Jump to content
Sign in to follow this  
W2K-Networker

Batch die Infos aus einer Testdatei verarbeitet

Recommended Posts

Hallo Board,

 

ich habe mir ein Skript gebaut, welches diverse Aktionen durchführt.

Jetzt sollen diese Aktionen auf PC-namen angewandt werden, die in einer separaten textdatei in folgendem Format stehen.

 

rechner01

rechner02

rechner03

usw.

 

Wie kann ich in meiner Batch sagen das er die ausgwählte aktion nacheinander auf diesen rechner ausführt.

oder besser: wie kann nich in der batch variablen definieren, die mit jeweils einem rechnernamen aus der textdatei gefükkt werden.

 

weil so könnte ich dann diese batch für unterschiedlichste zwecke nehmen und bei pc namensänderung genügt es diese nur in der textdatei zu ändern.

 

vielen dank schon im voraus

Share this post


Link to post

Hi,

ohne zu wissen, was du genau machen willst, kannst du statt >> Ausgabe << Eingabe machen. Dazu eine txt Datei mit den Rechnern. Pro Zeile einer.

Und dann hinter dem Befehl <<computerliste.txt

Share this post


Link to post

OK, vielleicht hab ich mich etwas schwierig ausgedrückt.

 

Das ist das Skript:

 

Hallo Administrator!

Was darf ich heute um fuer dich tun?

 

1 - TestPC aufwecken

2 - TestPC neu starten

3 - TestPC herunterfahren

4 - Remote Desktop Sitzung

 

B - Beenden

 

Untermenü wenn z.B. 1 gewählt wird:

 

Administrator, welcher Rechner darf es denn sein?

 

1 - clientpc002

2 - clientpc007

3 - clientpc028

4 - clientpc042

 

B - Beenden

 

jetzt soll beim drücken von 1 -1 clientpc002 aufgeweckt werden.

beim drücken von 2 -1 soll der selbe rechner neu gestartet werden.

bei 3 - 1 wird er heruntergefahren und bei 4 -1 eine rdp sitzung gestartet.

 

jetzt hab ich für jede option immer den computernamen mit angegeben.

also bei option 1 wol ..., bei option 2 shutdown -r, bei der option 3 shutdown -s und bei der option 4 mstsc /v: clientpc002.

 

mit der textdatei will ich genau diese computernamenfelder mit den rechnernamen aus der textdatei füllen. von mir aus auch mit variablen.

 

weil ziel ist es ja nicht nur das skript hier konfortabel zu machen. das soll erstmal nur der anfang sein, um ins skripten wieder rein zu kommen.

 

mein endziel ist es ja, ich habe ein skript und eine textdatei. in der textdatei stehen die ganzen infos z.b. von neuen benutzern. name, vorname, mail, rufnummer usw usw. und das skript nimmt diese infos aus der textdatei und legt den benutzer mit alle den infos im AD an.

und genau hierfür muss befehl 1 zeile 1 aus dem skript nehmen, befehl 2 zeile 2 usw.

und genau hiel liegt der hase begraben.

 

hoffe jetzt ist es etwas verständlicher geworden.

danke

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...