Jump to content
okniloso

IP-Virtualisierung im Terminalserver unter WindowsServer 2012 R2 und WindowsServer 2016

Empfohlene Beiträge

Liebe Community,
gibt es eine Möglichkeit, eine IP-Virtualisierung im Terminalserver von Windows 2012R2 und Windows Server 2016 durchzuführen.

Meldet sich ein Benutzer an eine Terminalserver-Sitzung an, soll seine Sitzung eine extra IP bekommen.

Zum besseren Verständnis, habe ich einen Link angehängt, wie es unter Windows 2008 R2 funktioniert. Leider habe ich dieses nicht für den Windows  Server 2012R2 und Windows Server 2016 gefunden.

https://technet.microsoft.com/en-us/library/ee308291%28v=ws.10%29.aspx

Gibt es dort die Möglichkeit nicht mehr?

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×