Jump to content

Power-Kiddy

Member
  • Content Count

    237
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Power-Kiddy

  • Rank
    Member
  • Birthday 05/03/1993
  1. Hallo! Soweit ich weiß verwendet NTBAckup den Shadow Copy. Damit sollten auch offene Dateien mit gesichert werden. Weiß jemand warum dann in den Logs zig Dateien (z.B: im Benutzerprofil, Outlook.PST, aber auch anderen) nicht gesichert werden. Warum schlägt das scheinbar bei zig Dateien fehl, bei anderen scheint das zu funktionieren. Kiddy!
  2. Hallo! Ein Bekannter hat sich bei mir gemeldet, er ha den Verdacht daß sein Exchange Server 2003 (ES) SPAMs versendet. Er hat mir einen Teil der Protokolle übermittelt und eine Sache verstehe ich nicht. Im Feld 3 steht die Client-IP - in diesem Fall immer die IP des ES Im Feld 4 steht der Client-Hostname - hier stehen aber verschiedene Namen (FQDN) Ich interpretiere das so, daß die Mails direkt vom Server "erstellt" werden. Die anderen Felder sind weitgehdn klar und gut dokumentiert. Wo kommen die diversen Hostnamen her? Kiddy
  3. Hallo! Ich habs noch nie gemacht und sollte die Umstellung vorbereiten. Netzwerk mit 5 Clients und SBS2003 Standard (ohne Exchange). Der Server soll ersetzt werden durch einen Server 2008 Standard x64. Ist es vorgesehen, die Domäne zu migrieren. Ich habe das Szenario mal bei mir (mit virtualisierten Maschinen) durchgespielt. Ich denke, daß die einzelenen Schritte soweit klar sind: SVR2008 zur Domäne hinzufügen und promoten FSMOs übertragen (GC, FSMOS, Site License, ...) Dienste am neuen Server aktivieren (DNS, WINS, DHCP, ...) alten SBS2003 depromoten nachtrügliche Bereinigungen auf den Clients und dem Server: verweiste Einträge im DNS, Wins, Scripts, .. und dergleichen, hier müssen Referenzen auf den alten Server entfernt werden bzw. auf den neuen Server gesetzt werden. Soweit komme ich klar - nur: In der Ereignisanzeige am neuen Server "hagelt" es nur so an Fehlermeldungen! Da kommt alles mögliche daher, Sachen die ich nie gesehen habe und die ich nicht zurodnen kann. (irgendwie scheint die Domäne nicht "rund" zu laufen!) Manche Sachen am neuen Server oder in der Domäne sind elendig langsam: Start von Windows (Domäne wird aufgelöst), Suchen von Objekten in der Domäne (für Berechtigungen). Krige ich das hin, oder ist es gar nicht vorgesehen, einen SBS zu ersetzen und die Domäne zu behalten? Gibt es sowas wie eine Checkliste für die Umstellung? tks! Kiddy
  4. Hallo Zahni! Dank Dir für die Inregungen! Ich war mir sicher, daß ich jeweis 2 (*4GB) Module mit Memtest86+ v4.10 getestet hatte. Ich habe heute das noch mal gemacht und gesehen daß ein Modul defekt ist. Vielleicht ist das auch nur "instabil" und ist deshalb zuvor mal nicht aufgefallen! Das ist das erste mal, daß ich ein defektes Modul von Kingston geliefert bekommen habe. Auf Speichermodule von Kinston kann man sich in der Regel verlassen - die hatten nie Probleme gemacht. Beim Einbau war ich geerdet. HP selbst hat (nach Auskunft vom Infocenter) noch keine 4GB Module die für die Maschine freigegeben wurden. In den Quickspecs wird die Konfiguration aber gelistet als "supportet". Dank Dir! Kiddy
  5. Hallo! Ich wollte eine HP dc5800 Maschine aufrüsten von 8GB auf 16GB. Laut den QuickSpecs von HP werden 4x2 oder 4x4 GB PC2-800 unterstützt. Mit den 4x2 (8GB) läuft die Maschine ohne Probleme. Wenn ich diese ersetze durch 4x4 GB (gleiche Bezeichnung der Speicher, nur größer) dann werden diese im BIOS erkannt, alle 16GB. Sowohl Win7 (x64 Ultimate) als auch SVR2008 (x64) bleiben mit einem BoD hängen: Win7: 0x00000067 (Probleme mit dem Speicher, ersetzen) SVR2008: 0x000007e Die Module sind OK; jeweils 2 davon laufen und werden erkannt. Auch die Anordnung mit 12GB (2x4 + 2x2) läuft problemlos. BIOS, Microcode und ME-Firmare am Motherboard sind aktualisiert (war notwendig damit der Speicher überhaupt erkannt wird). Nun habe ich die Module bereits gekauft und würde sie auch gerne verwenden. Könnte das in Zukunft durch ein aktuelles Bios gelöst werden? Kann/muss ich Windows mit einem bestimmten Parameter starten? Die Modelle der Speicher passen für die Maschien, darauf wurde bei der Bestellung geachtet! tks! Kiddy
  6. Hallo Günther! Ich habe die Lösung gefunden: Outlook / Extras / Optionen / Einstellungen / E-Mail-Optionen / Erweiterte E-Mail Optionen / Antworten mi Oritinalnachricht speichern (außer im Posteingang) Hacken raus und fertig. Kiddy!
