Jump to content
Sign in to follow this  
Power-Kiddy

Alle Hardlinks rekursiv löschen oder Kopieren ohne Hardlinks

Recommended Posts

Hallo!

 

Gibs einen Befehl oder ein Tool mit dem ich alle Hardlinks rekursive löschen kann?

 

Wenn ich alle Hardlinks (rekursiv) nur auflisten könnte währe das bereits die (halbe) Lösung.

 

Oder kann ich den kompletten Datenbastand -ausgenommen den Hardlinks- kopieren.

 

tks!

Kiddy

Share this post


Link to post

Hallo,

 

mit junction von Mark Russinovich kann man symbolische Links anzeigen lassen. Für Lw C geht es beispielweise so

junction -s -q c:\

 

Grüße,

 

Sigma

Share this post


Link to post
Hallo,

 

mit junction von Mark Russinovich kann man symbolische Links anzeigen lassen. Für Lw C geht es beispielweise so

junction -s -q c:\

 

Grüße,

 

Sigma

 

Leider ist das Ausgabeformat von dem og. Befehl recht undhandlich.

Für die Weiterverwendung in einem Script ist etwas an Programmieraufwand notwendig.

 

Mit dem Programm kann man auch einzelne Links entfernen.

Leider werden dan keine Platzhalter unterstützt und (beim Entfernen) auch keine Rekursion.

 

Bei Windows 7 (auch Vista?) kennt der DIR-Befehl die Option

DIR /al

Zudem kann Dir auch mit Rekursionen umgehen und eine verkürtzte Form der Ausgabe produzieren bei welcher der Komplette Pfad zur Link angegeben wird.

 

Mit der Umleitung in eine Datei ist das recht brauchbar um die Links los zu werden.

 

Kiddy

Share this post


Link to post

Hallo,

 

"dir" hatte ich nicht aufgeführt, weil ich nicht ersehen konnte, welches BS Du nutzt, anscheinend Win7. :)

 

Falls Du die per Kommandozeile erzeugte Liste in eine Datei umleitest, empfiehlt es sich cmd mit Parameter /u zu starten. Die Ausgabe in die Datei erfolgt dann in UTF-16, also ohne Probleme bei Umlauten oder ß.

 

Grüße,

 

Sigma

Share this post


Link to post

"dir" hatte ich nicht aufgeführt, weil ich nicht ersehen konnte, welches BS Du nutzt, anscheinend Win7. :)

Für die tägliche Arbeit verwende ich XP.

Windows 7 ist aber für einige Sachen ganz brauchbar.

Auch wegen der zusätzlichen Befehle und/oder zusätzlicnen Parametern bei den bekannten Befehlen.

 

Falls Du die per Kommandozeile erzeugte Liste in eine Datei umleitest, empfiehlt es sich cmd mit Parameter /u zu starten. Die Ausgabe in die Datei erfolgt dann in UTF-16, also ohne Probleme bei Umlauten oder ß.

Daran hatte ich nicht gedacht und das ist gut zu wissen!

 

Dank Dir!

Kiddy

Share this post


Link to post
Moin,

welche Hardlinks willst du warum loswerden?

Gruß, Nils

 

Hallo!

 

Ich hatte eine Festplatte mit (wenigen) defekten Bereichen.

Windows 7 konnte nicht mehr starten und auch die Sicherung (mit einer anderen Maschine) ist gescheitert.

 

Mit RoboCopy /r:1 /w:1 war der Kopiervorgang möglich.

Im Benutzerprofil gibt es (irgendwo) einen Link "Anwendungsdaten" der rekursiv (weiter unten?) wieder auf sich selbst zeigt.

 

Auf jedenfall läuft das in einer Schleifen und das Ziel sieht dann so aus:

C:\User\Mayer\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\...

Wegen der Schleife wird das nie fertig.

 

Nach dem entfernen der Links konnte ich die kompletten Benutzerdaten retten.

Die Festplatte ist natürlich hinüber - das ist aber kein Problem.

 

Gruß!

Kiddy!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...