Jump to content
Sign in to follow this  
adil1984

Server gestaltung/aufteilung Design

Recommended Posts

Hi zusammen,

 

habt ihr für mich n Tipp wo ich mich bzgl. der Gestaltung der Server einlesen kann?

 

Explizit geht es mir um folgendes:

 

Wir werden in meinem Unternehmen ( 60 Clients), die Server virtualisieren, mich würde nun interessieren, wie ich das am besten aufteile/designe.

 

Gibt es Regeln wieviele Dienste auf einem Server laufen sollten?

Sollte der DC, die AD, DHCP und DNS verwalten? TS sicher seperat? Email ischer auch?

 

Mich würde es aus "ökonomischer" Sicht interessieren, wie das am besten zu realisieren ist.

 

Zur Zeit läuft AD, Fileserver, DMS, David Emailserver, auf einem server

auf den anderen läuft jeweils einmal Datev, SQL, SAP, TS, sowie Datensicherung. Also zusammen 6 Server ( wobei DMS auf dem DC virtualisiert wird... )

 

Freu mich auf n Feedback

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

wir machen bei uns meist den Ansatz eine VM=ein Dienst. Mit Datacenter Lizenzen ist das auch meist erschwinglich.

Standard Setup ist meist: DC1,DC2,Fileserver,Exchange,Termserver 1-x,SQl Server, MGMT Server (für das ganze gerödel wie Antivirus, Verwaltungstools usw), Vcenter, evtl. TMG (da lohnt sich aber für kleinere Umgebungen meist ne Appliance, weil die günstiger sind).

Backupserver (extra Lizenz 2008 R2 STD) als physikalischen Server daneben der gleichzeitig DC ist.

 

Hat sich bei uns seit Jahren bewährt, ist aber auch eine Kostenfrage. Minimal Setup wäre wahrscheinlich: DC1,Exchange,Termserver,SQL und physikalischer Backupserver.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hat sich bei uns seit Jahren bewährt, ist aber auch eine Kostenfrage. Minimal Setup wäre wahrscheinlich: DC1,Exchange,Termserver,SQL und physikalischer Backupserver.

Ich würde auch beim minimal Setup einen 2ten DC (physikalisch) anschlagen.

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Server 2012 kann man sich überlegen ob man noch einen physikalischen DC braucht. Da eher nur einen Physikalischen Backupserver ohne DC Rolle und eher 2 virtuelle DC's.

Share this post


Link to post
Share on other sites

besten dank für die Antwort.

 

Habt ihr vielleicht Quellen wo ich mich in dem Thema tiefer einlesen kann?

 

ich denke es wird das Standart Setup werden, mit einem DC in der virtuellen Umgebung und einen DC aufm physikalischen Backupserver.

 

Bis jetzt sieht es danach aus als ob wir mit ESX virtualisieren werden, warte aber noch die Angebot ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich würde auch beim minimal Setup einen 2ten DC (physikalisch) anschlagen.

lg

 

 

Sorry war natürlich so vorgesehen bzw. wird so umgesetzt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...