Jump to content
Sign in to follow this  
paedml

W2K8 Server in Linux Domäne

Recommended Posts

Hallo,

villeicht könnt ihr mir als Linux Admin helfen:

Situation: Berufschule mit gut funktionierender Linux Domände (die vom Landesmedienzentrum BW = LinuxMusterLösung oder paedML)

Für die Installation der KHK Buchführungssoftware auf Client-Server-Basis, benötige ich ein IIS als Webserver, so dass die Clients per Browser in Sage KHK Classic Line 2010 arbeiten können. Bisher haben wir das mit einem zentralen XP-PC realisiert. Das lief nie stabil und die MS Zugrifsbeschränkung erlaubt zu wenig Zugriffe.

Da wir legale Lizenzen für W2008 SBS Server haben, möchte ich diesen jetzt für die Software und Dienste im Netz verwenden, die einen Windows Server/PC voraussetzen, allem voran als IIS.

Da ich aus der Vergangenheit weiß, wie empfindlich die (SB)Server auf DNS und DHCP Änderungen reagieren, bin ich erst mal vorsichtig. Er soll natürlich KEIN DC sein.

Grundinstallation ist fertig und läuft.

Fragen:

Geht das oder geht das gar nicht?

Wie sage ich dem SBS das er NICHT der Chef, sprich DC ist, sondern nur bzw. vor allem IIS?

Kann ich den DNS einfach abschalten?

wenn ja, wie/wo?

Kann ich den DHCP-Dienst einfach abschalten?

wenn ja, wie/wo?

 

EDIT: nachträglich die Überschrift von W2K8 SBS in W2K8 Server geändert

 

 

Grüße, paedml

Edited by paedml
Kein SBS R2 sondern nur Server 2008

Share this post


Link to post

Ein SBS muss DC und Holder aller FSMO-Rollen sein.

 

Einen SBS 2008 R2 gibt es nicht.

 

Ein SBS ist auch generell nicht als Application-Server geeignet, dafür wird normalerweise der zweite Server beim SBS 2008 Premium eingesetzt.

 

Du benötigst normale Windows Server Lizenzen. Diese kannst du Member deiner Samba-NT4 Domain machen. Beachte allerdings das Windows Server 2008 R2 und Windows 7 nicht mit Samba-NT4 Domains kompatibel sind - joins in NT Domains sind nicht supported.

Share this post


Link to post

Danke für die Antwort,

zZ habe ich ein SBS 2008 aufgesetzt.

@LukasB: Deine Aussage bedeutet also, dass der SBS'08 nicht für unsere Aufgabe als 'missbrauchter' IIS in der Linux-Domäne geeignet ist?

Da ich über das MSDN noch weitere Lizenzen für andere Systeme habe, welches wäre denn für unser anlegen geeignet: zB dies: de_windows_server_2008_r2_standard_enterprise_datacenter_web_retail_build_x64_dvd_x15-50367

?

Sorry für die platte Frage, stehe aber wie so oft bei solchen job's etwas unter Zeitdruck.

 

Gruß, paedml

Share this post


Link to post

Ja, der SBS 2008 ist für deine Zwecke nicht geeignet.

 

MSDN hat nur Test-, Evaluierungs und Entwicklungslizenzen. Diese Lizenzen kannst nicht für den produktiven Betrieb nutzen.

Share this post


Link to post
Ja, der SBS 2008 ist für deine Zwecke nicht geeignet.

 

MSDN hat nur Test-, Evaluierungs und Entwicklungslizenzen. Diese Lizenzen kannst nicht für den produktiven Betrieb nutzen.

Ja, mag sein. Wir haben auch keine direkten MSDN Lizenzen sondern welche über ein Advanced Acadamy Programm und die Lizenzen sind für den Schulungsbetrieb sehr wohl geeignet. Und der Server und die KHK Installation ist REIN für die Schüler bzw. den Unterricht gedacht - was aber auch produktiv sein kann. OT Ende

Das war aber eigentlich nicht meine Frage.

 

Kann ich denn dem genannten 2008 R2 Server beibringen, dass er sich im Netz als "untergordneter" Server zu fügen hat?

Sprich wir haben funktionierende LDAP Samba Domänen DC, der absolut stabil läuft ...

Wir haben DNS und DHCP mit per MAC zuordnung, IPCop Firewall etc. etc. etc.

Ich brauche einen stabilen Windows Server vor allem als IIS für die KHK installation.

Ginge das damit?

 

Grüße, paedml

Share this post


Link to post

Windows Server 2008 R2 ist in NT4-Domains unsupported. Du müsstest also Windows Server 2008 einsetzen.

 

Die Samba-Versionen die ein Active Directory emulieren sind meines wissens noch in einem sehr frühen Entwicklungsstudium.

Share this post


Link to post
Windows Server 2008 R2 ist in NT4-Domains unsupported. Du müsstest also Windows Server 2008 einsetzen.

 

Das sollte kein Problem darstellen. Ich setzte aus den Backport Repositories eine aktuelle Samba Version ein und der Datenaustausch geht sowohl mit Win. 7, als auch - so denke ich - mit w2008 R2. Wie gesagt, da sehe ich kein Porblem, das ich nicht hin bekomme.

siehe zB:

Datenaustausch zwischen Linux, Windows 7 und Server 2008 R2 - Betriebssystemgrenzen überwinden | Datenaustausch zwischen Linux und Windows 7 über das Netzwerk | TecChannel.de

 

Die Samba-Versionen die ein Active Directory emulieren sind meines wissens noch in einem sehr frühen Entwicklungsstudium.

Vielleicht haben wir uns miss verstanden, ich habe bis auf den IIS und ein paar kleinere Freigaben, die zwingend ein Windows benötigen, KEINE Windows Serverdienste nötig. Ich möchte auch keine User gegen den W2K8 authentifizieren usw.

Deswegen hatte ich das ja auch bisher mit einem Windows XP Rechner abgedeckt, hier reicht aber die 'Performance' des IIS nicht...

Aber vielleicht willst du mir mitteilen, dass es kein Windows Server System möglich macht, ihn ohne ein Windows AD zu verwenden...?

Das bedeutet ich stehe vor einem Dilemma ...

 

Gruß, paedml

Edited by paedml
fehler im Text

Share this post


Link to post

Du kannst Windows Server problemlos ohne AD verwenden (Workgroup).

 

Wenn du allerdings den WS08R2 an deinem Samba anbinden willst geht das nicht (Domain Member).

Share this post


Link to post

Schau Dir den Server 2008R2 Web. Kann nur IIS7 und DNS (wobei Du das nicht benutzen musst).

 

Hier gibt es Testversionen, einfach ausprobieren und dann entscheiden.

ABER: Nicht mit der Testversion life gehen, WICHTIG !!

Share this post


Link to post
Schau Dir den Server 2008R2 Web. Kann nur IIS7 und DNS (wobei Du das nicht benutzen musst).

 

Der OP möchte Dateifreigaben nutzen. Damit ist WS08R2 Web Edition das falsche Produkt.

Share this post


Link to post
Schau Dir den Server 2008R2 Web. Kann nur IIS7 und DNS (wobei Du das nicht benutzen musst).

 

KLASSE!, Genau das habe ich gesucht.

das Iso - siehe oben -

de_windows_server_2008_r2_standard_enterprise_datacenter_web_retail_build_x64_dvd_x15-50367

beinhaltet doch auch den WEB Server und auch dafür habe ich eine legale Lizenz für den Schulungsbetrieb. Ich zieh den gleich mal hoch. (erst mal virtuell -natürlich-, natürlich unter Linux (KVM).

Vielen Dank!

paedml

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...