Jump to content
Sign in to follow this  
SBK

Exchange 2007 Out of Office external problem -> no return path

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

Habe soeben eine SBS2008 Migration beendet und nun bockt noch der Abwesenheitsassistent. Interne funktionieren, externe hingegen nicht. Die Warteschlange hat ergeben das die Abwesenheits-Meldungen zwar übergeben werden, aber ohne Absender. Das scheint von MS so gewollt zu sein (Stichwort Bounce). Anscheinend akzeptiert der Smarthost unseres ISP aber keine Mails mit leeren Absender.

 

Bin auf folgenden Artikel gestossen: Exchange 2007 Out of Office - Return path is empty

 

Werde aber bezüglich dem Lösungsweg nicht ganz schlüssig (liegt ev. an meinem schlechten Englisch :(). Das Absenderverhlaten kann man ja nicht ändern (by design).

 

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen oder einen Workaround bieten?

 

Gruss SBK

Share this post


Link to post

Wenn Du den Smarthost des ISP nicht so konfigurieren kannst, dass er leere Absender akzeptiert, fallen mir zwei Möglichkeiten ein:

 

- Senden per DNS statt Smarthost, setzt statische öffentliche IP und Reverse DNS-Eintrag beim ISP voraus (ohne Reverse DNS werden viele Empfängersysteme die Annahme von E-Mail verweigern);

- einen Smarthost-Anbieter finden, der leere Absender akzeptiert.

 

Eine dritte Möglichkeit ist zu warten, bis GuentherH hier vorbeisurft und weitere Lösungen anbietet. Keine Ahnung, ob er sich über die Festtage blicken lässt, in seiner Heimat solls an Weihnachten oft oppulent zugehen.

Share this post


Link to post
- einen Smarthost-Anbieter finden, der leere Absender akzeptiert.

 

Eine dritte Möglichkeit ist zu warten, bis GuentherH hier vorbeisurft und weitere Lösungen anbietet. Keine Ahnung, ob er sich über die Festtage blicken lässt, in seiner Heimat solls an Weihnachten oft oppulent zugehen.

 

Danke für den Hinweis dmetzger, ich habe jetzt als Übergangslösung unseren Stmarthost-Anbieter genommen, damit funktioniert das versenden der Abwesenheitsmeldungen wieder einwandfrei.

 

Dennoch würden mich noch weitere Lösungsansätze interessieren, ich kann ja nicht überall unseren Smarthost einstellen...

 

A propos, nicht nur in der Heimat von GuenterH gehts bei Weihnachten oppulent zu ;)

 

Danke und Gruss SBK

Share this post


Link to post

@NorbertFe:

 

Danke für die Antwort.

 

Muss der MX-Record dann aber auf den Exchangeserver verweisen? Bei kleineren Firmen ist es vorteilhaft, einen vorgeschalteten Provider zu haben, der Viren, SPAM & Co. vorfiltert....

 

Statische öffentliche IP und korrektes DNS sind sonst gegeben.

 

SBK

Share this post


Link to post
Muss der MX-Record dann aber auf den Exchangeserver verweisen?

 

Nein, denn der ist zum Empfang und nicht zum Versenden. ;)

 

Bei kleineren Firmen ist es vorteilhaft, einen vorgeschalteten Provider zu haben, der Viren, SPAM & Co. vorfiltert....

 

Finde ich nicht, da ich der Meinung bin, dass der Provider selten so gut filtert wie ein Filter den ich selber konfigurieren kann. Aber das ist subjektiv. ;)

 

Statische öffentliche IP und korrektes DNS sind sonst gegeben.

 

Na dann.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Noch eine letzte Frage, was verstehst Du unter direktem versenden?

 

Auf dem Send Connector im Netzwerk-Tab folgendes einstellen: MX-Datensätze des DNS zum automatischen Weiterleiten von E-Mail verwenden?

 

Gruss SBK

Share this post


Link to post
Auf dem Send Connector im Netzwerk-Tab folgendes einstellen: MX-Datensätze des DNS zum automatischen Weiterleiten von E-Mail verwenden?

 

Ja, was sonst? ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Habe soeben eine SBS2008 Migration beendet und nun bockt noch der Abwesenheitsassistent. Interne funktionieren, externe hingegen nicht. Die Warteschlange hat ergeben das die Abwesenheits-Meldungen zwar übergeben werden, aber ohne Absender. Das scheint von MS so gewollt zu sein (Stichwort Bounce). Anscheinend akzeptiert der Smarthost unseres ISP aber keine Mails mit leeren Absender.

 

Moin,

 

das Verhalten ist nicht von MSFT gewollt, sondern in RFC3798 so vorgeschrieben.

 

Sieh hier: ftp://ftp.rfc-editor.org/in-notes/rfc3798.txt

 

Seite 8:

"The envelope sender address (i.e., SMTP MAIL FROM) of the MDN MUST be null (<>), specifying that no Delivery Status Notification messages or other messages indicating successful or unsuccessful delivery are to be sent in response to an MDN."

 

Die Begründung (Bounce-Verhinderung) ist aber richtig.

 

Wenn der Smarthost-Betreiber die nicht annimmt, sollte er auf sein nicht RFC-konformes System hingewiesen werden.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...