Jump to content

SBS2011 Faxdienste mit AVM Fritzcard USB?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

Vorab: Ich habe die SBS Faxdienste bisher nicht eingerichtet, da ich David oder einfachere Lösungen (Einzel Fax PC) bei den kleinen Kunden laufen habe.

 

Nun gibt es einen SBS2011 an dem jemand eine AVM Karte installiert hat und vergeblich versuchte die Faxdienste zu aktivieren.

Unter Rollen/Faxserver/Geräte scheint das USB Gerät nicht auf, jedoch im Gerätemanager als Netzwerkadapter.

 

Macht das jetzt Sinn sich mit dieser Lösung auseinanderzusetzen? Oder Gibt es Barieren, die das von vornherein sinnlos machen? (Kompatibilität/bekannte Probleme ... )

 

Wenns nicht vielversprechend ist sich damit auseinanderzusetzen, mach ich nen einfachen Fritzfax PC und zieh die Karte vom Server ab ^^.

 

Ich dachte ich frage Euch mal, bevor ich ewig bastel, im Netz habe ich nicht viel gefunden, was mir da weiterhilft.

 

mfg

 

Aehrfoordt

Link to post

Ich würde dringend empfehlen mit den alten ISDN-Produkten vom AVM nicht mehr am Server rumzuexperimentieren. Bis auf die aktiven Karten waren die auch nie für den Server betrieb vorgesehen.

 

Am Einfachsten ist es ein Uralt-Modem am seriellen Port anzuschließen ;)

Edited by zahni
Link to post

Moin,

die Experimente mit der Fritz-Geschichte kannst Du sein lassen. AVM hat nie 64-Bit-Treiber für die Fritz-Serie veröffentlicht (SBS2011 = 64Bit-Windows). Von daher ist hier nix zu machen.

Wenn es denn zwingend ISDN-Fax sein muss würde ich zur Eicon Diva tendieren. Läuft problemlos auf 64-Bit. Alternativ funktioniert auch eine LAN-Capi-Lösung sehr gut (z.B. Bintec RT-Serie).

 

Ansonsten hat zahni Recht. Einfach ein Modem an den seriellen Port hängen. Habe ich in der Vergangenheit schon häufiger eingesetzt!

 

Generell würde ich mir den Einsatz der SBS2011 Faxconsole sehr gut überlegen. Nutzung des Adressbuches aus 32-Bit-Office-Anwendungen (z.B. Outlook) funktioniert damit nämlich nicht mehr. Da habe ich seinerzeit schon mal einige Stunden verbraten, bis ich darauf gekommen bin. Für MS ist Fax ganz klar ein Auslaufmodell.

Von daher sollte man sich den Einsatz einer speziellen Faxlösung überlegen (z.B. GFI Faxmaker).

 

Gruß

Dirk

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...