Jump to content
Sign in to follow this  
daneng

Win98 an Win2k ADS

Recommended Posts

Hallo Forumer!

 

Ich bin hier neu und muss zugeben, dass ich mich nicht sehr sehr gut mit Netzwerken auskenne.

 

Ich wollte einen Bekannten einen gefallen tun und hab ihn 2 Rechner mit Win 98 (auf seinen Wunsch) installiert. In diesem Netzwerk befindet sich ein Windows 2000 Server der als ADS konfiguriert ist.

 

Die Rechner liefen ausgezeichnet und konnten sich an die Domäne anmelden etc. Seit einigen Tagen machen diese Rechner nun Probleme. Beim Anmelden erscheint die Meldung "Es war kein Domänenserver verfügbar, um das Passwort zu prüfen..." (oder so ähnlich, ich hoffe ihr wisst, was ich meine).

 

Nun ja seltsam ist, dass wenn ich den servernamen direkt angeben, also mit \\servername\ ich den Server bekomme und mir die Netzwerkfreigaben anschauen kann und sogar an die Homelaufwerke verbinden kann, wenn beim Starten das richtige Passwort angegeben wurde.

 

Aber warum kann der Windows 98 Client sich nicht an die Domäne anmelden? Warum ist der Server im Netz nicht sichtbar?

Ich hab mit einen Netzwerksniffer versucht herauszufinden, welcher Rechner der Master Browser ist und interessanterweise ist es immer einer der Beiden neuen Win98 Rechner. Ich weiß nicht, ob das Schlimm ist, aber etwas seltsam ist es schon. Es kann natürlich auch sein, dass diese Rechner als Master Browser angezeigt werden, weil sie glauben, dass es kein höherwertigen Rechner gibt und sich ja schließlich auch nicht an die Domäne anmelden können.

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und danke für eure Antworten

 

Daniel

 

PS: DHCP wird übrigens von dem Server beim Starten korrekt vergeben.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

scheint ein komisches Problem zu sein, wenn es schon mal lief...Habe leider keinen Rat, nur einen Tip: niemals W9x und AD zusammen mixen, bringt übelste Probleme.

 

Vielleicht hat jemand anderes ein Super-Hilfs-Kompatibilitäts-Tool?

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

Hi!

 

Willkommen an Board!

 

Die von Dir beschriebenen Probleme können einige Ursachen haben, deshalb erst einige Fragen.

 

Wie hast Du die Netzwerkkarten konfiguriert?

 

Sind Änderungen auf dem Server vorgenommen worden?

 

Sind noch andere PC's im Netz und können diese sich anmelden?

 

Haben die 98er die Drucker und Dateifreigaben eingestellt?

 

uws.

 

Aber erst einmal Antworten auf diese Fragen.

 

Günter

Share this post


Link to post
Willkommen an Board!

 

Danke freut mich!

 

Wie hast Du die Netzwerkkarten konfiguriert?

 

Ich sag mal so, nicht sehr viel. Also in normalen Netzen reichen ja die Windows Einstellungen. Ich habe nur den Client für Microsoft Netze zusätzlich installiert, damit ich mich an die Domäne anmelden kann. Dann habe ich die richtíge (schon überprüft) Domäne angegeben und natürlich die Arbeitsgruppe geändert.

 

Bei den TCP/IP Einstellungen habe ich gewählt, dass die IP automatisch bezogen werden soll, das funktioniert auch, und der DNS über den DHCP zu beziehen ist.

 

WINS ist deaktiviert.

 

Sind Änderungen auf dem Server vorgenommen worden?

 

Nein Serveränderungen sind meines Wissens nicht vorgenommen worden. Es wurde nur auf einem Client T-Offline installiert und noch so ein paar andere Dinge, die allerdings nichts mit Internet/Netzwerk zu tun haben. (Wobei ich nicht weiß, ob das ganze auch richtig gemacht wurde, weil ich es nicht gemacht hab).

 

Sind noch andere PC's im Netz und können diese sich anmelden?

 

Das ist ne gute Frage und eigentlich kann ich das nur an einem Rechner ausprobieren. Der (dumme) Chef lässt seinen PC 24 Stunden die Woche an und meldet sich nicht an. Es ist noch ein PC vorhanden, ich weiß allerdings nicht, ob dieser benutzt wird.

 

Haben die 98er die Drucker und Dateifreigaben eingestellt?

