Jump to content

2 LANs per VPN verbunden - DNS Server aus anderem LAN nutzen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo

 

angenommen man hat 2 Netzwerke (also unterschiedliche Subnetze), per Cisco ASA VPn verbunden.

 

Zwischen beiden netzwerken besteht voller Zugriff.

 

Das erste netzwerk hat 2 DNS Server.

 

Das zweite Netzwerk möchte Namen vom ersten Netzwerk auflösen, also die DNS Server vom ersten Netzwerk nutzen.

 

Wenn ich die beiden DNS Server bei Clients im zweiten netzwerk eintrage können diese jedoch immer noch nicht Namen vom ersten netzwerk auflösen.

 

Gibt es eine Einstellung bei Windows Server DNS welche verhindert das keine Anfragen aus einem fremden Netz aufgelöst werden?

 

Das zweite Netzwerk hat zwar einen DNS Server, aber nur Windows 2000, und deswegen kann ich keine Stubzone mit dem Level 2008 DNS im ersten Netzwerk bilden.

 

Vielen Dank für jegliche Tipps

Link to post
Denn sonst kann man ja auch andere (öffentliche) DNS Server nutzen also nehme ich an das es nur eine Einstellung beim Windows DNS Server ist?

 

Hallo,

 

ein öffentlicher DNS kann doch keine Namen (d)eines LAN auflösen, denn er kennt weder die Gerätenamen noch die Adressen der Geräte; er weiss überhaupt nichts von dem LAN.

Link to post
Hallo,

 

ein öffentlicher DNS kann doch keine Namen (d)eines LAN auflösen, denn er kennt weder die Gerätenamen noch die Adressen der Geräte; er weiss überhaupt nichts von dem LAN.

 

Das stimmt natürlich.

Ich wollte damit nur sagen das es DNS Server gibt (öffentliche) die jede Anfrage entgegennehmen und auflösen, egal aus welchem Netz (bei öffentlichen DNS Server eben von jeder öffentlichen Adresse).

 

Ich hätte jetzt gerne gewusst warum in meinem Fall ein Client aus einem LAN nicht den DNS Server in einem anderen LAN nutzen kann um die dortigen Namen aufzulösen, indem ich im einem netz einfach als DNS den DNS Server aus dem anderen Netz eintrage.

 

Wenn keine Stubzonen funktionieren dann nimm doch Bedingte Weiterleitungen oder Sekundäre Zonen.

 

Daran habe ich auch gedacht, allerdings ist die Domäne in dem einen Netz auf Windows 2000 Level und da gab es noch keine bedingten Weiterleitungen und die andere Domäne ist auf 2008 Level und zwischen 2000er und 2008er Level funktioniert keine Stub oder sekundeäre Zone.

Das erhöhen auf 2003 Level ist nicht möglich weil der PDC der 2000er Domäne defekt ist und nur noch der sekundäre läuft...

Link to post

Es gibt keine PDC's mehr bei 2000.

Und wieso repariert man keine defekte Umgebung und lässt diese dann stattdessen so weiterlaufen?

 

Ich hab aktuell kein Windows 2000 hier aber dass keine Sekundären Zonen gehen glaube ich nicht.

Link to post

Zwischen einer funktionslevel 2000 und funktionslevel 2008 domäne funktioniert keine sekundäre Zone.

 

Meine Eingangsfrage war eigentlich warum ein Client in einem anderen LAN nicht den DNS Server in einem anderen LAN verwenden kann.

Wobei beide LANS per VPN verbunden ist und volle Konnektivität besteht.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...