Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
-Haselier-

IMAP als default deaktiveren

Empfohlene Beiträge

Es würde uns übrigens die Arbeit sehr erleichtern, wenn Du auf die Dir gestellten Fragen und Posts eingehen würdest.

 

Nicht vergessen: Du hast das Problem und möchtest, dass wir Dir helfen. Also mach uns die Hilfe einfach. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab nun alles aus dem *.xml File entfernt (ausser was per default drin ist)

 

habe:

$newmailbox = $provisioningHandler.UserSpecifiedParameters["Name"]

D:\Exchsrvr\PS-Log\PS-Cmdlets-ExtensionAgents\Imap-disable.ps1 -name $newmailbox

 

get-mailbox | set-casmailbox -imapenabled $false (imap-disable.ps1)

 

neues Konto = IMAP aktiv

 

ems: Set-CASMailbox -Identity "John Smith" -IMAPEnabled $false = IMAp deaktivert

 

ich denke, dass gar nicht auf das *.xml File zugegriffen wird?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder Du schreibst einen CMDLET Extension Agent, der bei "New-Mailbox" und bei "Enable-Mailbox" ausgeführt wird und POP/IMAP wieder ausschaltet.

 

Siehe hier:

Understanding Cmdlet Extension Agents: Exchange 2010 Help

» Using Cmdlet Extension Agents to cause automatic events to occur in Exchange 2010 – life just got simpler! Ehlo World!

 

Das letzte Beispiel schaltet IMAP bei New-Mailbox aus. Du müsstest es noch um POP und Enable-Mailbox erweitern.

 

genauso hab ichs umgesetzt!

ohne erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmm....

 

In meinem (und tessos) Link steht:

"Save the file as ScriptingAgentConfig.xml in the \bin\CmdletExtensionAgents folder"

 

Nix mit "Imap-disable.ps1" oder so.

 

Und so, wie in den Links, funktioniert es ja auch. Also muss bei Dir was anders sein.

 

Wie genau sehen Deine Dateien und Einstellungen denn aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann solltest du mal deinen Link

» Using Cmdlet Extension Agents to cause automatic events to occur in Exchange 2010 – life just got simpler! Ehlo World! genaueransehen ;)

 

You can certainly perform multiple actions, if you’d like, by simply specifying each command on a new line. If you’d like to take complex actions after new-mailbox (or any cmdlet), you can also call an external script by placing the path and script name in the .xml file.

 

view sourceprint?

1 $newmailbox = $provisioningHandler.UserSpecifiedParameters["Name"]

 

2 c:\myscript.ps1 -name $newmailbox

Keep in mind that you can’t do things like write-host

........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie gesagt

 

ich habe diesen Teil

 

<?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>

< Configuration version="1.0">

<Feature Name="MailboxProvisioning" Cmdlets="new-mailbox">

<ApiCall Name="OnComplete">

if($succeeded) {

$newmailbox = $provisioningHandler.UserSpecifiedParameters["Name"]

set-casmailbox $newmailbox -ImapEnabled $false

}

</ApiCall>

</Feature>

< /Configuration>

 

in das bestehende scriptingAgentCOnfig.xml file kopiert, anschliessend den Agenten

enabled...

 

via EMS/ EMC eine neue MB erstellt und in den MAilbox Einstellungen ist IMAP immernoch aktiviert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hmmmm....

 

In meinem (und tessos) Link steht:

"Save the file as ScriptingAgentConfig.xml in the \bin\CmdletExtensionAgents folder"

 

liegt in dem Verzeichniss

 

die *sample wurde umbenannt und in diese datei, habe ich o.g. Cmdlet einkopiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Komplexe Sachen sollte man aber erst machen, wenn die einfachen funktionieren. ;)

 

via EMS/ EMC eine neue MB erstellt und in den MAilbox Einstellungen ist IMAP immernoch aktiviert

 

Mir kommt da gerade eine Idee. Ist die neue Mailbox für einen neuen Benutzer oder für ein bereits bestehendes AD-Konto gewesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich alles aus dem

File <install path>\V14\Bin\CmdletExtensionAgents\ScriptingAgentConfig.xml

 

 

alles lösche und NUR

 

<?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>

< Configuration version="1.0">

<Feature Name="MailboxProvisioning" Cmdlets="new-mailbox">

<ApiCall Name="OnComplete">

if($succeeded) {

$newmailbox = $provisioningHandler.UserSpecifiedParameters["Name"]

set-casmailbox $newmailbox -IMAPEnabled $false

}

</ApiCall>

</Feature>

< /Configuration>

 

kommt wieder die fehlermeldung

 

 

object reference not set to an insatnce of an object?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×