  7. Hallo Günther! Nein, hier kann ich nur einstellen, ob gesendeten (gleich ob neu, weitergeleitet oder geantwortet) Mails überhaupt gespeichert werden. Nehme ich die Einstellung raus, dann werden ausgehende Mails überhaupt nicht mehr gespeichert. Dank Dir! Kiddy!
  8. Hallo! Was könnte der Grund dafür sein, daß Outlook 2003 (ohne Exchange) beim Antworten und Weiterleiten die Mails plötzlich nicht mehr im Ordner "Gesendete Objekte" sondern in in dem Ordner ablegt, von dem die Mail weitergeleitet/geantwortet wurde? Bei allen anderen PCs werden alle Mails, die erstellt, weitergeleitet oder beantwortet werden im Ordner "Gesendete Objekte" abgelegt. Ich denke daß muss eine Einstellung im Outlook sein?! Neue Mails werden nach dem Versenden wie gewohnt gespeichert unter "Gesendete Objekte". tks! Kiddy
  9. Hallo! Ich versuche gerade von der CD5 von dem SBS2008 Prem das Management Studio (SSMS) für den SQL-Server 2008 auf einem XP-Client zu installieren. Irgend jemand hatte ursprünglich nur die Evaluierung (ohn Key) installiert und die Periode von 180 Tagen ist abgelaufen. Wie kriege ich den Key rein? Wenn ich die Installation von der CD starte dann kriege ich bei der Zusammenfassung vor der Installation ein rote X mit der sinngemäßen Meldung: Ihr Betriebssystem wird nicht unterstützt. Die Installation kann nicht fortgesetzt werden. Wie löse ich das Problem? Danke! Kiddy
  10. Hallo! Bei der Verwendung von mehr als einem E-Mail Konto im Outlook 2010 (ohne Exchange) kann man über das "Von-Feld" das Konto wählen "über das" die Mail gesendet wird. In der Mailkonfiguration kann man eines der Kontan als "Standardkonto" festlegen. Ich habe also ein zweite Konto hinzugefügt und das erste als "Standard" belassen. Trotzdem wird beim erstellen einer neuen Mail nicht das eingestellte Standardkonto verwendet. Gleich was ich einstelle, beim Erstellen einer neuen Mail wird immer "das falsche" Konto in das "Von-Feld" eingetragen. Der Benutzer muss so bei den meisten Mails das "Von-Feld" berichtigen! Die gleichen Einstellungen bei Outlook 2003 funktionieren wo wie man sich das vorstellt. Ist das ein Fehler im Outlook 2010 oder kann man das sonstwo einstellen? Es sollte doch möglich sein, in Outlook 2010 einzustellen, welches mein "Hauptkonto" ist? tks! Kiddy
  11. Hallo! Kennt jemand das folgende Problem oder eine Lösung: In einem Ordner liegen ein paar Bilder, der Reihe nach nummeriert: 01.jpg, 02.jpg, ... oder DSC_00001.jpg, DSC_00002.jpg, ... Nun ersetze ich eines der Bilder, oder ich füge eines ein und schiebe die restlichen Nummern z.B. um eines zurück: 03.jpg wird 04.jpg, ... Dann kommt Win7 mit dem Thumbs durcheinander. In den Thumbs werden nicht mehr die richtigen Bilder angezeigt. Auch XP kannte bei gewissen Situationen das Problem. Hier hatte es gereicht, die Thumbs.db zu löschen. Diese wurde dann neu -und richtig- wieder aufgebaut. Bei Windows 7 bringt das nichts. Lösche ich diese Datei dann wird sie auch wieder aufgebaut - aber genau so falsch wie vorher. Selbst das Stoppen von Windows Search und erneute aufbauen von Thumbs.db zeigt die Voransichten falsch an. Wenn ich den ganzen Ordner umbenne, dann passen die Thumbs zu den Bildern. Benenne ich den Ordner wieder so wie er zuvor hieß, dann zeigt Windows wieder die falschen Thumbs an. Wie kriege ich das in den Griff? Danke! Kiddy
