Jump to content
Sign in to follow this  
EdisonHH

DNS Server vs Router

Recommended Posts

Hallo,

im Einsatz ist eine 2003 Server Standard Domäne mit aktiver DNS-Funktion.

Nun ist auch ein Router im Netz, ebenfalls mit einer DNS Funktion.

 

Die einzelnen Clients haben zur Netzwerkkarte die IP des Routers als DNS.

Funktioniert aber auch mit der IP des Servers als DNS.

 

Welche der beiden Lösungen ist denn nun die Richtige an den einzelnen Clients?

Speziell die Gateway und DNS Einträge.

Ist es sinnvoll den Gateway auf den Router zu setzen, die DNS auf den Server oder beides auf ein Gerät?

 

Der Server wirkt nur als Domänencontroller und stellt eine Datenbank und Ordner zur Verfügung. Sonst keine Funktion.

Alle Clients sollen sowohl auf den Server zugreifen als auch im Internet surfen können..

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post

Ein normaler Internetrouter stellt keine DNS-Funktionalität bereit, er dient dann i.d.R. als Weiterleiter zum DNS des Providers. Für die Auflösung von Adressen des Internets ist das auch O.K., nur kann der DNS des Providers keine Auflösung der Adressen des LAN durchführen; er weiss nichts von den Rechnern des LAN, kennt sie nicht.

 

Für die Auflösung im LAN ist also der DNS der Domäne einzusetzen, am Server und den Clients ist entsprechend der Eintrag vorzunehmen.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...