Jump to content
Sign in to follow this  
guybrush

Procurve: einen 4er Trunk auf 2 Switche verteilen

Recommended Posts

Hi,

 

Ich habe 2 Procurve J9022A im Haus. Jetzt möchte ich zwecks Redundanz meinen Fileserver (Fujitsu-Siemens NX40) mit 4 Nic´s teamen, dieses Team aber aufteilen auf die beiden Procurves. Sprich: von dem Viererteam 2 Kabel auf Switch#1 und 2 Kabel auf Switch#2.

 

Sollte nun ein Switch abrauchen, sind zumindest die Clients auf #2 nicht vom Fileserver abgeschnitten. Läuft alles gut, habe ich halt richtig dick Bandbreite (v.a. beim Backup meiner VMs fein). So richtig eine Idee habe ich aber noch nicht, wie ich das anstellen soll.

 

Team auf dem FS erstellen ist kein Problem (prinzipiell). Aber wie mach ich das dann Switchseitig? Denen muss ich ja auch stecken, dass die 4 Ports ein virtueller Trunk sind?

 

Ich würde mich über ein wenig Licht ins Dunkel freuen...

 

LG und DANKE

Johannes

Share this post


Link to post

Hallo,

 

IMHO geht das so nicht.

 

Es ist eventl. möglich, die beiden Switche zu Stacken (über die GBit Ports).

 

Dann könnte es u.U. gehen.

 

Bedenke auch, die Lastverteilung bei "HP Trunks" läuft nur über die letzten Bits der MAC Adresse (Sender/Empfänger). Wenn du dazwischen routest (L3 Border) gibt es keine Lastverteilung.

 

mfg

Share this post


Link to post

Hi,

 

da soll es aber von HP jetzt nen neues Feature geben - was das können soll - hat mir nen Kollege aus der HP Devision bei uns gesagt - muss den mal fragen wie das heisst - hat er von ner Schulung mitgebracht (wir aber ne week dauern - wegen Osterferien)

Share this post


Link to post

Hi,

 

soweit ich weiss nicht - das soll ein neues Feature sein - mache mich schlau - der Kollege hat aber derzeit Urlaub - der mir das erzählt hat

Share this post


Link to post

Hallo,

 

habe meine Kollegen mal gefragt - das Feature bei den Procurves nennt sich "Distributed Trunking" - geht derzeitz nur mit Server und bis zum Jahresende auch zwischen Switchen.

Share this post


Link to post

wer war hier eigentlich schneller ? Cisco mit vpc (da weiß ich nciht ob das nur zu FEXen geht oder auch zu anderen Switchen, ich sage aber mal ebenfalls nur zu FEXen und Endgeräten) oder HP ?

Share this post


Link to post

@carlito : Was meinst du mit Quelle - Info habe ich vom Kollege der vor ca. 2 Monaten bei HP auf Seminar war (sitzt 2 Büro weiter :-) ) - hat es nur dort gezeigt bekommen - will es aber auch mal bei uns im Lab testen (bisher fehlte die Zeit dafür)

 

@Otaku19 : Das ist eine gute Frage - denke das rennen ist da irgendwie immer offen - die beiden kämpfen ja nun wirklich aktiv gegeneinander. (Wobei die Frage ist - ob sich Cisco mit der neuen "Download" Politik einen gefallen tut - Updates sind beim Mitbewerk kostenfrei)

Share this post


Link to post

Hi,

 

danke für die Rückmeldung - mit "distributed trunking" als Suchbegriff geht das alles ja ein wenig flotter.

 

Anscheinend geht das mit meinen Switchen (3xJ9022A, 1xJ9020A) - ich bin gerade dabei, das zu prüfen, und melde mich ggf. nochmal zu Wort.

 

Besten Dank bis hierhin, und solltet ihr nochwas ausfindig machen, her damit! ;)

 

Schönen Abend/Gute Nacht

Johannes

Share this post


Link to post

Ach, doch leider nicht mit der 2000er Serie. Ab der 3000er geht´s. Finde ich wiederum sehr schade.

 

Jetzt ist guter Rat teuer.

 

Ist es möglich, zwei Trunks mit z.b. 2 Links zu erstellen, und jeden Trunk auf einen Switch zu legen? Mit RSTP sollte ich damit einen ähnlichen Effekt erzielen können. Jetzt ist nur die Frage, wie sich RSTP mit Trunks verträgt.

 

Wenn ich so auf die Uhr schaue, werde ich das heute wohl nicht mehr herausfinden....

Share this post


Link to post

Hallo,

 

bin gerade erst rein ;)

 

Für mstp (standard bei HP) oder rstp ist es egal ob es ein Link oder Trunk ist.

 

Die Frage ist, kann dein Server am RSTP bzw. MSTP teilnehmen?

 

Ich denke nein.

 

mfg

Share this post


Link to post

Mir geht´s um meine ESX-Hosts. Wenn ich da einen Trunk auf Switch A und einen auf Switch B hänge, und beide am gleichen vSwitch hängen, sollte das doch funktionieren?

Zumindest in der Theorie sehe ich da keine großen Probleme. Die ergeben sich dann aus der Differenz zwischen Theorie und Praxis ;-)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...