Jump to content
Sign in to follow this  
chaosdgp

NTFS vs Virus

Recommended Posts

hallo, ich habe mir eine grosse festplatte als backupmedium in den pc eingebaut sowie eine wechselplatte auf der ich dann monatlich sichere, diese wird danach sicher an einem anderen ort verstaut.

 

ich habe nur mir zugriff auf die backup platte erteilt und zwar nur lesen und schreiben also keine änderungsberechtigung.

meine frage wäre nun, wenn ich einen virus auf der platte habe, ist dieser dann doch auch nicht in der lage diese daten zu löschen?

 

da ja wie gesat nur ich darauf zugriff habe und ich noch nicht einmal löschen berechtigung habe?

oder wäre es sinnvol zusätzlich noch nach dem backup dem laufwerk den laufwerksbuschstaben unter der datenträgerverwaltung zu entziehen?

vielen dank für eure antworten!

Share this post


Link to post

Darf ich das eigentlich auch? Ich versuch´s mal:

 

Herzlich willkommen on "Board".

 

(wenn das nur "alte" Member dürfen, sorry, nicht hauen, wollte nur lieb sein)

 

Zu deiner Frage erstmal folgendes: .... ungewöhnliche Backup-Methode :suspect: aber hat was.

 

Ich würde die Sache mal von der Seite betrachten, ein Virus versucht normalerweise sich durch Programmierfehler (oder wie auch immer) also durch Sicherheitslücken an der Security vorbeizumogeln und dadurch Schaden anzurichten.

Wenn der Virus das schafft, bringen auch veränderte Zugriffsrechte nix.

 

jaaaa, ich weiß nicht alle Viren agieren auf diese Art und Weise aber es ist ja auch nur eines von 10000 Szenarien.

 

Ich würde mich bei deiner Strategie für einen Virenscanner entscheiden, der während der laufenden Sicherung die Daten abcheckt....

 

 

aber vielleicht hat ja sonst noch jemand ´ne Idee

 

In diesem Sinne

 

Eric

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Eric Cartman

Darf ich das eigentlich auch? Ich versuch´s mal:

 

Herzlich willkommen on "Board".

Klar darfst Du - es geht nichts über einen freundlichen Umgangston miteinander ! :wink2:

@chaosdgp:

Neben Deinen konkreten Nutzerrechten, also bei Dir "Lesen" gibt es immer auch den "Account" "System" - mit Vollzugriff, wenn nicht gesetzt ist "Jeder" alles verweigern. Dann kommt aber keiner mehr mit Windows an die Daten.

Welchen Sicherheitsanforderungen sollen denn Deine Backups eigentlich genügen ?

Festplatten behalten ihre Daten auch nicht ewig !

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...