Jump to content
Sign in to follow this  
Moo

Fragen zu Hyper-V / SVCMM

Recommended Posts

Hi,

 

ich beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema Hyper-V / Virtualisierung.

Jedoch sind beim lesen der einzelnen Themen einige Fragen aufgekommen die Ihr mir vielleicht beantworten könnt :) .

 

1) Ich habe in der aktuellen iX gelesen das man einen DC nicht virtualisieren sollte bzw. immernoch einen zusätzlichen physikalischen Server als DC betreiben soll. Stimmt diese Aussage, ist das wirklich so ernst gemeint? Ich habe auf verschiedenen Messen (Cebit etc.) Systeme zeigen lassen wo DC ebenfalls virtualisiert wurden (die hatten dort aber nur einen Server mit dem AD drauf) und es keine Probleme gab. Könnt Ihr mir zu dem Thema mehr erzählen?

 

2) Zielt eher auf die SVCMM ab, so wie ich das gelesen habe, muss der Server wo die SVCMM läuft in einer Domän laufen, bedeutet das das ich als Grundsystem 2 VM Host + 1 Server mit SVCMM habe? Wobei auf dem SVCMM Server ein AD liegt und die beiden VM Host in der Domain angemeldet sein müssen?

 

Über eine Antwort würde ich mich freuen :)

Bis dann

Moo

Share this post


Link to post

Hi,

 

zu 1) ein physischer DC ist kein muss! Ist aber sehr sinnvoll.. Daher würde ich definitiv einen physischen DC aufsetzten. Solltest du 2 Hyper-V Hosts haben könntest du natürlich auf jedem Host je einen DC laufen lassen, solange du beachtest das dann immer ein DC online ist.

 

zu 2) Du könntest den SCVMM sowohl auf dem falls vorhanden physischen DC laufen lassen als auch in einer VM.

Share this post


Link to post

Hallo

 

Zu 1) der physikalische DC ist eine empfehlung von Microsoft. Wenn du auf Failover Cluster setztes (sinnvoll!), dann baut dieser auf Active Directory auf. Wenn du nur virtualisierte DC’s (im gleichen Cluster) hast, dann kannst du deine Umgebung zum stehen kriegen, ohne AD (VM) – kein Cluster / ohne Cluster – kein AD (VM)… was an Messen / Testlabs gemacht wird, ist nicht immer best practices und 1:1 in die Produktion zu übernehmen ;)

 

Zu 2) Genau, VMM braucht ein AD, das bedeutet aber nicht dass alle Hyper-V hosts in der gleichen Domain sein müssen. VMM kann z.B. auch Systeme aus einer DMZ verwalten… Aber, wenn du die Hyper-V Systeme in die Domain mit aufnimmst, hast du einen leichteren Job, wenn es um Remote-Admin geht ;)

 

Grüsse

Michel

Share this post


Link to post

Vielen Dank für die Antworten, jetzt bin ich schon etwas schlauer :) .

 

Ich werde es wahrscheinlich so machen das ich SCVMM + AD in auf einem extra Server installiere und die Nodes dann ins AD packe.

 

cu

UserNeo

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...