird, solltest du das dort sehen.

 

Was ist zwischen dem Exchange und der Welt (dem MAC)?

 

Sonst das Postfach in eine andere DB schieben, wenn nicht vorhanden, einen Mailboxrepairrequest starten.

 

Gibt es ggf. User-Abhängige Proxy-Einstellungen?

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×