Jump to content

Probleme mit Office auf Terminal-Server


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Ich habe Probleme mit Microsoft Office auf einem Windows 2008 R2 Terminal-Server. Office 2010 hat immer ordnungsgemäß funktioniert, bis wir Probleme mit der Registry durch eine Installation von CrystalReport bekommen haben. Hierbei wurden sämtliche Berechtigungen auf en Hive HKEY_Classes_Root zerstört. Die Berechtigungen konnte ich wieder herstellen. Jetz kann ich Office nicht mehr starten. Es folgt die Meldenung "Dieser Vorgang ist nur für Produkte gültig, die zureit installiert sind". Auch lässt sich das Programm nicht reparieren. Wenn ich versuche Office über die Systemsteuerung zu deinstallieren, passiert gar nichts. Wenn ich versuche das Setup zu starten, so bricht dies ebenfalls ab. Im Eventlog taucht dann folgender Fehler auf:

Die Beschreibung für die Ereignis-ID "5000" aus der Quelle "Microsoft Office 14" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

 

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

 

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

 

Office12Setup

{10140000-0F00-0000-0000--0000000FF1CE}

14.0.4755.1000

X

1605

Word.de-de\setup.xml

X

X

 

Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...