Jump to content

Hyper-V 2012 Host System Guest verliert Netzwerkconnection


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Ich hoffe ihr habt eine Idee für mich für folgendes Problem:

 

Wir haben eine HP umgebung und in dieser haben wir 6 Windows Server 2012 Standard laufen die einen Hyper-V Cluster bilden.

 

Hostsystem: Windows Server 2012 mit Hyper-V Cluster Rolle installiert

Guest System: Windows Server 2008 R2

 

Nun habe ich folgendes Problem. Auf dem Guest System ist ein SQL 2008 R2 installiert. In der Nacht wird die Datenbank einmal per Backup von Symantec gesichert und einmal ziehen wir ein Backup der Datenbank um unsere Notfallsnotebooks upzudaten.

 

Und nun zu meinem Problem. In der Nacht kommt es immer wieder dazu, dass unsere Guest-System die Netzwerkkonnektivtät verliert. Erst nach einem Neustart ist der SQL Server dann wieder erreichbar.

 

Nach einigen Tests konnte ich es glaub ich soweit eingrenzen, dass dies ein Problem der Netzwerktraffic-Problem ist das möglicherweise durch die beiden Sicherungen die auf den Server zugreifen hervorgerufen wird.

 

Einigen Forenseiten zufolge ist das Problem unter Windows Server 2008 R2 als Hyper-V Host bekannt und durch einen Hotfix von MS behoben worden. Keiner dieser Artikel bezog sich jedoch auf Windows Server 2012 Hyper-V.

 

Heute versuchte ich unter Tags das ganze auf unserem Test-System nachzustellen, allerdings ohne Erfolg.

 

Hat irgendjemand eine Idee von euch dazu, bzw. kennt einer ein Tool mit dem ich das Netzwerk quasi so unter Last setzen kann um den Fehler möglicherweise zu reproduzieren, um etwas schlauer draus zu werden wo man ansetzen kann?

 

Ich bin für jeden Tipp echt dankbar!

 

Danke und LG

 

JustinXiang

 

 

 

 

 

Link to comment
  • 1 month later...

Es ist eher eine schlechte Idee, zwei Backups vom SQL Server mit unterschiedlichen Methoden zu machen, vor allem im selben Zeitfenster. Wie willst du dann Sachen ggf. wiederherstellen wenn du nichtmal weist wo und wie die Transaction Logs rumfliegen?

 

Ansonsten würde ich mal die Netzwerkkartentreiber und ggf. falls möglich die Firmware der Netzwerkkarten auf dem Host aktualisieren und, falls noch nicht geschehen, die Integrationskomponten nochmal im Gast installieren.

Link to comment
  • 1 month later...

Hi Leute,

 

aus gegebenen anlass melde ich mich nochmals zu dem Problem.

 

@Doso:

Danke für die Antwort. Es geht in dem Fall der Notebooks nicht darum sie wiederherzustellen. Es geht nur darum Daten für unsere User (Ärzte/Pflegeperonal) bereitzustellen, bis die Produktivdatenbank wieder da ist, im Falle eines Ausfalls.

 

Wir können jetzt mittlerweile sicher sagen das es die Last ist. Nach einigen Tests mit verschiedenen Sicherungszeiten ist diese Problem so gut wie verschwunden. Leider kann das nur nicht die endgültige Lösung sein, denn wie wir ja alle Wissen, wird die Datenbank wachsen und irgendwann so groß sein dass ich kein Zeitfenster mehr fürs verschieben habe.

 

Da ja das Hostsystem weiter vorhanden ist gehe ich mal davon aus das es ein Problem der Virtuellen Netzwerkkarte ist. Die Treiber und auch die Firmware der Netzwerkkarte des Hostsystems sind aber auf dem neuesten Stand.

 

Würd mich über weitere Ideen bzw. über Problemlösungsansätze freuen.

 

Danke und LG

 

JustinXiang

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...