 

Ja beide haben Dateifreigaben eingestelllt.

 

Danke für eure Hilfe!!!

 

Daniel

Share this post


Link to post

Nein sorry, das stimmte nicht. WINS wird über DHCP ...

 

NetBios?!?!? Kann ich das eigentlich deaktivieren? Ich dachte das ist immer automatisch dabei.

Share this post


Link to post

Also noch nen Nachtrag.

 

Ich kann mich an den anderen Rechnern anmelden. Funktioniert einwandfrei. Das heißt es muss eine Netzwerkeinstellung an diesen beiden Rechnern sein.

 

Was ich noch nicht so ganz bei den Browsen durch das Netzwerk verstehe, ist warum diese Rechner nicht, wenn man im gesamten Netzwerk sich befindet, die Workgroup sehen können.

 

Wenn ich allerdings den Servernamen eingebe mit \\server dann seh ich die Workgroup inklusive dem Server und meinen Rechner, den ich vorher dort auch nicht gesehen hab.

 

Außerdem scheint eine Election stattzufinden, das dürfte ja eigentlich auch nicht passieren, soweit ich weiß.

 

Danke aber noch einmal für eure Hilfe, ich bin zur Zeit absolut ratlos, woran es liegen könnte.

 

Bis dann

 

Daniel

 

-----NACHTRAG----

 

PS: Muss ich eigentlich neue Rechner irgendwie an den ADS anmelden? Also dem Server sagen, dass dieser Rechner sich anmelden darf???

Share this post


Link to post

Hi daneng !

Netbios ober TCP/IP brauchst Du zwingend, solange da noch Win9x oder NT im Netz sind, also nicht deaktivieren.

 

Du schreibst, WINS-Server wird über DHCP verteilt- stimmt die übergebene IP, läuft auf dem Server ein Wins-Server. Wenn ja, checke bitte mal die Datenbank, ob dort alle PC drin sind.

 

Gehe mal bei der Fehlersuche schrittweise vor:

- beide Win98er ausmachen

- erstmal nur einen neu starten

- mit ipconfig /all die vom DHCP übergebenen Werte prüfen

- wenn dann immer noch keine Domäne gefunden wird, lege im Windows-Verzeichnis eine Datei lmhosts. an (ohne Endung)

 

Dort trägst Du den DomainController ein:

 

IP_des_Server NetbiosName_des_ Server #PRE #DOM: Domänenname

 

Beispiele zur lmhosts. findest Du in der lmhosts.sam.

 

Ich glaube, Du mußt in den Netwerkeigenschaften unter Wins noch "lmhosts verwenden" aktivieren- bin mir aber nicht sicher.

Share this post


Link to post
Netbios ober TCP/IP brauchst Du zwingend, solange da noch Win9x oder NT im Netz sind, also nicht deaktivieren.

Nein beider ist nicht deaktiviert. TCP/IP wüsste ich, wie ich es deaktiviere, aber NetBios kann ich nicht deaktivieren.

 

Du schreibst, WINS-Server wird über DHCP verteilt- stimmt die übergebene IP, läuft auf dem Server ein Wins-Server. Wenn ja, checke bitte mal die Datenbank, ob dort alle PC drin sind.

 

Wo kann ich die Datenbank prüfen? Direkt auf dem Server. Ein Wins-Server läuft, da bin ich mir sicher. Wo kann ich die übergebene IP checken??

 

Gehe mal bei der Fehlersuche schrittweise vor:

- beide Win98er ausmachen

- erstmal nur einen neu starten

- mit ipconfig /all die vom DHCP übergebenen Werte prüfen

 

Das hab ich mehr oder weniger schon gemacht, aber wofür soll ich ipconfig /all ausführen? Broadcast stimmt. IP-Adresse wird zugewiesen.

 

- wenn dann immer noch keine Domäne gefunden wird, lege im Windows-Verzeichnis eine Datei lmhosts. an (ohne Endung)Dort trägst Du den DomainController ein:

 

IP_des_Server NetbiosName_des_ Server #PRE #DOM: Domänenname

 

Beispiele zur lmhosts. findest Du in der lmhosts.sam.

 

Ich glaube, Du mußt in den Netwerkeigenschaften unter Wins noch "lmhosts verwenden" aktivieren- bin mir aber nicht sicher.

 

An welchem Rechner? Den Server, oder dem Client?

 

Danke

 

Daniel

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...