Jump to content
Sign in to follow this  
snarl

zentral oder dezentral

Recommended Posts

hallo,

mein unternehmen befindet sich derzeit in einer restruktuierung, so dass auch im bereich it einige massnahmen getroffen werden sollen. ein thema ist die zentralisierung der it. das unternehmen hat verschiedene standorte in der welt, meist handelt es sich hier um vertrieb & service büros (zwischen 15 und 30 user). bisher wurden alle niederlassungen mit eigener hardware (server und clients) ausgestattet und ggf. trusts eingerichtet. nun möchte man überlegen diese niederlassungen zentral anzubinden. wir haben mit einen pilot projekt eine niederlassung von 7 server auf 2 reduziert, weiterhin bleibt die frage offen, ob es überhaupt sinnvoll ist server in den einzelen nl zu behalten. wer hat schon damit erfahrungen gesammelt? irgendwelche best practises??

 

viele grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

das hängt natürlich immer vom einzelnen Unternehmen und seinen Anforderungen ab. Eine allgemeine Empfehlung kann man dazu nicht geben.

 

Tendenziell sind meist Einzeldomänen pro Niederlassung unnötig, weil dadurch viel Overhead entsteht und die Administration aufwändiger wird - vor allem, wenn gar nicht überall lokales IT-Personal ist oder sogar die Anforderung zentraler Administration besteht.

 

Sollte es hingegen das Erfordernis geben, die Niederlassungen sicherheitsmäßig wirklich zu trennen, kommt man um mehrere Forests nicht herum. Dann darf es aber auch keine Trusts geben.

 

Arbeitet man mit einer Einzeldomäne oder wenigen Domänen mit verteilten Standorten, dann sollte man prüfen, ob die Server in den Niederlassungen wirklich ausreichend sicher stehen. (Wobei das natürlich auch in dem Multi-Forest-Szenario gilt.) Für zentrale Domänen mit verteilten Standorten könnte dann evtl. der RODC von Windows 2008 eine Option sein.

 

In vielen Fällen wird man bei kleinen Niederlassungen auch ganz ohne Server auskommen.

 

Also: Es kommt darauf an. :cool:

 

faq-o-matic.net Welches Domänenmodell ist das Beste für Active Directory?

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergänzend zu den Aussagen von Nils sollte man auch prüfen welche Art von Clients eingesetzt werden.

 

Ob Standalone Rechner mit richtigem Betriebssystem, ThinClients mit Zugriff auf zentralisierte Terminal-Server oder ThinClients mit Zugriff auf zentralisierte virtuelle Desktops.

 

Warum eine Niederlassung mit 30 Usern 7 Server brauchen sollte ist mir aber relativ unverständlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um noch eins drauf zu legen:

 

Auch die Anbindung der Datenleitungen ist wichtig zu berücksichtigen. Es macht keinen Spaß, auf eine große Datei aus der Zentrale zu warten, weil diese über eine zu dünne Leitung gelutscht wird. Da hilt ein Filer vor Ort sicherlich mehr, als diesen zu eliminieren.

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...