Jump to content

"Verwaltung" aus Startmenü auf Terminalserver entfernen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hat jemand schon eine geeignete Lösung gefunden die "Verwaltung" aus dem Startmenü eines Benutzers auf einem Terminalserver zu entfernen?

 

Man kann ja viele Sachen einstellen aber warum kann man die Verwaltung nicht einfach ausblenden?

 

Desweiteren haben ich das DesktopIcon Systemsteuerung als Benutzer auf dem Desktop. Kann man dies auch einfach ausblenden?

 

Wer hat brauchbare Hinweise.

Link to comment

Interessant ich finde den Punkt in den GPOs auch nicht. MAn kann zwar die Verwaltung in der Systemsteuerung (z.B. per Whitelist) deaktiveren, aber dennoch von Hand ins STarmenü einbauen...

 

Wenn man die Verwaltung explizit per GPO unter Systemsteuerung verbietet, geht das vielleicht. UPDATE: Ne geht net...

 

Workaround wäre vielleicht eine GPP fürs Startmenü erstellen in dem Du die Verwaltung ausblendest und per GPO Veränderungen am Startmenü verhindern.

Link to comment
Nachgefragt!

 

Was meinst Du genau mit GPP fürs Startmenü.

 

 

Seit Vista/2008 kann man ja neben GPOs auch GroupPolicyPreferences Erstellen. Das ist bei den Gruppenrichtlinien Der Punkt Einstellungen unter Richtlinien (siehe Bild)

 

Dort kann man Vorgaben erstellen, welche User aber wieder verändern können, und dort kannst Du ein MusterStartmenü erstellen wo man auch Einstellen kann: Verwaltung ausblenden.

 

Wir...

 

in der Masse haben wir noch 2003erTS und da ist Veränderungen am Startmenü deaktiviert und kommen so einfach auch nicht rein.

 

bei 2K8R2 Terminal Server haben wir erst noch Testphase mit Pilotusern und da... ich bin erschüttert :) würde es theoretisch noch gehen wenns jemand will. Aber zumindest haben wir es perr GPP standardmäßig ausgeblendet.

post-15294-13567390015612_thumb.jpg

Link to comment

nein brauchst Du nicht, wir haben auch noch einen 2003 DC. Du musst nur unter der SYSVOL Freigabe den Ordner "PolicyDefinitions" anlegen

\\DC\SYSVOL\ZfP.local\Policies\PolicyDefinitions

 

und dort dann einmal von ner Win7 Kiste den gleichnamigen Ordnerinhalt von der lokalen Festplatte reinkopieren. Fertig.

 

Du musst halt dann entsprechende Gruppenrichtlinien von einem W7 oder W2K8R2 Rechner erstellen.

Link to comment

ja würde man, sind aber ansich "quasi" die gleichen admx Files und Gruppenrichtlinien

 

Richtlinien werden doch immer lokal abgearbeitet... aber abgespeichert sind sie im SYSVOL egal ob GPOs od. GPPs... oder? Und greifen tun sie bei jedem Server der in der entsprechenden OU im AD steht.

 

GPPs (Einstellungen) und GPOs (Richtlinien) können auch in der gleichen Gruppenrichtlinie stehen das ist egal. Und abgearbeitet werden sie immer, wenn es das System "verstehen" kann. Ansonsten im Ereignisprotokoll schauen.

Link to comment

Also jetzt bin ich ein wenig verwirrt.

 

Auf meinen W2k3 DC habe ich mein GPO was für den Terminalserver gilt!

 

Wo kann ich jetzt das GPP erstellen damit die auch auf den Terminalserver angewendet wird?

 

Den Ordner PolicyPreferences habe ich beim W2k3 DC in den SYSVOL Pfad mit rein kopiert.

 

Vielen Dank für die Unterstützung!

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...