Jump to content
Sign in to follow this  
TPok

Suche Unterstützung für Alcatel OmniPCX Office und/oder SIP-Protokoll + XCAPI

Recommended Posts

Hallo,

 

wir benötigen Unterstützung von jemanden der sich mit der Konfiguration von Alcatel OmniPCX Office Telefonanlagen (speziell Voip per SIP-Protokoll) und/oder Nutzung der XCAPI an diesen Anlagen auskennt. Vielleicht hat ein Leser hier Erfahrungen oder kennt einen entsprechenden Dienstleister, zu dem er einen Kontakt vermitteln kann.

 

Wir haben hier ein Problem (Kurzbeschreibung siehe unten) bei dem weder wir, noch unser Kommunikationsdienstleister weiter kommen. Beratungsdienstleistungen, die über einen bloßen Tipp hinausgehen, können natürlich auch honoriert werden. Ich erwarte hier keine fertige Konfiguration zum Nulltarif.

 

Alles weitere gerne per PM oder Mail. Vielen Dank.

 

Kurzbeschreibung des Problems:

Wir haben vor kurzem die Anbindung unserer Faxlösung GFI Faxmaker auf Voip per XCAPI umgestellt. Die Lösung befindet sich hinter einer Alcatel OmniPCX Office Telefonanlage, die bereits auf das neueste Release upgedatet wurde. Als Protokolle zwischen den beiden werden SIP und Fax per T.38 genutzt. Amtsseitig ist ein ISDN Anlagenanschluss geschaltet. Nun haben wir ein Signalisierungsproblem.

Wähle ich über die XCAPI eine interne Nummer an, funktioniert alles perfekt. Ich sehe nach der Anwahl, dass es klingelt (oder auch besetzt ist) und auch wenn die Gegenstelle abgenommen hat.

Wähle ich eine externe Nummer an, wird die Verbindung sofort nach der Anwahl aufgebaut (bzw. als aufgebaut signalisiert), auch wenn die Gegenstelle noch nicht abgenommen hat oder besetzt ist. Ich höre dann halt das tuten. Dadurch gerät allerdings der gesamte Fax-Handshake aus dem Ruder.

 

Es sieht so aus, als würde die Signalisierung, die aus dem ISDN kommt nicht sauber per SIP weitergereicht. Die Frage ist nun allerdings, ob es sich hier um eine generell fehlende Funktion oder ein Konfigurationsproblem handelt. Wir bekommen hierzu keine valide Aussage oder Hilfestellung.

 

Grüße,

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird hier natürlich im Endeffekt mit analogen Faxgeräten geredet. Die prinzipielle Funktion ist auch laut der XCAPI Kompatibilitätsliste gegeben.

 

Vielleicht habe ich das Problem auch nicht richtig abgegrenzt. Die Faxübertragung selbst funktioniert problemlos und in alle Richtungen. Das Problem beschränkt sich wirklich auf die Rufsignalisierung. Da sofort nach der Anwahl von externen Nummern das Signal "es wurde abgehoben" kommt, obwohl es noch klingelt, beginnt Faxmaker auch sofort mit dem Handshake. Nimmt die Gegenseite schnell ab, fängt sich das wieder und das Fax geht durch. Benötigt die Gegenseite aber einige Klingelzeit bis zum abheben bricht Faxmaker den Handshake ab, da die Gegenseite ja nicht antwortet.

Edited by TPok

Share this post


Link to post
Share on other sites

So weit habe ich auch schon gedacht. Ich frage hier nicht ohne Grund, eher aus Verzweiflung. :)

 

Mit dem Support von TE-SYSTEMS stehe ich schon in Kontakt. Die haben sich die CAPI-Tracelogs angesehen und sehen dort, dass sich die die Signalisierung der Telefonanlage bei internen und externen Anrufen unterscheidet. Bei externen Rufen sendet die Telefonanlage die "Verbindung besteht" Nachricht eben sofort, obwohl die Gegenstelle noch nicht abgenommen hat (genau SIP-Message müsste ich nachschauen).

 

Deshalb vermute ich eine Fehlkonfiguration der Telefonanlage. Unser Dienstleister in diesem Bereich hebt aber die Hände und sagt "ist alles richtig eingestellt" und "wir machen das auch zum ersten mal.". TE-Systems hat zwar Konfigurationsanleitungen für die verschiedenen Anlagenmodelle, kennt aber nun auch nicht jedes Konfigurationsdetail für jeden Hersteller. Ich sitz zwischen den Stühlen.

 

Deshalb suche ich ja jemanden, der sich mit den Alcatel Anlagen sehr gut auskennt und/oder schon mal XCAPI in der Kombination eingerichtet hat und das Problem knackt. Ist so auch mit unserem Anlagendienstleister abgesprochen. Ich untergrabe hier niemanden ohne dessen Wissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

falls diesen Thread mal irgendjemand findet, hier die Auflösung des Problems:

Nach langen Recherchen bei Alcatel Frankreich kam heraus, dass eine undokumentierte Konfigurationsoption namens 'SimConnImmediate' von 1 auf 0 gesetzt werden muss. Dann funktioniert die Signalisierung wie es sein sollte. Selbst Alcatel Deutschland wusste davon nix.

 

Es ist halt (fast) immer nur ein Haken an der falschen Stelle. :shock:

 

Grüße

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...