Jump to content
Sign in to follow this  
Pappe

NAS für Backup

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir möchten gerne unsere LTOs abschaffen und dafür ein NAS einsetzen.

Selbstverständlich in einem ganz anderen Brandabschnitt und weit genut weg. ;)

 

Welches System könnt Ihr empfehlen?

Es sollte gleich ein gespiegelter TB vorhanden sein und natürlich eine Alarm-Funktion für den Fall das eine Platte gestorben ist...

 

Danke für eure Tipps!

Share this post


Link to post

Hi,

 

z.B. sowas hier?

 

Thecus N8800PRO - 10 GbE Ready, Unternehmensspeicher mit herausragender Leistung und hohem Nutzwert | Overview

oder

QNAP Systems Inc. (TS-809U-RP Turbo NAS)- NAS storage and Surveillance products provider

 

Oder möchtest du etwas im Selbstbau machen?

Dafür gibt es fertige Linux Distris wie diese hier:

 

Openfiler — Openfiler - Open Source Storage Management Appliance

FreeNAS [FreeNAS]

 

Das Qnap hab ich selber auch im Einsatz. Allerdings erst seit kurzem, läuft aber tadellos.

 

Grüße

Share this post


Link to post

Danke für die Tipps!

 

Es soll eine fertige Kiste sein, nichts selbstgebautes.

Nun habe ich gelesen, das die Verzeichnisrechte der in der Sicherung enthaltenen Dateien und Verzeichnis hier aufgrund der Linux-Filesysteme verloren gehen.

 

Stimmt das? :confused:

 

Klingt unlogisch, da hier mit BackupExec auch nur Backup-Files angelegt werden, die alle Informationen enthalten (sollen). Oder?

Share this post


Link to post

@ cschra

 

Sieht super aus, ist aber to much... :D

Es sollte ca. 1TB Platz sein.

 

Gibt es die Möglich AD zu integrieren damit BackupExec sich mit dem Backup-User authentifizieren kann?

Share this post


Link to post
@ cschra

 

Sieht super aus, ist aber to much... :D

Es sollte ca. 1TB Platz sein.

 

Gibt es die Möglich AD zu integrieren damit BackupExec sich mit dem Backup-User authentifizieren kann?

 

Hey,

 

naja too much und too much sind zwei paar Schuhe. Du solltest darauf achten, wenn man so ein Gerät hat will man schnell mehr.

 

Du bekommst du QNAPs auch kleiner. Frage ist nur will man das? Ich weiß nicht wie groß dein Unternehmen ist. Ich kann dir nur aus Erfahrung sagen, dass die kleineren Geräte nicht lange vorhalten.

 

Um die Dateirechte brauchst du dir keine Sorgen machen. Das QNAP sowie das Thecus unterstützen iSCSI, Backup Exec auch... Daran sollte es nicht scheitern.

 

Grüße

Share this post


Link to post
Hallo zusammen,

 

wir möchten gerne unsere LTOs abschaffen und dafür ein NAS einsetzen.

 

Welche LTO Technologie setzt ihr ein?

 

Selbstverständlich in einem ganz anderen Brandabschnitt und weit genut weg. ;)

 

Macht ihr eine regelmäßige Auslagerung der Bänder? Wie wollt ihr das mit Disk-only Backup realisieren?

 

B2D ist gut, aber B2D2T besser. Komplett auf Tapes verzichten, na ja.... :(

Share this post


Link to post

könnte man die Disken innerhalb des Storage immer noch spiegeln...aber wenn das NAS dann entsprechend zerstört wird sind dann erst recht alle Backups weg. Und wie immer, die brauch tman genau dann wenn sie nicht da sind -_-

Share this post


Link to post
könnte man die Disken innerhalb des Storage immer noch spiegeln...

 

Das ein B2D System ein geeignetes RAID Level haben sollte ist selbstverständlich. Dennoch: sich einzig und allein auf ein "simples" NAS zu verlassen wäre mir zu riskant.

Share this post


Link to post

kommt auf die Wichtigkeit der Daten und das Budget an...das zwischen den beiden oft keine gutes Verhältnis herrscht wissen wir alle aus der Praxis :)

Share this post


Link to post
Das ein B2D System ein geeignetes RAID Level haben sollte ist selbstverständlich. Dennoch: sich einzig und allein auf ein "simples" NAS zu verlassen wäre mir zu riskant.

 

Jetzt mal Hand aufs Herz, wie oft holst du dir ein beliebiges Tape aus dem Save und spielst testweise das komplette Backup zurück?

 

Grüße

Share this post


Link to post

tjo, solche Dinge gibts bei uns am laufenden Band, hrhrhr. Auch wenn das Wortspiel einen Witz vermuten lässt, aber ja, das wird tatsächlich gemacht, irgendwelchen Datenbestände von vor 2 Monaten auf eine Testmaschine zurückspiegeln etc. ich sage mal beim backup läuft 95% des Traffics Richtung Backup, aber die 5% die retour müssen sind dann oft so kritisch das es ziemlich ungemütlich werden kann wenn die nicht aus dem Hut gezaubert werden können

Share this post


Link to post
[..]ich sage mal beim backup läuft 95% des Traffics Richtung Backup, aber die 5% die retour müssen sind dann oft so kritisch das es ziemlich ungemütlich werden kann wenn die nicht aus dem Hut gezaubert werden können

 

Was meinst du mit deinen Prozentzahlen? Andere Frage, wie viele MA hat dein Unternehmen?

 

Grüße

Share this post


Link to post

ich arbeite bei einem riesigem Konzern, das tut aber nichts zur Sache, das betrifft alleine einen (grossen) Kunden von uns.

 

Ich will damit ausdrücken das das meiste eh Richtung Backup geht (und bis zum Tag X dort bleibt), aber es kommt eben sehr oft vor das man was wieder benötigt.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...