  12. Hallo! In einem kleinen Netzwerk mit 6 Clients (3*XP, 3xWin7) und einem Server 2008 R2 habe ich bei einem Win7 Client das Problem daß über Minuten hinweg der Explorer den Inhalt von einem Netzlaufwerk nicht aktualisiert. Selbst nach F5 sehe ich Änderungen die am Share am Server liegen (noch) nicht. Das passiert nur zeitweise. Manchmal sind die Änderungen (löschen, neue Dateien, geänderte Dateien) sofort sichtbar, manchmal dauert das einige (0-5)Minuten bis die Änderungen sichtbar sind. Es sieht aus als ob der Client den Inhalt cachen würde. Die Netzverbinung ist OK im Event finde ich keinen Hinweis. Die anderen 5 Clients haben das Problem nicht, hier sind Änderungen nach F5 sofort, ansonsten nach ein paar Sekunden von selbst sichtbar (so wie üblich). Diese Sache ist sehr nervig. Was könnte das sein? Kiddy!
  13. Hallo! Im Outlook 2003 links oben gibt es die Favoriten und dort die ungelesenen Nachrichten. Da drinnen liegen zig Nachrichten: Von: Top-Nachrichten Bereitgestellt in: MSN Nachrichten Die Nachrichten liegen nicht im Postfach des Benutzers und dieses Verhalten ist neu. Der Exchange Server 2007 wurde von der EDV-Abteilung des Konzernes in Betrieb genommen. Kann ich diese Top-Nachrichten selbst wieder abschalten - oder muss ich mich da an den Konzern wenden? Kiddy!
  14. Hallo! ImgBurn hat leider keine Möglichkeit, mehrere Sessions zu brennen. Ich habe mir das im Forum rausgesucht und dann noch selbst versucht. Ansonsten ist ImgBurn ein sehr gutes Programm. Was ImgBurn kann und macht das kann und macht es gut - man kann sich darauf verlassen. tks! Kiddy
  15. Hallo Esta! welches Betriebssystem benutzt du denn? Windows 7 Pro x64. Es gibt auch eine 64 Bit Version. Laut Hersteller müßten im Win7 x64 beide Versionen "fein" laufen. IMHO wird CDBurnerXP schon lange nicht mehr weiter entwickelt. Da kann es schon sein, daß neuere Brenner nicht mehr suportet. Nein, das stimmt nicht. CDBurnerXP wird sehr gut supportet und alle paar Tagen (naja fast) kommt eine neue Version. Ich hatte bereits ein paar Monate zugewartet und zu sehen, ob die Unterstützung mittlerweilde auch für den betreffenden Brenner gegeben ist. Wenn du einfach nur Daten auf CD/DVD brennen willst, wie wäre es dann mit Nero BurnLite. Es hat noch weniger Funktionen als die Essential-Version. Weiter könnte ich noch Deepburner empfehlen. Nero BurnLite kann ich nicht und ist ein guter Tipp. Ich sehe mir das an. @testperon & ChiRho, ich habe den Fred von Kiddy mehrfach gelesen, wie kommt ihr drauf, daß er einem Kunden Brenner und Software "verkaufen" will? Richtig erkannt. Weder PC noch Brenner sind von mir. Der Lieferant konnte nicht helfen und ich wollte mir die Sachen ansehen. Dank Dir! Kiddy!
×
×
  • Create New...