Jump to content
Sign in to follow this  
Daniel-H

Public Folder vs. Shared Mailbox ?

Recommended Posts

Mal eine Grundsatzfrage:

 

Ich muss ein Postfach einrichten, auf das mehrere Exchange-User gemeinsam zugreifen und darüber E-Mails empfangen/senden können.

 

Nun bieten sich m.E. zwei Alternativen an:

- Öffentlicher Ordner

- freigegebenes Postfach

 

So richtig glücklich bin ich mit beiden Lösungen nicht, denn:

 

Öffentlicher Ordner:

- Die User bekommen keine Benachrichtigung beim Eingang neuer Mails.

(kostenpflichtige Tools wie Mail Notification Tools for Microsoft Outlook mal außen vor)

- Für den Versand (neu/antworten) muss das Konto explizit bei "Von" selektiert werden (umständlich)

- gesendete Mails muss ich selber in den öffentlichen Ordner verschieben

- Es kann keine zum Konto passende Signatur automatisch angehängt werden

 

freigegebenes Postfach:

Hier funktioniert immerhin die Benachrichtigung, und immerhin wird Antworten der korrekte Absender vorgegeben, aber die anderen Punkte gelten auch hier.

 

 

Daher die Frage: Wie verfahrt Ihr bei dieser Sache ? Ist ja eigentlich ein Standardszenario (z.B. Support-Team oder Sekretariat). Einiges davon lässt sich ja über Makros realisieren, aber so richtig glücklich macht mich das nicht...

 

Gruß,

Daniel

Share this post


Link to post
- gesendete Mails muss ich selber in den öffentlichen Ordner verschieben

- Es kann keine zum Konto passende Signatur automatisch angehängt werden

 

freigegebenes Postfach:

Hier funktioniert immerhin die Benachrichtigung, und immerhin wird Antworten der korrekte Absender vorgegeben, aber die anderen Punkte gelten auch hier.

 

Wieso mußt du bei einem freigegebenen Postfach die Mails selber in einen öffentlichen Ordner verschieben? ;)

Zum Thema Signatur, könnte man ja ab Exchange 2007 mit einer Transportregel erledigen.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Wieso mußt du bei einem freigegebenen Postfach die Mails selber in einen öffentlichen Ordner verschieben? ;)

 

In dem Fall natürlich nicht in den "öffentlichen Ordner", aber in den "gesendet" (oder andere Ordner) des verknüpften Postfachs. Standardmäßig landen die nämlich im "gesendet" des Exchange-Postfachs des Benutzers, wo die Anderen user die Mail natürlich nicht sehen ;) Kommt also aufs Gleiche drauf raus...

 

Zum Thema Signatur, könnte man ja ab Exchange 2007 mit einer Transportregel erledigen.

 

Geht bei uns nicht, da Mails im Namen von zwei verschiedenen Firmen (mit gleicher Domain) gesendet werden müssen, da greift kein Automatismus.

Share this post


Link to post
In dem Fall natürlich nicht in den "öffentlichen Ordner", aber in den "gesendet" (oder andere Ordner) des verknüpften Postfachs. Standardmäßig landen die nämlich im "gesendet" des Exchange-Postfachs des Benutzers, wo die Anderen user die Mail natürlich nicht sehen ;) Kommt also aufs Gleiche drauf raus...

 

Mit entsprechendem Outlook Patch und GPO kann man das Verhalten beeinflussen, so dass die Mails dann im Postfach des "Vertretenden" landen.

 

Geht bei uns nicht, da Mails im Namen von zwei verschiedenen Firmen (mit gleicher Domain) gesendet werden müssen, da greift kein Automatismus.

 

Wie jetzt, zwei Firmen mit dem selben SMTP Domainnamen?

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Mit entsprechendem Outlook Patch und GPO kann man das Verhalten beeinflussen, so dass die Mails dann im Postfach des "Vertretenden" landen.

 

Du meinst wohl den hier: When you send an e-mail message from a shared mailbox in Outlook 2007, the sent message is not saved in the Sent Items folder of the shared mailbox

Danke, guter Hinweis, probier ich mal aus.

 

Also Deiner Meinung nach tendenziell eher die shared Mailbox dem Public Folder vorziehen?

Bleibt das Problem der Signatur und der Absenderkennung bei neuen Mails.

 

Dabei fällt mir gerade eine dritte Möglichkeit ein:

Die Mailbox via IMAP einbinden. Dann kann man auf einen Schlag über das "Konto"-Dropdown die Absenderkennung+Signatur wählen und sogar für gesendete Nachrichten den Ablageordner angeben.

Scheint mit derzeit die bessere Lösung als öffentliche Ordner oder verlinkte Postfächer zu sein. Wie sehen das andere?

 

Wie jetzt, zwei Firmen mit dem selben SMTP Domainnamen?

 

Richtig. Stichwort "Dachgesellschaft" ;)

Share this post


Link to post
Du meinst wohl den hier: When you send an e-mail message from a shared mailbox in Outlook 2007, the sent message is not saved in the Sent Items folder of the shared mailbox

Danke, guter Hinweis, probier ich mal aus.

 

Also Deiner Meinung nach tendenziell eher die shared Mailbox dem Public Folder vorziehen?

 

Ja, plus das hier:

ADM Templates - Administrative Vorlagen, Weiter unten mal einige Sample´s und Codebeispiele: Nr. 46

 

Bleibt das Problem der Signatur und der Absenderkennung bei neuen Mails.

 

Ich hab Exclaimer im Einsatz, das könnte das auch per Serverbetrieb. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...