Jump to content

Exch 2010 Hybrid - Migrieren von Mail Enabled Öffentlichen Ordnern


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

habe mir mal ein paar Gedanken gemacht zum Thema migrieren von E-Mail aktivierten öffentlichen Ordnern in die O365 Cloud.

 

Grundsätzlich beschreibt dieser Artikel das Vorgehen ganz gut. https://technet.microsoft.com/en-us/library/dn874017(v=exchg.150).aspx

 

Ja ich weiß, sobald die Ordner on Premise "abgeschaltet" wurden, stehen Sie nur noch in der Cloud zur Verfügung. 

 

Wenn ein Benutzer, oder ein anderes System nun an den On Premise eine Mail sendet, welche zu einem Mail aktivierten öffentlichen Ordner gehört, wie gelangt diese dann in die Cloud ? 

 

Nach der Migration der Ordner wird kein Kontakt angelegt mit einer Remote Target Adresse. 

Sollte für öffentliche Ordner grundsätzlich eine alternative E-Mail Adresse (SMTP Namespace) verwendet werden? Also auch bereits schon in nicht Hybrid Umgebungen?

Oder würdet ihr einfach E-Mail Kontakte auf dem On Prem Exchange anlegen, welche als Target Adresse die "onmicrosoft.com" Adresse des Ordners beinhaltet ?

Link to comment

Hab jetzt nicht den ganzen Link durchgelesen, aber es gibt während der Migration nur entweder oder. Also entweder gehen deine Mails noch an den 2010 oder an Office 365 da gibt's also kein senden an Legacy, wenn du umgeschaltet hast. Und wenn du noch nicht umgeschaltet hast, geht eben alles noch an 2010, bis du den migration batch abschließt.

 

Falls ich dich falsch verstanden habe, müsstest du nochmal genauer beschreiben.

Link to comment

Da gibt es ein Script das die für mail-enabled PF notwendigen AD Objekte nach O365 synct: https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=38408

 

ASR

 

Danke. Die kenne ich, die brauche ich ja auch, um vor der Migration der öffentlichen Ordnern, schon mal die Objekte in O365 anzulegen.

 

ich möchte gerne alle öffentlichen Ordner in der Cloud nutzen. Wenn nun aber eine Mail an On Premise Exchange gesendet wird, soll der On Premise Exchange die Mail an O365 weiterleiten.

(Bei Remotemailboxen passiert dies ja über das AD Attribut "Target Mail Address")

 

Bei der Migration der öffentlichen Ordnern wird ja leider nicht wie bei einer Mailboxmigration ein Contact mit einer "Target Mail Adress" oder ähnliches erstellt. 

 

Daher meine Frage, es müsste ja reichen, wenn ich pro Mail Enabled öffentlichen Ordner einen Contact mit einer Target Adress (*.onmicrosoft.com) erstelle. Oder vergesse ich etwas? Bleiben im AD die alten öffentlichen Ordner E-Mail Adressen trotz Migration erhalten oder werden diese bei der Migration der Ordner entfernt ?

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...