Jump to content

VPN über Internet - keine Feste IP


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Community,

 

ich habe vor paar Tagen einen kurzen Thread gestartet mit einem Vorhaben einen Server zu erstellen. Wenn ihr die Geschichte genauert kennen möchtet könnt ihr ihn Angucken.

 

Also jetzt ohne Server sondern will es über VPN versuchen. Was nötig ist ist Dateifreigabe/Sync zwischen (für den Anfang) 2 PC's.

Ein PC steht im Büro, der andere in der Werkstatt. Internetanschlüsse werden (Werkstatt ab 07.07 DO) überall vorhanden sein.

 

Hier im Büro hab ich einen PC stehen. Daten werden nicht lokal sondern auf einer WD MYBOOK WORLD gespeichert.

 

VPN zwischen PC und PC hab ich hinbekommen, wie muss ich das jetzt noch einbinden, dass die NAS im VPN ist?

 

Zur Zeit sind noch beide PC's hier zu Testzwecken, aber am DO geht der eine in die Werkstatt.

Er besteht das Problem, dass es bei beiden Orten keine statische IP gibt.

 

Vielen Dank für eure Hilfe,

 

Gruß Max

Link to comment

Hi,

erzähl doch mal was du für ein VPN am laufen hast. PPTP?

Hast du denn schonmal versucht die IP des WD gezuchtels zu pingen? Also von dem entfernten VPN Client(während er im VPN ist)?

Das mit den dynamischen IP's ist nicht sonderlich schlimm. Es gibt ja dyndns.

Es funtkioniert nicht immer 100% aber meistens ;) Wenn ich hier VPN, Büro, WD lese... Ich hoffe du machst ein Backup!!!

Gruß

Link to comment

Hey,

 

da fragst mich was... Habe die normal über Windows 7 errichtet.

Der PC steht jetzt in der Werkstatt, also müsste ich jetzt schon eine DynDNS einrichten um von da auf mein VPN zuzugreifen... Ich versuche es erst über die normale IP und schaue dann ob ich die NAS pingen kann.

Die NAS dient der Datensicherung und der Synchronisation von Daten, bzw. auslagern der Eigenen Dateien auf die NAS, dass auch von unterwegs Zugriff besteht.

Link to comment

Dann benutze doch die WD-Fernzugriffssoftware (Mionet) oder benutze eine der vielen Erweiterungen für die MyBook. Brauchst nur nach MyBook + Hack zu suchen. Dort gibts dann auch VPN-Lösungen und DynDNS-Clients ;)

 

Wenn Du es über den Windows-Client machst, was natürlich auch geht aber nicht so komfortabel ist, dann sollte dieser "VPN-Server" eine IP-Adresse aus dem internen Netz (mit MyBook) per DHCP dem Remote-Client zuweisen. Der Adressbereich ( z.B. 192.168.0.0/24) sollte sich allerdings vom Remotenetzwerk unterscheiden. Außerdem noch Firewalls beachten und auch ICMP (ping) würde ich durchlassen.

 

Übrigens: Mit dieser Lösung kann sich immer nur ein Client gleichzeitig verbinden. Ist ja schließlich kein Server ;)

Edited by iDiddi
Link to comment
  • 2 weeks later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...