Jump to content
Sign in to follow this  
oernst

Powershell: Scriptausführung startet erst nach 5-10 Sek.

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Problem, was evtl. auch noch schwierig nachzustellen ist.

 

Zurzeit arbeiten wir an der Umstellung unserer Nagios-Scripts von VBS auf Powershell. Die Scripts funktionieren soweit auch - also daher alles ok.

 

Die Powershell startet auch schnell genug.

Das Problem ist, dass ein Script BEVOR es ausgeführt wird, erstmal 5-10 Sekunden stehen bleibt.

 

Wenn die Powershell aufgeht, kann man direkt mit den ganzen CMDlets arbeiten und bekommt prompt auch Ergebnisse. Sobald man eine ".ps1" ausführen will, überlegt die PS anscheinend erst einmal ein paar Sekunden. Durch eine Stopwatch-Funktion kann ich die Ausführungszeit des Skripts selbst mit 60-70ms ausschließen.

 

Jetzt wird es etwas tricky:

 

Das Problem tritt nicht auf allen Servern auf! Egal ob 2008, R2, 32/64 Bit - es lässt sich nicht an einem System festmachen.

Den Ursprung habe ich auch schon gefunden: im eventvwr werden bei einem Powershell-Script 10 Vorgänge protokolliert. Vom 9. auf den 10. Vorgang entsteht diese Verzögerung ("Zustand wurde von Available in Stop geändert", Modullebenszyklus - ID 400/403).

 

Bei den meisten Servern braucht er von Schritt 9 auf 10 ca. 500ms - auf den Problemservern bis zu 10 Sekunden :confused:

 

Gegoogelt etc. habe ich schon ohne Ende, aber noch kein brauchbares Ergebnis gefunden...

 

HILFE! :)

 

Gruß

Örnst

Share this post


Link to post

Hallo,

hats vielleicht mit verschiedenen PS-Versionen auf deinen Maschinen zu tun

 

führ mal $psversiontable aus, oder bau

#requires -version 2.0 in dein Skript ein

 

cu

blub

Share this post


Link to post

Hi,

 

hab ich vergessen zu schreiben. Alle Versionen sind 2.0.

Probiert hab ichs auf den 64-BIT Maschinen auch mit beiden (32/64 BIT) Powershell.exe.

 

Die Build Versionen sind abhängig vom OS (6.0 oder 6.1 beim R2) - aber daran liegt es ja leider auch nicht :(

 

Alle Maschinen laufen auf der Execution-Policy "remotesigned" und sehen das Script als Zone "Intranet" an... Zertfifikatsabfragen sind es also auch nicht...

 

Für weitere Ideen bin ich sehr dankbar ^^

 

Gruß

Örnst

Share this post


Link to post

nein, daran liegt es leider auch nicht...

 

ich habe mit den grundeinstellungen, mit exportiertem profil und mir noprofile probiert :(

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

ich denke ich habe den Fehler inzwischen gefunden.

 

Obwohl die Execution-Policy auf den "speziellen" Servern auf "unrestricted" gestellt wurde, scheint er doch verzweifelt die in den Dateien vorhandene Signatur zu überprüfen.

 

Da das Zertifikat domänenübergreifend (keine CA in der zweiten Domäne) verwendet wurde, habe ich zu Testzwecken zunächst "remotesigned" gewählt und die (alte) Signatur dringelassen.

 

Allem Anschein nach hat das zu der 5-10 Sekunden Verzögerung geführt. Nachdem die Signatur entfern wurde, liefen die Skripts wieder direkt an.

 

Schade, dass man vorher nirgendwo in PS, Logs oder Debugging die Signaturprüfung gesehen hat :)

 

Gruß

Örnst

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...