Jump to content
Sign in to follow this  
DViper82

Netlogon Probleme -DRINGEND-

Recommended Posts

Hallo Zusammen

 

Ich habe in unserem Netzwerk Probleme mit einer Workstation.

Seit einiger Zeit arbeitet diese Workstation keine Login-Scrips mehr ab. Egal welcher Benutzer sich anmeldet. Bei den restlichen Workstations im Netzwerk funktioniert aber alles. Sobald das Login Script aufgerufen wurde erscheint die Fehlermeldung: Der Befehl net wurde nicht gefunden. Es liegt aber definitiv nur an dieser Workstation. Kann mir jemand weiterhelfen? Es ist sehr dringend.

 

Gruss DViper82

Share this post


Link to post

Hast Du schon versucht eimal manuell eine Netzlaufwerkverbindung in der CMD zu erstellen ???

 

Oder das Logon Skript manuell zu starten wenn der User

schon angemeldet ist ???

 

Gruss Greg

Share this post


Link to post

Hast du denn mal auf der WS nachgeschaut, ob die net.exe im system32 Verzeichnis da ist, und wenn ja, dann wie greg fragte, ob sie sich ausführen lässt?

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Habe gerade herausgefunden, dass kein Befehl läuft auch kein Ping oder kein Tracert gar nichts! Jetzt bin ich echt baff! Probier ich gleich mal aus!

Share this post


Link to post

Vielleicht hat es nur den Pfad verbogen (in den Systemeigenschaften/erweitert/Umgebungsvariablen). Ist dort das system32 Verzeichnis drin aufgeführt?

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Sieht so weit ok aus. Wechsle doch mal in die Kommandozeile, dort dann direkt ins system32 und probiere von dort aus die Befehle aufzurufen.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Das wäre das kleinere Problem, wenn man dem Befehl (z.B. ping.exe den kompletten Pfad voranstellt). Aber man sollte eher die Ursache für das Problem suchen.

Wird denn der vollständige Pfad angezeigt, wenn du in der Kommandozeile den set-Befehl eingibst?

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Zum einen meinte ich: man kann ja einen Befehl auch mit Pfadangabe aufrufen, z.B. c:\winnt\system32\net.exe

Dann ist der Rechner nicht mehr auf die Pfadvariable angewiesen.

 

Das ist aber an den Sysmptomen doktern und nicht die Ursache bekämpfen.

 

Was steht dann hinter path drin, wenn du eine Kommandozeile öffnest und dort "set" eingibst? Ist dort u.a. "c:\winnt\system32" aufgeführt?

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Ja, da ist irgendow der Wurm drin. Er löst die Variable %systemroot% nicht auf. Da muss ich auch erst schauen, wo der Fehler sein könnte. Vielleicht findet es ja jemand vorher.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Such dir mal den Registrierungsschlüssel

 

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion]

 

Dort müßten die Werte SystemRoot und PathName zu finden sein und hartcodiert auf C:\Windows bzw. C:\WINNT gesetzt sein, der Datentyp ist REG_SZ.

 

Da deine Umgebungsvariablen nicht funktionieren, geh in einer DosBox mit cd \Windows\System32 ins Systemverzeichnis und führe RegEdt32 direkt aus, anschließend Rechnerneustart.

 

[Edit] Ein bißchen ungeschickt ausgedrückt. SystemRoot und PathName müssen auf denselben Wert gesetzt werden, in Abhängigkeit von der Installation ist dies C:\Windows oder C:\Winnt.

 

-------------

Gruß, Auer

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...