Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Sunny61

Update Betriebssysteme im WSUS (SUSDB)

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ein WSUS auf W2012R2 oder niedriger zeigt die W10 Clients immer nur ohne genaue Bezeichnung an. Z.B. Windows (Version 10.0) wird angezeigt. Nicht schön. Das Script korrigiert die Anzeige. Am besten als SetUpdateW10.sql abspeichern.
 

USE [SUSDB]
GO

SET NOCOUNT ON;

	UPDATE 
		[dbo].[tbComputerTargetDetail]
	SET 
		[OSDescription] = 'Windows 10 Enterprise'
	WHERE 
		OSMajorVersion = 10 AND 
		OldProductType = 1 AND 
		NewProductType = 4 -- 4 = Enterprise

	UPDATE 
		[dbo].[tbComputerTargetDetail]
	SET 
		[OSDescription] = 'Windows 10 Pro'
	WHERE 
		OSMajorVersion = 10 AND 
		OldProductType = 1 AND 
		NewProductType = 48 -- 48 = Pro


	UPDATE 
		[dbo].[tbComputerTargetDetail]
	SET 
		[OSDescription] = 'Windows 10 Enterprise 2016 LTSB'
	WHERE 
		OSMajorVersion = 10 AND 
		OldProductType = 1 AND 
		NewProductType = 125 -- 125 = Windows 10 Enterprise 2016 LTSB

GO

In diesem Artikel http://bent-blog.de/windows-server-update-services-wsus-auf-windows-server-2012-mit-automatischer-bereinigung/ wird beschrieben, wie man eine *.SQL Datei auf dem WSUS regelmäßig ausführen kann. Das o.g. Script muss mehrmals täglich ausgeführt werden, da jeder Client seinen eigenen Eintrag immer wieder überschreibt.

 

Ist der WSUS auf einem W2016 installiert, ist das hinfällig, der WSUS auf dem W2016 kennt natürlich die Descriptions der Betriebssysteme. ;)

 

Happy Patching!

 

EDIT: Weitere Scripte für das updaten der Bezeichnung sind auf WSUS.DE zu finden: https://wsus.de/de/update_betriebssystem_in_susdb

bearbeitet von Sunny61
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das nächste Script ist für die Windows Server 2016 Standard:

USE [SUSDB]
GO

SET NOCOUNT ON;

	UPDATE
		[dbo].[tbComputerTargetDetail]
	SET
		[OSDescription] = 'Windows Server 2016 Standard'
	WHERE
		OSMajorVersion = 10 AND
		OldProductType = 3 AND
		NewProductType = 7 -- 7 = Windows Server 2016 Standard
	GO
 
Windows Server 2016 Datacenter:

USE [SUSDB]
GO

SET NOCOUNT ON;

	UPDATE
		[dbo].[tbComputerTargetDetail]
	SET
		[OSDescription] = 'Windows Server 2016 Datacenter'
	WHERE
		OSMajorVersion = 10 AND
		OldProductType = 3 AND
		NewProductType = 8 -- 8 = Windows Server 2016 Datacenter
	GO
bearbeitet von Sunny61
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×