Jump to content
Sign in to follow this  
noone

Wbadmin startet nicht,falscher Befehl ?

Recommended Posts

Tag zusammen,

 

ich will mit WBADMIN auf einem Server 2008 Std 32 Bit ein wöchentliches Backup auf eine externe USB-Platte durchführen.

 

In der Konfigurationsverwaltung habe ich

"C:\Windows\System32\wbadmin.exe"

als zu startendes Programm eingetragen und als Parameter dann zusätzlich noch

 

"start backup -backupTarget:F -include:C,D -allCritical -user:Administrator -password:Passwort -quiet"

 

Trotzdem startet die der Job nicht.In der Sicherungskonsole steht dass ich den Job löschen und neu erstellen soll,was ich auch getan habe.

 

Hat noch jemand eine Idee an was das liegen könnte?

 

Bin für jede Hilfe dankbar!

 

 

Gruss

Share this post


Link to post

Hast du den Befehl schonmal selbst auf der Kommandozeile eingegeben?

Ohne jetzt genauer nachgeschaut zu haben, vermute ich, dass es schonmal

-backupTarget:F: heißen sollte.

Share this post


Link to post

Hab jetzt Mal ":" eingefügt und den Befehl in der Konsole eingegeben.

Jetzt kommt ne Fehlermeldung:

 

FEHLER - Der Benutzname oder das Kennwort ist unerwartet, da der Sicherungsort

kein freigegebener Netzwerkordner ist.

 

Die Platte ist angeschlossen und im Arbeitsplatz sichtbar.

Mit "wbadmin get disks" wird sie auch in der Liste angezeigt.

 

Bin echt ratlos was ich noch machen kann.

 

EDIT: Kann es sein dass der Username und das Kennwort vielleicht für ne Freigabe sind auf die das Backup gesichert werden soll und nicht den Benutzer darstellen,in dessen Kontext das Backup laufen soll? Wenn ich das Backup in der Konsole starte und den Benutzername und das Kennwort weg lasse dann läufts das Backup komischerweise.

Edited by noone

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Kann es sein dass der Username und das Kennwort vielleicht für ne Freigabe

 

Gibt doch einmal wbadmin start backup /? auf der Kommandozeile ein, und schau nach welche Bedeutung User und Passwort haben, dann sollt dir die Bedeutung klar sein ;)

 

Wenn ich das Backup in der Konsole starte und den Benutzername und das Kennwort weg lasse dann läufts das Backup komischerweise.

 

Das ist nicht "komisch", genauso soll es in deinem Fall auch sein.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...