Jump to content

Der Name des Sicherheitszertifikats ist ungültig oder stimmt...


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

vor kurzem ist beim Aufrufen von Outlook ein Sicherheitshinweis aufgetaucht, welcher darauf hinwies, dass das Zertifikat (Sites) abgelaufen oder noch nicht gültig ist. Der Sicherheitshinweis erscheint immer wieder, nicht nur beim Aufrufen von Outlook.

 

Das Zertifikat kann nicht erneuert werden, der Versuch endet mit der Fehlermeldung "Die Zertifikatanforderung wurde an die Online-Zertifizierungsstelle gesendet, das Zertifikat jedoch nicht ausgestellt. Die Anforderung wurde abgelehnt."

Also habe ich ein neues Zertifikat erstellt -> Domänenzertifikat erstellen (IIS) -> Gemeinsamer Name bleibt Sites, dieselbe Online-Zertifizierungsstelle wurde ausgewählt und das Zertifikat anschließend fertig gestellt.

Das habe ich anschließend eingebunden, aber nun erscheint der Sicherheitshinweis bei Outlook "Der Name des Sicherheitszertifikats ist ungültig oder stimmt nicht mit dem Namen der Website überein."

 

Wenn ich die Zertifikate vergleiche, dann fehlt bei dem neu erstellten der alternative Antragsteller (DNS-Name).

 

Was muss ich machen, damit das neu erstellte Zertifikat identisch mit dem abgelaufenen ist, bzw. gibt es noch eine andere Möglichkeit das abgelaufene Zertifikat zu erneuern? (Es handelt sich um einen SBS 2011)

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

 

Link to comment

Ich bin unter Internetinformationsdienste (IIS)-Manager gegangen und dort habe ich die Option - Domänenzertifikat erstellen benutzt. Hier muss ich den Gemeinsamen Namen, Organisation, Organisationseinheit, Ort, Bundesland, Region angeben und anschließend die Online-Zertifizierungsstelle sowie den Anzeigenamen eingeben. Die Online-Zertifizierungsstelle suche ich unter Auswählen heraus - es gibt nur eine.  

 

Ist es ein Unterschied ob ich das Zertifikat unter IIS-Manager erstelle oder ob ich es unter Windows SBS-Konsole mache? Der DNS Name im Zertifikat fehlt nämlich, ganz gleich wo ich es erstelle.

Link to comment

Ich weiß nicht welchen Wizard du meinst, aber durch das Suchen nach dem Wizard in der SBS Konsole bin ich auf "Beheben von Netzwerkproblemen" in der Konsole gestoßen. Das hab ich ausgeführt und siehe da, er hat mir einfach von alleine ein Zertifikat erstellt und das Problem scheint behoben zu sein.

 

Danke für eure Hilfe ;)

Link to comment
  • 1 month later...

Also beim SBS ist es noch einfacher als sich mit ner fertig geladenen Knarre ins Knie zu schießen.

 

Einfach in der SBS Console die Netzwerkfehlerbehebung starten und wenn das Zertifikat nicht stimmt bietet er dir an alles für dich gradezubiegen(bei selbst ausgestelltem Zert.). Fertig.

 

Gruß

Ben

Edited by Navy
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...