Jump to content
Sign in to follow this  
pepino

STORE.EXE ... wächst und wächst ...

Recommended Posts

Ein herzliches "Servus Zusammen"!

 

Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wie ich den Prozess STORE.EXE beim ExchW2k in die MegaBite-Schranken weisen kann? :suspect:

 

Die STOTE.EXE baut sich nach einem Neustart von Exchange2000 im Laufe eines Tages so weit auf, dass der AB auslagern muss und die Maschine immer träger wird. :mad:

 

Im TEchRef-Buch von ExW2k hab ich nix darüber gefunden ...

 

SYS=w2kSrv-Sp2+ExchSrvW2k

-----------------------------------

Ein weiters "Unikum" ist, dass der Prozess SVCHOST.EXE mehrfach (4x) läuft ... dazu hab ich auch noch nicht recht Aussagefähiges gefunden ...

 

Wäre Echt ne Superfeine Sache, wenn mir einer von den Anwesenden ExchSpezialisten einen Rat geben könnte.

 

Herzlichst

Pepino :wink2:

Share this post


Link to post

Hallo,

wann hast du zum letzten mal den Informationsspeicher defrakmentiert???

Ich meine offline!!!!

Das dauert 5-10 Stunden. So lange hat es bei mir zumindest immer gedauert.

Dann sollte das Problem behoben sein.

Das Probelm mit der SVCHOST.EXE tritt bei mir auch auf.

Übrigens auch auf WS

Share this post


Link to post

Der Exchange sollte mal richtig gut RAM bekommen, am besten 2GB. Der store ist schwer zu bändigen, der bekommt hardcodiert 900MB cachesize: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;266768&Product=exch2k

 

Vielleicht hilft dir aber der Artikel ein wenig weiter: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;267255&Product=exch2k

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Der Store ist nur voreingestellt auf 900 MB. Man kann diesen Wert setzten mit ADSI Edit (W2K-Tools). Configurations Container => CN=Configuration, CN=Services, CN=Microsoft Exchange, CN= "Organisation", CN=Administrative Groups, CN=" XX administrative Gruppe", CN=Servers, CN= "Server xy", CN=InformationStore

Rechtsklick auf InformationStore und Eigenschaften wählen.

In Dropdownliste "Select wich properties to view" auf Both stellen.

Folgendes Attribut wählen: "msExchESEParamCacheSiceMax"

900 MB entsprechen dem Wert 230400. Falls 500 MB ausreichen, stelle hier den Wert 128000 ein. Für 1,2 GB (empfohlenes MAX)sind 307200 einzustellen. Danach drücke Set und OK. Starte die Dienste neu. (Der Wert wird sich dann auf ca. 580 MB im Taskmanager einpegeln.)

 

Gruß IT-Assi

Share this post


Link to post

:wink2: Herzlichen Dank für den Tipp ...

Werd ich mal versuchen. Melde mich dann ...

Kennst Du dazu vielleicht auch was bei MS zum Nachlesen?

 

Herzl. Grüße

Pepino :p

Share this post


Link to post

Hat einer von euch vieleicht auch eine Idee wie ich das bei SBS2003 einstellen kann. Da hab ich nähmlich das gleiche

Problem.

Share this post


Link to post

Die SVCHOST.EXE Prozesse sind Netzwerkdienste wie RPC, WINS, DNS, NB und so weiter. JEde Dienst Gruppe wird einmal gestartet mit unterschiedlichen Paramter. Der MSBlast hat einen dieser Dienste beendet und auch über ihn reingekommen so am Rande ;)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...