Jump to content
Sign in to follow this  
BloodySword

Hardwareprobleme oder Softwareprobleme?

Recommended Posts

Wie ihr wisst, habe ich einige Probleme mit meinem alten PIII Intel BX System.

 

Jetzt ist mir der Geduldsfaden endgültig geplatzt.

 

Sympthome:

 

- Dateien gehen kaputt. Manchmal mehr, manchmal weniger, manchmal auch gar nicht.

- Diverse Programme schmeißen mit "Zugriffsverletzungen" um sich

- Diverse DLL Einsprungpunkte werden nicht mehr gefunden

 

Diagnose:

 

- Speichertest: OK

- Festplattentest: OK

- Controller und Motherboardtests mit Toolstar: OK

 

System Kompromittiert? Nein. Denn Freunde von mir haben öfter ausführbare Dateien bekommen und haben diese Probleme auf Vista und XP nicht.

 

Mir fällt auch folgendes auf (WICHTIG!!): Wenn ich herunterfahre, werden die Festplatten kurz ausgeschaltet. Die eine geht sogar so lange aus, bis der Controller wieder die Festplatten einlesen will. Was ist das? Wie kann ich das verhindern?

 

Netzteil kaputt? Könnte ich auch mal wechseln.

 

CPU zu heiß? Sind 42°C für einen Pentium III Coppermine 1,1GHz, 100MHz FSB zu hoch?!

 

System ist laut Antivir Virenfrei.

 

System läuft gerade stabil. Bisauf, dass Speedfan beim Schließen abgeschmiert ist...

 

System wurde zum 5. Mal neu aufgesetzt.

 

Was soll ich noch machen? Wozu ratet ihr mir?

Share this post


Link to post

Womit hast Du denn den Speichertest gemacht. Bitte Speichertests möglichst nur (!) mit diesem Tool machen:

 

Memtest86+ - Advanced Memory Diagnostic Tool

 

Das ist die einzigste Software (vielleicht mal vom Speichertest-Programm in Vista abgesehen), die wirklich Speicherfehler relativ zuverlässig findet.

Damit habe ich sogar schon einen HP-Techniker an einem Server von überzeugt... ;)

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Dann ist vielleicht das Netzteil defekt oder Du hast defekte Kondensatoren auf dem Board (wenn es kein Trojaner ist).

 

So ein Board zieht im Windows-Betrieb durchaus mehr Strom als im "Memtest-Modus". Daher Netzteil...

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Ich habe das exakt gleiche Board noch mal, da mein Vater bis vor ein Paar Wochen noch das gleiche System hatte. Sind selbst zusammengestellt und haben uns über 8 Jahre treue Dienste geleistet. Bis heute...

 

Werde so um 13:00 rum mal ein anderes Netztteil einbauen und wieder einige Tage abwarten und beobachten was passiert.

 

Auffällig ist auch, dass die Probleme erst dann auftauchen, wenn der PC länger läuft.

Meist am späten Abend oder Nachts muss ich die Sicherung zurück spielen, was dann manchmal sogar nicht glückt.

 

Spannungen, die Speedfan gerade misst:

 

VCOREA: 1,74V

VINR0: 2,48V

+3.3V: 3,26V

+5V: 5,05V

+12V: 12,04V

Share this post


Link to post

Mach doch den Memtest mal, wenn die PC lange an war, also DANN runterfahren und sofort Memtest. Kann nähmlich ein Temperaturproblem auf einem Speichermodul sein. Oder den Speicher mal bei Papa reinstecken und schauen, "ob der Fehler mitwandert" :D .

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Ich habe hier insgesamt 7 Speichermodule*, die ich alle schon hin und her getauscht habe. Nichts. Speicher werden auch nicht gerade heiß. Sind immer bloß Handwarm. Egal wie lange der PC lief.

 

*4 Passen auf das Board.

 

Edit:

 

Habe leider nur ein 230Watt Netzteil gefunden.

Reicht das für 2 Festplatten, Floppy, 2 Optische Laufwerke, USB2.0 Karte, Netzwerkadapter, Grafikkarte GeForce4 TI 4200, Mainboard und CPI PIII??

 

Netzteil 230 Watt eingebaut:

 

- Speedfan schmiert beim Schließen nicht mehr ab

- Spannungen:

 

VCODEA: Anfangs 1,82 nun 1,74 - 1,76V

VINR0: 2,48V

+3.3V: 3,22 - 3,23V (finde ich kritisch, ist das normal?!)

+5V: 4,95V (bisschen niedrig oder?!)

+12V: 11,92V

 

Fazit: Es geht nun wohl gut, brauche aber ein stärkeres Netzteil, dieser scheint in meiner Kiste ziemlich belastet zu werden, dass die Spannungen so sinken.

Jetzt habe ich einen 350 Watt Netzteil drin. Schauen wir mal, wie es nun weiter geht... Bisher läuft es stabil.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...